Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Newsletter-Ausgabe 19 /2018

Aktie der Woche: Endeavour Silver + Kupfer: Der am meisten unterschätzte Rohstoff überhaupt! + Panoro Minerals + EnWave + Sibanye-Stillwater + Copper Mountain Mining + Maple Gold Mines + First Cobalt + Auryn Resources + GoldMining + Orsu Metals

Neu bei SRC: Orsu Metals!
Video: Orsu Metals: Releasing Maiden Resource For Russian Gold Project In Q4 2018  
Video: Newsflash #82 mit Panoro Minerals, Auryn Resources, White Gold & Orsu Metals  

Aktie der Woche: Endeavour Silver
Endeavour Silver veröffentlicht neue Ressourcenschätzung und Vormachbarkeitsstudie für Mega-Projekt Terronera
Endeavour Silver hat jüngst für sein Bergbauprojekt Terronera, das 40 Kilometer nordöstlich von Puerto Vallarta im mexikanischen Bundesstaat Jalisco liegt, eine neue Vormachbarkeitsstudie veröffentlicht.

Eckdaten der neuen Mineralreserven- und Mineralressourcenschätzungen und der neuen VMS für Terronera:

  • Die wahrscheinlichen Mineralreserven Silberäquivalent erhöhten sich um 32 % auf 59,5 Mio. Unzen, gleichzeitig stiegen auch die Tonnagen (16 %), Silbergehalte (8 %) und Goldgehalte (17 %).
  • Die angezeigten Mineralressourcen Silberäquivalent erhöhten sich um 23 % auf 60 Mio. Unzen, gleichzeitig stiegen auch die Tonnagen (10 %), Silbergehalte (3 %) und Goldgehalte (16 %).
  • Die abgeleiteten Mineralressourcen Silberäquivalent erhöhten sich um 55 % auf 14,8 Mio. Unzen, gleichzeitig stiegen auch die Tonnagen (49 %) und Goldgehalte (61 %).
  • Durch die höheren Werte der Mineralreserven- und Mineralressourcenschätzungen ergibt sich auch eine längere Lebensdauer der Mine von 9,5 Jahren mit einer durchschnittlichen Jahresproduktion von 5,1 Mio. Unzen Silberäquivalent in Phase 2 (3. Jahr und Folgejahre).
  • Die geringeren Kosten sind auf höhere Erzgehalte und eine optimierte Planung zurückzuführen:
    • Cash-Kosten 0,15 $ pro Unze Ag, abzüglich Nebenproduktanteile
    • AISC 1,36 $ pro Unze Ag, abzüglich Nebenproduktanteile
  • Solide Wirtschaftskennzahlen: NPV (5 %) nach Steuern 117,8 Mio. $ (Steigerung um 51 % gegenüber VMS 2017), interner Zinsfuß (IRR) 23,5 % und Amortisation 5,4 Jahre

 

Sehr gute Werte, die alsbald zu einer endgültigen Produktionsentscheidung für Teronera führen sollten.

Meldung: Endeavour Silver veröffentlicht neue NI 43-101-konforme Mineralressourcen- und Mineralreservenschätzungen sowie eine neue Vormachbarkeitsstudie für das Bergbauprojekt Terronera im mexikanischen Bundesstaat Jalisco

Präsentation: Terronera - aktualisierte PFS!!!

Endeavour Silver vermeldet drastischen Kostensenkungsplan

Aufgrund des anhaltend fallenden Silberpreises vermeldete Endeavour Silver kürzlich eine unternehmensweite Initiative zur Senkung der Investitions-, Betriebs- und anderen Kosten in Kanada und Mexiko. Angesichts der in diesem Quartal gefallenen Edelmetallpreise hat das Management die Vorsichtsmaßnahme ergriffen, Kosteneinsparungen am Hauptsitz anzustreben und seine Explorations-, Erschließungs- und Abbauarbeiten vorübergehend anzupassen, um die Investitions-, Betriebs- und anderen Kosten zu senken, bis sich die Gold- und Silberpreise wieder erholen. Die Ausgabensenkungen und die überarbeiteten Explorations-, Erschließungs- und Abbaupläne sollen die Produktion ankurbeln und die Betriebs- und Investitionskosten im vierten Quartal 2018 durch mehrere Maßnahmen senken.

Meldung: Endeavour Silver meldet unternehmensweite Initiativen zur Senkung der Investitions-, Betriebs- und anderen Kosten

 

Marktüberblick:

Kupfer: Der am meisten unterschätzte Rohstoff überhaupt!

Eng mit der aufkommenden Elektromobilität oder wie wir es nennen: „New Electric Economy“ verbunden ist der wohl am meisten unterschätzte Rohstoff überhaupt: Kupfer! Kupfer wird in erster Linie als elektrischer Leiter nachgefragt und verbaut. Gerade im Bereich der Elektromobilität ist in den kommenden Jahren mit einem immensen Nachfrageschub für Kupfer auszugehen. Denn in einem durchschnittlichen Elektroauto steckt ein Kupferrotor-Motor, der selten unter 100 Kilogramm wiegt. Hinzu kommen mehrere hundert Meter an Kupferleitungen, die zwischen den einzelnen Motor- Akku- und Antriebskomponenten verlaufen. Ein gewaltiges Nachfragepotenzial, dass in mehreren Jahren zu einem entsprechenden Angebotsdefizit führen wird, sofern nicht gleich mehrere größere Kupferminen neu eröffnet werden. Profiteure werden in diesem Fall aktuelle Produzenten wie etwa Copper Mountain Mining oder auch Panoro Minerals sein, das auf einem riesigen Kupfer-/Gold-Vorkommen in Peru sitzt, das aktuell mit Hochdruck zur Mine entwickelt wird.

Unternehmensnews:
Panoro Minerals vermeldet verbesserte Kupferausbringung
Panoro Minerals berichtete jüngst die endgültigen Ergebnisse der vor Kurzem in Säule 4 abgeschlossenen Laugungstests auf dem sich zu 100% in Unternehmensbesitz befindlichen Kupferprojekt Antilla. Die verbesserten Schätzungen für die Kupferausbringung aus den sekundären Sulfiden liegen bei 79,8% über einem Zeitraum von 150 Tagen. Dies ist ein Anstieg gegenüber der PEA (Preliminary Economic Assessment, wirtschaftliche Erstbewertung), die im Mai 2018 veröffentlicht wurde, und eine geschätzte Kupferausbringung von 72,5% über einen Zeitraum von 200 Tagen einschloss.
Meldung: Panoro Minerals Ltd. berichtet gestiegene Schätzungen der Kupferausbringung auf Kupferprojekt Antilla, Peru
Video: Newsflash #82 mit Panoro Minerals, Auryn Resources, White Gold & Orsu Metals  
Panoro Minerals grenzt mehrere Vererzungen ab
Panoro Minerals berichtete darüber hinaus die Ergebnisse der Explorationsarbeiten in den Zonen 1, 2 und 3 des Zielgebiets Chaupec. Das Zielgebiet Chaupec ist ein Cu-Au-Ag-Skarn- und Porphyr-Ziel auf dem sich zu 100% in Unternehmensbesitz befindlichen Kupfer- und Goldprojekt Cotabambas. Panoros Kartierungs- und Probennahmearbeiten im Zielgebiet Chaupec im Jahre 2018 grenzten 16 Anomalien innerhalb von drei Vererzungszonen ab. Die Anomalien in den Zonen 1 und 2 kommen in Skarn-Vererzung vor und besitzen an der Oberfläche Gehalte von bis zu 1,65% Cu in Zone 1 und bis zu 0,59% Cu in Zone 2. Die Anomalien in Zone 3 befinden sich innerhalb einer Quarzmonzonit-Porphyr-Vererzung mit Gehalten von bis zu 0,67% Cu.
Meldung: Exploration im Zielgebiet Chaupec grenzt Skarn- und Porphyr-Vererzung auf Projekt Cotabambas, Peru, ab

EnWave ernennt neuen CEO
EnWave gab vor wenigen Tagen Veränderungen in der Unternehmensleitung bekannt. Der Verwaltungsrat von EnWave hat die Anstellung von Dr. Tim Durance aufgrund von Unterschieden in der Unternehmensstrategie und -ausrichtung beendet. Herr John P. A. Budreski, ist weiterhin Chairman. Herr Brent Charleton wurde zum CEO und President ernannt. Er  hat die Geschäftsentwicklung und Verkaufsstrategie von EnWave in seiner derzeitigen Position als Senior Vice President, Business Development and Sales, geleitet. Herr Charleton hat maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens bei der Vermarktung beigetragen und die proaktive Lizenzstrategie und den Einsatz von EnWave's Radiant Energy Vacuum ("REV™") Technologie geleitet.
Meldung: EnWave Corporation gibt Änderungen in der Geschäftsleitung bekannt

Sibanye-Stillwater gibt positives Halbjahresergebnis bekannt
Sibanye-Stillwater veröffentlichte vor kurzem die operativen Ergebnisse und den verkürzten konsolidierten Zwischenabschluss für die sechs Monate bis zum 30. Juni 2018.
Highlights waren:

  • Das bereinigte EBITDA2 des Konzerns stieg um 26% auf R3,9 Milliarden (316 Millionen USD).
  • Weitere operative Verbesserung durch die SA PGM-Aktivitäten mit einem um 2% niedrigeren AISC von R10.106/4Eoz (US$821/4Eoz) und einem Anstieg des bereinigten EBITDA um 115% auf R1.001 Mio.
  • Eine weitere solide Leistung aus dem US-PGM-Geschäft mit einer 2E-PGM-Produktion von 293.959 oz und einer AISC von 653/2 oz und dem Blitz-Projekt bleibt vor dem Zeitplan
  • Auf vergleichbarer Basis (ohne die Cooke-Aktivitäten) ging die Produktion der SA-Goldgeschäfte um 7% auf 18.616 kg (598.500 oz) zurück, wobei AISC um 7% auf R520.488/kg (1.315 US$/oz) stieg, was hauptsächlich auf geringere Mengen zurückzuführen ist.
  • Gute Betriebserholung durch Beatrix und Kloof nach sicherheitsbedingten Störungen, wobei nur Driefontein sich nicht vollständig erholt.
  • Das Deleveraging wurde im Juli 2018 durch eine Stromfinanzierung in Höhe von 500 Millionen US-Dollar beschleunigt, was zu einer Reduzierung des pro forma ND:adjusted EBITDA auf etwa 1,85x führte.
  • Die Akquisition von Lonmin verläuft nach wie vor planmäßig mit der Genehmigung von SARB und der britischen Wettbewerbsbehörde.

Es geht wieder merklich aufwärts bei Sibanye-Stillwater. Der Palladiumpreis spielte dem Unternehmen zuletzt ebenfalls in die Karten!
Meldung: Sibanye Gold Limited Betriebs- und Finanzergebnis
Video: Sibanye-Stillwater: Update & Halbjahresergebnisse 2018  
Sibanye-Stillwater gibt Rückkauf eines Teils seiner Unternehmensanleihen und Wandelanleihen bekannt
Sibanye-Stillwater gab jüngst den Start einer Ausschreibung zum Rückkauf eines Teils seiner Unternehmensanleihen und Wandelanleihen bekannt. Die Gruppe wird den Rückkauf aus den vorhandenen Barmitteln finanzieren, einschließlich der 500 Millionen US-Dollar Voraberlöse aus der kürzlich abgeschlossenen Streaming-Transaktion mit Wheaton Precious Metals International Ltd. Das Übernahmeangebot in Höhe von 400 Mio. US$ ermöglicht Sibanye-Stillwater den Rückkauf und die Rückzahlung von ca. 31% seiner langfristigen Fremdfinanzierungsinstrumente (ein Nominalwert von ca. 432 Mio. US$ des Gesamtnennwerts von 1.500 Mio. US$), wodurch die jährlichen Zinskosten um ca. 26 Mio. US$ (ca. 78 Mio. R3 zu 14,70/US$) reduziert werden.
Meldung: Sibanye-Stillwater kündigt den Start von Tenderangeboten zum Schuldenabbau an

Copper Mountain Mining mit weiteren Top-Bohrergebnissen
Copper Mountain Mining vermeldete jüngst weitere Bohrergebnisse der Phase 2 ihres dreiphasigen Bohrprogramms auf der Konzession New Ingerbelle in der Nähe der gegenwärtigen Abbaubetriebe der Mine Copper Mountain.
Die wichtigsten Ergebnisse schließen ein:

  • Bohrung 18IG-10 mit 0,60% CuÄq über 102m (0,45% Cu, 0,52 g/t Ag, 0,22 g/t Au)
  • Bohrung 18IG-08 mit 0,56% CuÄq über 99m (0,38% Cu, 0,70 g/t Ag, 0,26 g/t Au)
  • Bohrung 18IG-09 mit 0,47% CuÄq über 177m (0,33% Cu, 0,45 g/t Ag, 0,20 g/t Au) einschließlich 0,59% CuÄq über 84m (0,41% Cu, 0,57 g/t Ag, 0,26 g/t Au)
  • Bohrung 18IG-13 mit 0,83% CuÄq über 15m (0,54% Cu, 0,96 g/t Ag, 0,43 g/t Au)
  • Bohrung 18IG-14 mit 0,49% CuÄq über 93m (0,33% Cu, 0,70 g/t Ag, 0,23 g/t Au) und
  • Bohrung 18IG-15 mit 0,77% CuÄq über 24m (0,52% Cu, 1,07 g/t Ag, 0,36 g/t Au)

New Ingerbelle demonstriert damit weiterhin ein beachtliches Potenzial, während die Phase-2-Bohrungen fortschreiten.
Meldung: Copper Mountain meldet weitere positive Bohrergebnisse von New Ingerbelle

Maple Gold Mines berichtet über exzellente Explorationsergebnisse
Maple Gold Mines präsentierte vor wenigen Tagen eine Zusammenfassung der Bohrkampagne 2018, nachdem alle Proben eingegangen sind. Die Winterbohrkampagne 2018 umfasste 21.122 Meter Diamantbohrungen aus 52 Löchern und 1.471,3 Meter aus 57 kurzen Top-of-Bedrock Reverse Circulation (RC)-Löchern für insgesamt 22.593 Meter. Etwa 70% der Gesamtmeterleistung befanden sich innerhalb oder in der Nähe des bekannten Ressourcengebiets, definiert als der 6,3 km x 1,8 km große Korridor einschließlich der Umrisse der konzeptionellen Gruben von Micon 2018 und einschließlich aller bekannten mineralisierten Zonen, die sich über die Ressource hinaus erstrecken. Die Ressource Douay NI 43-101 enthält 479.000 angezeigte Unzen mit durchschnittlich 1,59 g/t Au und 2.759.000 abgeleitete Unzen mit durchschnittlich 1,02 g/t Au, alle mit einem Cutoff-Gehalt von 0,45 g/t Au.
Meldung: Maple Gold fasst die Highlights der Bohrungen im Jahr 2018 nach Erhalt der endgültigen Ergebnisse zusammen
Video:  Newsflash #81 mit Maple Gold Mines und Cardinal Resources  
First Cobalt hält nun 100% an Iron Creek
First Cobalt konnte vor wenigen Tagen den Erwerb von 100% der Anteile und die Eliminierung der ausstehenden Lizenzgebühren auf dem Grundstück Iron Creek in Idaho, USA, bekannt zu geben. Das Iron Creek Projekt war zuvor an First Cobalt verpachtet. Im Rahmen des Pachtvertrages musste First Cobalt monatliche Zahlungen leisten, und der Pächter behielt eine Lizenzgebühr von 4 % für die künftige Produktion, die beide durch eine einmalige Zahlung eliminiert werden konnten. First Cobalt und der Pächter vereinbarten eine Reduzierung dieser Zahlung um 47% auf 1,07 Mio. US$, die nun vollständig bezahlt ist. Zum 30. Juni 2018 wies First Cobalt einen Barbestand von 20 Millionen US-Dollar und weitere 2 Millionen US-Dollar an Umlaufvermögen aus. Das Unternehmen ist vollständig finanziert, um alle laufenden Arbeitsprogramme abzuschließen, einschließlich über 30.000 m Diamantbohrungen, um die Kobalt-Kupfer-Mineralisierungszonen weiter zu testen.
Meldung: First Cobalt erwirbt 100%ige Beteiligung am Iron Creek Projekt

Auryn Resources startet großangelegtes Bohrprogramm

Vor wenigen Tagen vermeldete Auryn Resources den Bohrbeginn auf dem sich zu 100% in Unternehmensbesitz befindlichen Projekt Homestake Ridge im Nordwesten der Provinz British Columbia. Das Programm, das am 7. August 2018 begann, umfasst Kernbohrungen mit einer Gesamtlänge von ungefähr 3.000m, die auf die Goldvererzung entlang der hochgradigen Lagerstätte South Reef zielen. Im Rahmen des Bohrprogramms 2017 durchteufte Auryn in South Reefs Fallrichtung Zonen mit hochgradiger Goldvererzung. Bohrabschnitte aus diesen Zonen umfassten 30m mit 2,00 g/t Au (einschließlich 4m mit 6,03 g/t Au und 2m mit 11,80 g/t Au) sowie 10m mit 4,12 g/t Au (einschließlich 2m mit 18,01 g/t Au). Das diesjährige Programm zielt auf die Erweiterung der bekannten Ressource auf South Reef, indem es die bekannte Ausdehnung in Fallrichtung entlang der Sohle des Grabenbruchs anvisiert, der den vererzten Korridor definiert, ab.

Meldung: Auryn beginnt mit Bohrungen auf Goldprojekt Homestrake Ridge und gibt ein Update des Bohrfortschritts in Committee Bay

Video: Newsflash #82 mit Panoro Minerals, Auryn Resources, White Gold & Orsu Metals  

Auryn Resources: Kursziel 1,70 US$

Passend dazu veröffentlichte die Investmentgesellschaft H.C. Wainwright Research eine entsprechende Kaufempfehlung für Auryn Resources mit einem Kursziel von 1,70 US$.

Research Report: H.C. Wainwright Research: Kaufen mit Kursziel 1.70 USD

 

GoldMining 4,50 CA$ wert?!

Die Analysten von H.C. Wainwright Research veröffentlichten jüngst einen weiteren Research-bericht zu GoldMining. Dabei gaben sie ein geradezu phänomenales Kursziel von 4,50 CA$ zu Protokoll.

Research Report: H.C. Wainwright Research: Kaufempfehlung für GoldMining mit Zielkurs 4,50 CAD

 

Die Swiss Resource Capital AG sowie die Autoren der Swiss Resource Capital AG halten aktuell Aktien an folgenden, in dieser Ausgabe erwähnten Werten:Endeavour Silver + Panoro Minerals + EnWave + Sibanye-Stillwater + Copper Mountain Mining + Maple Gold Mines + First Cobalt + Auryn Resources + GoldMining.

Die Swiss Resource Capital AG hat mit folgenden, in dieser Ausgabe erwähnten Unternehmen IR-Beratungsverträge geschlossen: Endeavour Silver + Panoro Minerals + EnWave + Sibanye-Stillwater + Copper Mountain Mining + Maple Gold Mines + First Cobalt + Auryn Resources + GoldMining.

Diese Publikation basiert auf den ausführlichen Risikohinweisen, Haftungsbeschränkungen und Disclaimern der Swiss Resource Capital AG, die hier eingesehen werden können: www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder