Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Newsletter-Ausgabe 20 /2018

Neue Interviews:
M2 Cobalt: Starting Drill Program On Cobalt Deposits In Uganda
Millennial Lithium: Constructing Pilot Plant & Working On Project Financing

Aktie der Woche: White Gold

White Gold glänzt mit mehreren hochkarätigen Goldfunden von bis zu 139,9 g/t
White Gold konnte in den letzten Tagen gleich mehrere hochkarätige Goldfunde vermelden. So stieß man im Streichen der Lagerstätte Golden Saddle unter anderem auf 20,64 g/t Au über 6,1m und 5,02 g/t Au über 13,2m auf dem Ziel Ryan’s Showing.

Weiterhin konnte man erste Bohrergebnisse des Vertigo-Ziels auf der Liegenschaft JP Ross, Yukon, bekanntgeben. Eines der Bohrlöcher erbrachte durchschnittlich 56,25 g/t Au über 3,05 m aus 3,05 m Tiefe innerhalb eines breiteren Abschnitts von 17,34 g/t Au über 10,67 m, die damit zu den höchsten Gehalten gehören, die jemals im White Goldgebiet gefunden wurden.
Weiterführende Oberflächenproben entlang des Streichens der jüngsten Vertigo-Entdeckung erbrachten zudem unter anderem 139,9 g/t, 134,6 g/t und 132,9 g/t Au auf dem Vertigo-Ziel, die über eine Streichlänge von 685 m mit sieben Proben mit einem Gehalt von über 10 g/t Au, elf Proben mit einem Gehalt von über 1 g/t Au und fünf Proben mit einem Silbergehalt von über 100 g/t, einschließlich einer Probe von über 1.000 g/t Silber außerordentlich weit verstreut lagen.

Die jüngsten hochgradigen Funde führten vor wenigen Tagen zur Akquisition von weiteren Claims unmittelbar westlich und südlich des Grundstücks JP Ross, also in der Umgebung der kürzlich gemachten Entdeckung.
White Golds Landpaket entwickelt sich immer mehr zu einem Hotspot an überaus hochgradigen Goldentdeckungen, die den Wert des Unternehmens stetig ansteigen lassen dürften.

Meldung 1: White Gold macht neue hochgradige Goldentdeckung im Streichen der Lagerstätte Golden Saddle einschließlich 20,64 g/t Au über 6,1m und 5,02 g/t Au über 13,2m auf Ziel Ryan’s Showing auf der Liegenschaft White Gold, Yukon

Meldung 2: White Gold Corp. gibt neue hochgradige Goldfunde von der Oberfläche auf dem Grundstück JP Ross bekannt

Meldung 3: White Gold erzielt mehrere hochwertige Oberflächenergebnisse mit 139,9g/t, 134,6 g/t und 132,9 g/t Gold aus ausgewählten Handproben und verlängert Streichlänge auf 1,1 km

Meldung 4: White Gold Corp. erwirbt Grundstücke rund um die neue Entdeckung auf JP Ross im Yukon; Management stellt sich auf den nächsten internationalen Konferenzen vor

 

Marktüberblick:

Der Goldsektor nimmt wieder an Fahrt auf: Barrick übernimmt Randgold!

Paukenschlag im Goldsektor: Barrick wird Randgold übernehmen! Offiziell handelt es sich um einen Merger mit einem Gesamtvolumen von rund 18 Milliarden US$. Nach der Transaktion werden Barrick-Aktionäre etwa zwei Drittel am Gesamtkonzern halten, bisherige Randgold-Aktionäre ein Drittel. 5 der 10 Minen mit den niedrigsten Abbaukosten weltweit, werden dann Barrick gehören. Zudem wird das unternehmen größenmäßig am bisherigen Primus Newmont vorbeiziehen.
Viel interessanter ist aber der eigentliche Übernahme- beziehungsweise Fusions-Aspekt. Dass es sich dabei um gleich zwei der weltgrößten Unternehmen handelt dürfte für viel Wirbel im Goldsektor sorgen und eine Übernahmespirale in Gang setzen, an deren Ende die unternehmen besser und effizienter aufgestellt sein werden, als zuvor. Gleichzeitig dürften aber auch Minen geschlossen werden, was sich negativ auf die Goldförderung auswirken wird. Ein perfektes Szenario für einen zukünftig wieder anziehenden Goldpreis!

Unternehmensnews:
Bluestone Resources vermeldet höhere Ressourcenschätzung für Cerro Blanco

Bluestone Resources konnte vor kurzer Zeit eine neue hochwertige Mineralressourcenschätzung für das Gold-Projekt Cerro Blanco in Guatemala bekanntgeben. Demnach verfügt das Projekt nun über eine gemessene Ressource von insgesamt 96.184 Unzen oder 290.153 Tonnen mit einem Gehalt von 10,31 g/t Au, angezeigte Ressourcen und Gehalte im Rahmen der Erwartungen - 1.105.284 Unzen oder 3.426.400 Tonnen mit einem Gehalt von 10,03 g/t Au und abgeleitete Ressourcen von 357.319 Unzen oder 1.373.342 Tonnen mit einem Gehalt von 8,09 g/t Au, ein Anstieg von 308.000 Unzen gegenüber der jüngsten PEA.
Bluestone Resources konnte damit einmal mehr den Beleg erbringen, dass Cerro Blanco zu einer der absoluten Top-Storys des Jahres 2018 zählt!

Meldung: Bluestone erhöht die Mineralressourcen auf Goldprojekt Cerro Blanco

Video: Bluestone Resources: Kauf des Cerro Blanco Gold-Projektes in Guatemala

EnWave liefert Gefriermaschine an den Pharmariesen Merck

EnWave lies vor wenigen Tagen mit der Meldung aufhorchen, dass man seinen ersten 9 kW cGMP Radiant Energy Vacuum ("REV™) pharmazeutischen Gefriertrockner für Merck, bekannt als MSD außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanada ausgeliefert hat.
Der erfolgreiche Abschluss der Factory Acceptance Testing mit Merck markiert einen wichtigen Meilenstein in der Vermarktung der von EnWave entwickelten REVTM-Technologie im Pharmabereich.

Meldung: EnWave kündigt Lieferung eines Radiant-Vakuum-Gefriertrockners für Arzneimittel an Merck an

 

Aurania Resources dehnt Primärziel Crunchy Hill auf über einen Kilometer aus

Aurania Resources vermeldete jüngst, dass eine Erweiterung seines Ziels Crunchy Hill bei der Anreicherung von Pfadfinderelementen im Boden über einen Kilometertrend bestätigt wurde. Die Anreicherung des Pathfinder-Elements umreißt die Form eines scheinbar zugrunde liegenden Venensystems, das zusammen mit anderen Datensätzen zur Verfeinerung der Form und Tiefe eines möglichen epithermalen Gold-Silber-Targets verwendet wird. Crunchy Hill ist das am weitesten fortgeschrittene Ziel des Unternehmens im Projekt Lost Cities - Cutucu in Ecuador und wird das erste Ziel sein, das Ende 2018 gebohrt wird. Detaillierte Explorationen werden auf anderen Zielen durchgeführt, so dass diese nach den ersten Bohrungen auf Crunchy Hill nacheinander für Pfadfinderbohrungen vorbereitet werden können.
Deutet sich da etwa der Beginn einer ähnlichen Story wie damals bei Fruta del Norte an?

Meldung: Aurania bestätigt Ausdehnung auf das am weitesten fortgeschrittene Ziel in den Lost Cities Projekt Cutucu

Video: Aurania Resources: Auf den Spuren der "Lost Cities" in Ecuador

TerraX Minerals erweitert Giant/Con Goldsystem mit bis zu 171 g/t Au

TerraX Minerals konnte vor kurzer Zeit weitere Untersuchungsergebnisse aus dem Sommerfeldprogramm des Unternehmens für das Yellowknife City Gold-Projekt bekanntgeben.
Hochgradige Gold-Assays von Handproben haben den Streich der Gull- und Rater Lake-Zonen verlängert. Wie bereits berichtet, befinden sich diese neuen Ziele in derselben mafischen vulkanischen Geologie, in der auch die Minen Giant und Con liegen und befinden sich im Kernexplorationsgebiet von TerraX. Höhepunkte waren 171,0 g/t Au, 5,60 g/t Au, 5,29 g/t Au und 4,49 g/t Au in den Rater Lake Zonen und 72,0 g/t Au, 52,5 g/t Au, 29,0 g/t Au und 12,95 g/t Au in der Gull Lake Zone.
Wahnsinnsergebnisse! Und das innerhalb des Kernexplorationsgebiets!

Meldung: TerraX erweitert Giant/Con Goldsystem in den Bereichen Gull und Rater Lake, Proben bis zu 171 g/t Au

 

TerraX Minerals akquiriert die Liegenschaften Tom Mine und Sickle

Neben der Explorationstätigkeit setzt TerraX Minerals den Ausbau seines Yellowknife City Gold-Projekts fort und vermeldete dazu den Erwerb einer 100 %-Beteiligung an den Liegenschaften Tom Mine (6 Quadratkilometer) und Sickle (2 Quadratkilometer) von Altamira Gold Corp. Die Tom Mine war ein Goldproduzent im Goldbezirk Yellowknife zwischen 1985 und 1997. Die Gangsysteme Tom und C wurden über eine Zufahrtsrampe bis in 122 m vertikale Tiefe über eine Streichlänge von 300 m erreicht. Als die Mine 1997 geschlossen wurde, waren die Erzgänge zur Tiefe unter den aktuellen Abbau noch offen. Die Liegenschaft Sickle wird von den Walsh-Lake-Sedimenten unterlagert, die das Wirtsgestein von TerraXs Muspickle Zone sind. Mehrere historische Goldvorkommen mit Goldgehalten von bis zu 4 g/t kommen auf der Liegenschaft vor.
Während die Ergebnisse des Sommerexplorationsprogramms weiterhin die Pipeline an Schwerpunktzielen füllen, setzt das TerraX-Team die Zusammenstellung eines Weltklasse-Landpakets fort. Sehr gut!

Meldung: TerraX erwirbt die Liegenschaften Tom Mine und Sickle

 

Copper Mountain Mining glänzt mit einer 339 Meter langen Kupfervererzung

Copper Mountain Mining vermeldete vor kurzem neuerliche Top-Ergebnisse von Phase 2 des dreiphasigen Bohrprogramms auf der Liegenschaft New Ingerbelle. Dabei stieß man unter anderem auf 0,37 % CuÄq über 339 m! Die höchsten Grade lieferte ein 135 m langer Abschnitt mit durchschnittlich 0,71 % CuÄq.
Weitere Spitzenergebnisse von New Ingerbelle, das immer weiter in den Fokus zukünftiger Abbaumöglichkeiten rückt.

Meldung: Copper Mountain Mining Corp: Copper Mountain schließt Phase-2-Bohrprogramm auf New Ingerbelle mit weiteren positiven Ergebnissen ab

 

Copper Mountain Mining gibt neue Ressourcenschätzung für New Ingerbelle bekannt

Copper Mountain Mining konnte jüngst nach Abschluss des Phase 2 Bohrprogramms die Mineralressourcen für sein Grundstück New Ingerbelle bekanntgeben. Das Bohrprogramm hat das Ressourcengebiet erfolgreich erweitert und einen wesentlichen Teil der zuvor abgeleiteten Mineralressourcen in die Kategorien Angezeigt und Gemessen umgewandelt. Die Lagerstätte New Ingerbelle befindet sich etwa einen Kilometer von der Hauptniederlassung des Unternehmens, der Copper Mountain Mine entfernt.

Demnach verfügt New Ingerbelle über mehr als eine Milliarde Pfund Kupfer und eine Million Unzen Gold in einer gemessenen und angezeigten Mineralressource mit einem Cutoff-Gehalt von 0,12% Kupfer. Weiterhin über gemessene und angezeigte Mineralressourcen von 151 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,29% Kupfer und 0,18 g/t Gold (0,41% CuEq) bei einem Cutoff-Gehalt von 0,16% Kupfer sowie über abgeleitete Mineralressourcen von 69 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,27% Kupfer und 0,16 g/t Gold (0,38% CuEq) für enthaltenes Metall von 405 Millionen Pfund Kupfer und 0,36 Millionen Unzen Gold bei einem Kupfergehalt von 0,16%.
Die Ergebnisse der Ressourcenschätzung auf der Grundlage des Bohrprogramms der Phase 2 haben damit bereits jetzt das für die Phase 3 gesteckte Ziel des Unternehmens übertroffen!

Meldung: Copper Mountain kündigt New Ingerbelle Mineralressource an

 

Sibanye-Stillwater kauft vorzeitig hochverzinsliche Anleihen zurück und drückt Zinslast um 25 Millionen US$ pro Jahr

Sibanye-Stillwater berichtete vor wenigen Tagen die frühzeitigen Ergebnisse auf ihr Angebot zum Rückkauf von bis zu 350 Millionen US$ (einschließlich aufgelaufener Zinsen) der mit 6,125 % verzinsten und zum 27. Juni 2022 fälligen Anleihen und der mit 7,125 % verzinsten und zum 27. Juni 2025 fälligen Anleihen, die von Stillwater Mining Company ausgegeben wurden.

Beide Angebote wurden demnach vollständig gezeichnet. Der Rückkauf, der zum frühzeitigen Fälligkeitstermin am 19. September 2018 geplant ist, steht im Einklang mit dem Erreichen der strategischen Ziele der Reduzierung des Fremdfinanzierungsgrads. Der Rückkauf der hochverzinslichen Anleihen und der Rückkauf der Wandelanleihen tilgt ungefähr 30 % der langfristigen Schulden zu einem Nominalwert von ungefähr 415 Millionen US$, wodurch laut Erwartungen der jährliche Zinsaufwand um ungefähr 25 Millionen US$ gesenkt wird.
Ein großer Schritt hin zu einer drastischen Reduzierung der Schuldenlast und ein kleiner hin zu wieder regelmäßig ausbezahlten Bardividenden?!

Meldung: Sibanye-Stillwater meldet frühzeitige Ergebnisse des Angebots zum Rückkauf eines Teils ihrer ausstehenden hochverzinslichen Anleihen

Video: Sibanye-Stillwater: Update & Halbjahresergebnisse 2018

 

Caledonia Mining erhöht Ressourcenbasis der Blanket Mine

Caledonia Mining konnte jüngst ein Upgrade der Ressourcenbasis der Blanket Mine in Simbabwe bekanntgeben. Basierend auf der Entwicklung und den Diamantkernbohrungen, die bis Ende Juli 2018 durchgeführt wurden, in Verbindung mit Verbesserungen am geologischen Modell, sind die gesamten gemessenen und angezeigten Goldunzen in der Mine Blanket um 13% von 714.000 Unzen im August 2017 auf 805.000 Unzen im Juli 2018 gestiegen. Die gesamten gemessenen und angezeigten Ressourcen belaufen sich nun auf 6,74 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 3,72 g/t. Die abgeleiteten Goldressourcen bei Blanket wurden um 9% von 887.000 Unzen im August 2017 auf 963.000 Unzen im Juli 2018 erhöht. Die gesamten abgeleiteten Ressourcen belaufen sich nun auf 6,63 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 4,52 g/t.
Dies wird die Minenlaufzeit drastisch erhöhen und damit den Unternehmenswert signifikant steigern.

Meldung: Ressourcen-Upgrade in der Blanket Mine, Simbabwe

Video: Caledonia Mining: Update On Zimbabwe & Mine Development

Endeavour Silver vermeldet weiteres Knaller-Resultat von Terronera

Endeavour Silver berichtete vor kurzem, dass bei den ergänzenden Infill-Bohrungen im Erzgangsystem Terronera eine hochgradige Silber-Gold-Mineralisierung in 17 weiteren Bohrlöchern durchschnitten wurde. Zu den Höhepunkten der Bohrungen gehören drei hochgradige Erzgangausläufer mit einer Gesamtmächtigkeit von 12,3 m, die in Bohrloch TR11-8 durchteuft wurden. Der beste Abschnitt lieferte 1.297 Gramm Silber pro Tonne (g/t Ag) und 0,9 g/t Gold (Au) auf einer wahren Mächtigkeit von 6,1 m.
Unglaubliche Grade, die Endeavour Silver beinahe wöchentlich von seinem Terronera Projekt berichtet!

Meldung: Endeavour Silver meldet mehrere hochgradige Bohrabschnitte und reicht technischen Bericht zur vorläufigen Machbarkeitsstudie für das Minenprojekt Terronera (Jalisco, Mexiko) ein

 

Osisko Gold Royalties erhält rund 118 Millionen US$ aus Stream-Rückkauf

Osisko Gold Royalties meldete jüngst, dass Osisko Bermuda Limited, eine sich vollständig im Besitz der Osisko befindliche Tochtergesellschaft, eine Mitteilung von Pretium Exploration Inc., einer Tochtergesellschaft der Pretium Resources Inc. hinsichtlich ihrer Wahl zur Ausübung ihrer Option zum vollständigen Rückkauf von OBLs Anteil am Brucejack Gold- und Silber-Stream erhalten hat.
Gemäß dem Stream-Abkommen hatte Pretium die Option zum Rückkauf von 100 % von OBLs Anteil am Brucejack Gold- und Silber-Stream durch Zahlung von 118.500.000 US$ an OBL am 31. Dezember 2018. Zur Ausübung dieser Option musste Pretium 90 Tage vor diesem Termin OBL eine schriftliche Mitteilung geben, wodurch zu diesem Zeitpunkt der Stream-Rückkauf eine bindende Verpflichtung im Namen von Pretium wird. Osisko erwartet, die Erlöse aus dem Stream-Rückkauf für die Schuldenrückzahlung und zur Finanzierung weiterer Investitionen zu verwenden. Der Stream-Rückkauf wirkt sich nicht auf Osiskos Produktionsprognose für 2018 von 77.500 bis 82.500 Unzen Goldäquivalent aus. Osisko hält weiterhin ihre 50 %-Goldabnahmebeteiligung an der Mine Brucejack.
Anleger dürften dies mit einem weinenden und einem lachenden Auge sehen. Der Stream, der 2020 starten sollte ist zwar weg, insgesamt geht Osisko damit aber mit einem satten Profit aus dem Deal heraus.

Meldung: Osisko erhält von Pretium Mitteilung über Brucejack Stream-Rückkauf

 

Uranium Energy bei USA Today

Uranium Energy vermeldete vor kurzem, dass USA TODAY am 20. September einem Op-Ed des UEC-Vorsitzenden Spencer Abraham mit dem Titel "Domestic uranium necessary for national security, healthy nuclear energy programs" veröffentlicht hat. Herr Abraham ist ehemaliger US-Energieminister und US-Senator. In USA TODAY bringt Minister Abraham die Notwendigkeit einer gesunden Uranindustrie der USA, ihre Bedeutung für die nationale Sicherheit und die Risiken zum Ausdruck, denen das Land durch eine übermäßige Abhängigkeit von ausländischem Uran ausgesetzt ist. Er lobt auch die gegenwärtige Regierung bei ihren Maßnahmen zur Umsetzung einer konstruktiven Politik, die auf den Wiederaufbau und die Aufrechterhaltung einer lebhaften einheimischen Uran- und Atomindustrie abzielt.

Meldung: USA TODAY veröffentlicht Op-Ed Artikel von Uranium Energy Corp. Chairman Spencer Abraham über Uran und nationale Sicherheit

 

Nordic Gold: Kursziel 0,46 CA$!

Das Investmenthaus Fundamental Research veröffentlichte jüngst eine Research-Studie zu Nordic Gold und gab dabei eine spekulative Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 0,46 CA$ aus.

Research-Report: Fundamental Research gibt Kaufempfehlung mit Ziel 0,46 CAD für Nordic Gold

 

Panoro Minerals erhält Geldregen

Panoro Minerals gab jüngst bekannt, dass sie die siebte Vorauszahlung von 750.000 US$ im Rahmen des Edelmetall-Kaufvertrags mit Wheaton Precious Metals International Ltd. erhalten haben. Die wichtigsten Bestimmungen des Cotabambas Early Deposit Agreement sind in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 21. März 2016 beschrieben, wonach WPMI Panoro Vorauszahlungen in Höhe von 140 Millionen US$ für 25% der bezahlten Goldproduktion und 100% der bezahlten Silberproduktion aus dem Cotabambas-Projekt des Unternehmens in Peru zahlen wird. Darüber hinaus wird WPMI Produktionszahlungen an Panoro in Höhe des niedrigeren Marktpreises und 450 US$ pro zahlbarer Unze Gold und 5,90 US$ pro zahlbarer Unze Silber leisten, die während der Laufzeit des Cotabambas-Projekts an WPMI geliefert werden.
Panoro ist berechtigt, 14 Millionen US-Dollar über einen Zeitraum von bis zu 9 Jahren als Vorauszahlung zu erhalten, wobei die Zahlungen zur Finanzierung der Unternehmensausgaben im Zusammenhang mit dem Cotabambas-Projekt verwendet werden sollen.

Meldung: Panoro Minerals meldet Erhalt einer vorzeitigen Zahlung von Wheaton Precious Metals für das Cotabambas-Projekt, Peru

 

Auryn Resources vermeldet Top-Bohrresultate

Auryn Resources gab vor kurzem die Ergebnisse weiterer Grabungsarbeiten an seinem Kupfer-Gold-Skarn-Projekt Sombrero im Süden Perus bekannt. Besonderes Highlight war dabei der Graben Nummer 18, der 30 Meter mit 1,93% Cuäq, 24 Meter mit 0,73% Cuäq und 54 Meter mit 0,34% Cuäq beinhaltete.
Im ersten Quartal 2019 sollen die ersten Bohrlöcher auf Sombrero gesetzt werden. Für Committee Bay und Homestake Ridge sind die Ergebnisse in den kommenden Wochen zu erwarten.

Meldung: Auryn schürft 30 Meter mit 1,93% Kupfer-Äquivalent auf Sombrero


First Cobalt gibt erste Ressourcenschätzung für Iron Creek bekannt

First Cobalt gab vor wenigen Tagen die Ergebnisse seiner ersten NI 43-101 Mineralressourcenschätzung für das zu 100 % unternehmenseigene Iron Creek Cobalt Project in Idaho, USA, bekannt. Demnach verfügt Iron Creek über abgeleitete Mineralressourcen von 29,6 Millionen Tonnen mit einem Kobaltäquivalent von 0,11% (0,08% Kobalt und 0,30% Kupfer) unter einem Base Case Szenario mit eingeschränkten und tieferen Mineralressourcen. Ein alternatives Szenario mit reinem Untergrund führt zu 4,9 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 0,30 % Kobaltäquivalent (0,23 % Kobalt und 0,68 % Kupfer). Die Ressource enthält damit 45 Millionen Pfund (20.411 Tonnen) Kobalt und 175 Millionen Pfund (79.379 Tonnen) Kupfer für 62,9 Millionen Pfund (28.528 Tonnen) Kobaltäquivalent.
Eine erste große Nummer, die First Cobalt da in den Ring wirft. Und dabei ist Iron Creek noch nicht mal das primäre Flaggschiffprojekt!

Meldung: First Cobalt kündigt abgeleitete Mineralressource für Iron Creek Projekt an - offen in die Tiefe und entlang des Streichs

 

First Cobalt: Kursziel 0,70 CA$!

Das Investmenthaus Canaccord veröffentlichte jüngst eine Research-Studie zu First Cobalt und gab dabei eine spekulative Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 0,70 CA$ aus.

Research-Report: Erstresearch First Cobalt von Canaccord mit Kaufempfehlung und 0,70 CAD Kursziel

 

Die Swiss Resource Capital AG sowie die Autoren der Swiss Resource Capital AG halten aktuell Aktien an folgenden, in dieser Ausgabe erwähnten Werten: White Gold + Barrick + Randgold + Bluestone Resources + EnWave + Aurania Resources + TerraX Minerals + Copper Mountain Mining + Sibanye-Stillwater + Caledonia Mining + Endeavour Silver + Osisko Gold Royalties + Uranium Energy + Nordic Gold + Panoro Minerals + Auryn Resources + First Cobalt.

Die Swiss Resource Capital AG hat mit folgenden, in dieser Ausgabe erwähnten Unternehmen IR-Beratungsverträge geschlossen: White Gold + Der Goldsektor nimmt wieder an Fahrt auf: Barrick übernimmt Randgold! + Bluestone Resources + EnWave + Aurania Resources + TerraX Minerals + Copper Mountain Mining + Sibanye-Stillwater + Caledonia Mining + Endeavour Silver + Osisko Gold Royalties + Uranium Energy + Nordic Gold + Panoro Minerals + Auryn Resources + First Cobalt.

Diese Publikation basiert auf den ausführlichen Risikohinweisen, Haftungsbeschränkungen und Disclaimern der Swiss Resource Capital AG, die hier eingesehen werden können: www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder