Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Newsletter Ausgabe 04 /2020

Dieser Newsletter enthält News zu folgenden Themen:
Revival Gold + Aktie der Woche: Auryn Resources + USA bauen strategische Uranressource auf und investieren jährlich 150 Millionen US$ in die heimische Förderung + Uranium Energy + Osisko Gold Royalties + Aurania Resources + Fiore Gold + TerraX Minerals + White Gold + GoldMining + IsoEnergy + Skeena Resources + MAG Silver + EnWave + Bluestone Resources

Unternehmensvideo: Revival Gold Video Tour Through Beartrack-Arnett Gold Deposit


Aktie der Woche: Auryn Resources

Auryn Resources schließt Finanzierung und Kredit ab
Auryn Resources gab vor wenigen Tagen bekannt, dass das Unternehmen seine zuvor angekündigte nicht brokergeführte Privatplatzierung für einen Bruttoerlös von 10,1 Millionen CA$ abgeschlossen hat. Gleichzeitig mit dem Abschluss des Angebots hat das Unternehmen die Änderung seines Überbrückungsdarlehens vom September 2019 abgeschlossen. Die Darlehensänderung ermöglicht es dem Darlehensgeber, den bis dato vorgestreckten Betrag in Höhe von 3 Millionen Dollar und die bis dato aufgelaufenen Zinsen in Höhe von 123.334 Dollar zum Platzierungspreis von 1,60 Dollar in Stammaktien umzuwandeln, was nach Umwandlung die Ausgabe von bis zu 1.952.084 Stammaktien ermöglicht. Die Darlehensänderung gibt dem Unternehmen auch das Recht, eine Umwandlung zu verlangen, falls die Stammaktien des Unternehmens vor dem Fälligkeitsdatum des Darlehens an fünf aufeinanderfolgenden Handelstagen zu einem Preis von 2,50 CA$ oder mehr an der TSX gehandelt werden. Der Zinssatz für das Überbrückungsdarlehen wurde ab dem Datum der Darlehensänderung auf 5 % pro Jahr gesenkt.
Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Platzierung zur Finanzierung der weiteren übertägigen Exploration auf seinen Projekten Sombrero und Curibaya im Süden Perus und als allgemeines Betriebskapital zu verwenden.
News: Auryn schließt nicht brokergeführte Privatplatzierung und Änderungen im Überbrückungsdarlehen ab
Video: Auryn Resources: Getting Environmental Permits to Start Drill Campaign on Sombrero Soon

Auryn Resources erhält Umweltgenehmigung
Weiterhin konnte Auryn Resources jüngst bekanntgeben, dass es die Umweltgenehmigung, die Declaración de Impacto Ambiental ("DIA"), vom peruanischen Ministerium für Energie und Bergbau für sein Kupfer-Gold-Projekt Sombrero im Süden Perus erhalten hat. Die DIA deckt eine Fläche von 1.031 Hektar ab und ermöglicht es dem Unternehmen, bis zu 33 Löcher von 23 Plattformen im Hauptzielgebiet Cascabamba Sombrero Main zu bohren, wo Auryn den Großteil seiner bisherigen Arbeiten innerhalb des 130.000 Hektar großen Landpakets abgeschlossen hat.
Als nächster Schritt im Genehmigungsverfahren ist die Genehmigung für Inicio de Actividades ("Beginn der Aktivitäten") erforderlich, die letzte Woche bei den Behörden eingereicht wurde. Zu diesem Schritt gehört auch die Consulta Previa ("Sozialberatung"), mit der die Regierungsbehörde bestätigt, dass die Gemeinde das bevorstehende Bohrprogramm sowie künftige Explorationsaktivitäten unterstützt.
News: Auryn sichert DIA für erstes Bohrprogramm im Kupfer-Gold-Projekt Sombrero in Südperu


Marktüberblick:

USA bauen strategische Uranressource auf und investieren jährlich 150 Millionen US$ in die heimische Förderung

Auf diese Nachricht haben viele Uran-Anleger lange gewartet: Die USA verkündeten vor wenigen Tagen das so genannte "Budget für Amerikas Zukunft" von Präsident Trump, das ein 10-jähriges Programm in Höhe von 150 Millionen Dollar pro Jahr (insgesamt 1,5 Milliarden Dollar) zum Kauf von in den USA abgebautes Uran für eine strategische nationale Uranreserve umfasst.
Offiziell hieß es dazu aus Regierungskreisen: "Die Einrichtung einer Uranreserve bietet die Gewähr für die Verfügbarkeit von Uran im Falle einer Marktstörung und unterstützt die strategischen Fähigkeiten der USA im Bereich des Brennstoffkreislaufs. Diese Aktion befasst sich mit den unmittelbaren Herausforderungen bei der Produktion von einheimischem Uran und spiegelt die Prioritäten der Kernbrennstoff-Arbeitsgruppe (NFWG) der Regierung wider. Die NFWG wird weiterhin Fragen im Zusammenhang mit der Uranversorgungskette und der Brennstoffversorgung bewerten".
In seiner Stellungnahme zum Vorschlag für die Uranreserve wies der US-Energieminister Dan Brouillette zudem darauf hin: "Dies ist der Beginn eines langen Prozesses, der den gesamten nuklearen Brennstoffkreislauf in vielerlei Hinsicht neu beleben soll. Was Sie im Budget des Präsidenten gesehen haben, ist eine Forderung nach 150 Millionen Dollar, um den Prozess des Urankaufs zu beginnen. Aber es wird nicht damit aufhören."
Die Einrichtung einer Uranreserve wird es den einheimischen Uranunternehmen wie etwa Uranium Energy ermöglichen, einige Operationen wieder aufzunehmen und mit dem Wiederaufbau der einheimischen Uranabbaukapazitäten zu beginnen. Zu welchem Preis die Regierung entsprechendes heimisches Uran ankaufen wird, blieb zunächst offen.
Wenngleich die Nachricht im ersten Augenblick überaus positiv für die US-Uranindustrie erscheint, bezweifeln Kritiker, dass ein Budget von 150 Millionen US$ pro Jahr ausreichen dürfte, um die Uranförderung in den USA dauerhaft wieder zu etablieren.
News: Uranium Energy Corp begrüßt Präsident Trumps Budget 2021 für den Kauf von einheimischem Uran

Video: Stephen Moore: Trumps Decision on US Uranium Probably Until End of 2020


Weitere Unternehmensnews:

Osisko Gold Royalties nimmt Managementveränderungen durch

Osisko Gold Royalties gab jüngst bekannt, dass der Board of Directors Herrn Frédéric Ruel zum Chief Financial Officer und Vice President Finance, Herrn Iain Farmer zum Vice President Corporate Development und Herrn Benoit Brunet zum Vice President Business Strategy ernannt hat. Die Bestellung der Herren Ruel, Farmer und Brunet erfolgt mit Wirkung zum 20. Februar 2020 nach Veröffentlichung des Konzernjahresabschlusses.
Unter der Führung des neu ernannten President ist Osisko für die nächsten Wachstumsphasen gerüstet.

News: OSISKO VERJÜNGT IHR FÜHRUNGSTEAM

 

Aurania rückt Trira weiter in den Fokus
Aurania Resources berichtete vor kurzem, dass Bodenproben im Gebiet Tiria des Lost-Cities-Cutucu-Projekts des Unternehmens im Südosten Ecuadors zwingende Ziele im epithermalen Stil definiert haben. Tiria ist auf der Liste der epithermalen Gold-Silber-Ziele, die für Bohrungen in Frage kommen, vor dem Apai-Ziel nach oben gerückt, und das Unternehmen hat die erforderliche Wassergenehmigung beantragt.
Raster-Bodenproben haben sich als eine sehr effektive Methode zur Definition von Zielen im Tiria-Shimpia-System erwiesen und werden von lokalen Technikern durchgeführt, während die geologischen Teamleiter des Unternehmens die Zielgebiete kartieren und die Lage und Form des Ziels für die Bohrungen bestimmen.
News:  Trira rückt auf Gold-Silber-Zielliste von Aurania nach oben

Tsenken wird zu porphyrischem Kupferziel
Aurania Resources vermeldete zusätzlich, dass das Unternehmen bei nachfolgenden Explorationsarbeiten über dem geophysikalischen Ziel Tsenken N3 eine Kupferanreicherung in Böden angetroffen hat. Diese Ergebnisse zeigen deutlich, dass Tsenken N3 ein porphyrisches Kupferziel wie Tsenken N2 ist, welches sich nur 1 Kilometer südwestlich befindet.
Die für die Bodenprobenentnahme zuständigen Teams dehnen nun auf Tsenken N3 die Probenahme über den Rest des Magnetik-Signals aus, während in dem Gebiet eine geologische Kartierung durchgeführt wird. Aufgrund der spärlichen Aufschlüsse ist die effizienteste Methode zur Bewertung des Kupferpotenzials der Ziele Tsenken N2 und N3 das Niederbringen von Flachbohrungen mittels eines ultraleichten Bohrgeräts, das eine maximale Tiefe von 200 Metern erreichen kann.
News: Kupferanreicherung im Boden optimiert Auranias Tsenken N3 zu einem porphyrischen Kupferziel

Fiore Gold gibt Quartalsergebnisse und Produktionsprognosen ab
Fiore Gold konnte vor wenigen Tagen vorläufige Produktionsergebnisse für das erste Finanzquartal des Unternehmens im Jahr 2020 für seinen Tagebau Pan in White Pine County, Nevada, bekanntgeben. Das Unternehmen gab außerdem eine Produktionsprognose für das gesamte Jahr 2020 ab. Im 1. Quartal 2020 wurde die Pan-Mine auf die höheren Goldproduktionsniveaus hochgefahren, die von der Installation des Vorbrechers erwartet werden. Die Goldproduktion in den ersten beiden Monaten des ersten Quartals lag unter Plan, da das Betriebsteam an der Optimierung des Brecherdurchsatzes und der Feinabstimmung der Reagenzmischung und der Betriebsverfahren arbeitete. Wie bei allen Haufenlaugungsvorgängen gab es auch hier eine natürliche Zeitverzögerung zwischen dem Aufbringen des zerkleinerten Erzes auf das Laugungspad und der Meldung des Goldes an die Verarbeitungsanlage. Die positiven Auswirkungen der betrieblichen Verbesserungen begannen jedoch im Dezember 2019 zu zeigen, als die Goldproduktion von 3.989 Unzen Gold und ein ähnliches Produktionsniveau bis Januar 2020 anhielt. Die Goldproduktion im GJ 2020 wird in Richtung der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres gewichtet, und trotz des Produktionsdefizits im ersten Quartal wird immer noch ein erheblicher Anstieg gegenüber dem Vorjahr in einer Größenordnung auf 45.000-48.000 Unzen erwartet.
News: FIORE GOLD berichtet über Produktion im 1. Quartal 2020 und gibt Ausblick für 2020

TerraX Minerals trifft auf breite Quarzadern
TerraX Minerals gab jüngst ein Update über das Winterbohrprogramm 2020. Bis Ende Januar hatte TerraX 1.916 Meter in 7 Bohrlöchern gebohrt. Die Bohrungen werden in dem Bestreben durchgeführt, die abgeleitete Mineralressourcen-schätzung gemäß NI 43-101 bei Sam Otto zu erweitern. Dabei konnte man bei Sam Otto South breite Scherzonen mit drei Bohrlöchern mit Quarzadern durchschneiden, die sichtbares Gold mit dem Potenzial aufweisen. Das Unternehmen glaubt, dass diese vorläufigen Ergebnisse wesentlich dazu beitragen könnten, das Ziel der Erweiterung der Ressourcen bei Sam Otto zu erreichen.
News: TerraX mit Update zu den Winterbohrungen 2020 im Yellowknife Gold Camp in Kanada
Video: TerraX Minerals: Adding Value by more Drilling and Increasing Existing Resource, Interview from November 2019
Video: Fiore Gold: Small Gold Producer Now - Working Towards Second Gold Mine in Nevada

White Gold mit sehr guten Bohrresultaten
White Gold meldete jüngst die Ergebnisse der Rotary Air Blast (RAB) -Bohrungen auf mehreren neu identifizierten Bohrzielen, die sich auf der Liegenschaft White Gold befinden. Auf mehreren Zielen in der Umgebung der Lagerstätten Golden Saddle & Arc wurde eine signifikante Goldvererzung angetroffen. Diese Ziele wurden mittels der geschützten datengesteuerten Explorationsstrategie des Unternehmens entdeckt und umfassen McKinnon East, Ulli's Ridge, Minneapolis Creek und mehrere andere Ziele. Das RAB-Bohrprogramm für 2019 war darauf ausgelegt, eine begrenzte Anzahl von Bohrungen pro Ziel als vorläufige Bewertung der Zielgebiete niederzubringen.
Die ersten Bohrungen auf den zusätzlichen neuen Zielen und Nachfolgearbeiten werden im Jahr 2020 durchgeführt.
News: White Gold Corp. erbohrt signifikante Goldgehalte auf mehreren neuen Bohrzielen auf der Liegenschaft White Gold, bestätigt und erweitert die ausgedehnte Vererzung rund um die unternehmenseigenen Goldlagerstätten Golden Saddle & Arc

GoldMining erhält Kaufempfehlungen mit Kurszielen zwischen 4,50 und 5,75CA$
Vor wenigen Tagen erschienen zwei Research-Updates zu GoldMining. Darin bekräftigten die beiden Analystenhäuser H.C.Wainwright&Co. beziehungsweise Roth Capital Partners ihre jeweiligen Kaufempfehlungen und unterstrichen ihre Kursziele von 5,75CA$ beziehungsweise 4,50CA$ nochmals.
Research-Update 1: Kaufempfehlung für GoldMining von H.C. Wainwright mit Kursziel: 5.75 CAD
Research-Update 2: Kaufempfehlung für GoldMining von Roth Capital mit Kursziel: 4.50 CAD
Video-Präsentation: GoldMining: Deutlich unterbewertet laut Analysten und im direkten Vergleich

IsoEnergy stößt auf hohe Radioaktivität
IsoEnergy konnte jüngst über zwei neue Abschnitte mit starker Radioaktivität in den ersten Bohrlöchern des Winterbohrprogramms in der Hurricane-Zone zu berichten. Bohrloch LE20-34 durchschnitt 8,5 Meter Uranmineralisierung, einschließlich 2,0 Meter massiver bis halbmassiver Pechblende mit einer Messung von >65.000CPS. Dies ist die bedeutendste und stärkste Mineralisierung, die bisher auf dem Grundstück gebohrt wurde.
Diese großartigen Bohrergebnisse kommen zu einem für den Sektor vielversprechenden Zeitpunkt, da sich die Marktgrundlagen für Uran auf eine Phase höherer Preise zubewegen.
News: IsoEnergy durchschneidet bisher stärkste Uranmineralisierung in der Hurricane-Zone

Skeena Resources vermeldet Top-Bohrergebnisse!
Skeena Resources konnte jüngst Gold-Silber-Bohrergebnisse aus dem 2019 Phase I Oberflächenbohrprogramm auf dem Eskay Creek Projekt im Goldenen Dreieck von British Columbia vermelden. Highlights waren unter anderem: 11,53 g/t Au, 247 g/t Ag (14,82 g/t AuEq) über 31,30 Meter sowie 15,02 g/t Au, 70 g/t Ag (15,96 g/t AuEq) über 18,26 Meter.
Vier oberflächengestützte Bohrgeräte sind derzeit am Eskay Creek vor Ort. Das Unternehmen rechnet mit dem Beginn des Infill- und Explorationsbohrprogramms der Phase I an der Oberfläche Mitte Februar 2020. Die restlichen Analyseergebnisse des Bohrprogramms der Phase I im Jahr 2019 werden bekannt gegeben, sobald alle Informationen eingegangen und validiert sind.
News: Skeena schneidet 14,82 g/t Goldäquivalente über 31,30 Meter auf Eskay Creek

MAG Silver mit echter Verstärkung
MAG Silver konnte vor kurzem bekanntgeben, dass Frau Selma Lussenburg als Mitglied des Verwaltungsrats von MAG beigetreten ist. Frau Lussenburg ist ein Business Executive, ehemaliger General Counsel, Corporate Secretary und derzeitiger Board Director mit über 35 Jahren Geschäftserfahrung. Sie hatte verschiedene leitende Positionen inne, die ein breites Spektrum an Verantwortlichkeiten in den Bereichen Recht, Unternehmensführung, Compliance, Pensionen, Sicherheit und Gefahrenabwehr sowie operative Aufgaben umfassten. Frau Lussenburg ist derzeit in mehreren anderen Verwaltungsräten und Ausschüssen tätig, u.a. bei Ontario Power Generation und in weiteren Verwaltungsräten.
Sie bringt umfassende Fachkenntnisse in den Bereichen Recht, Unternehmensführung und Sicherheit bei MAG Silver ein, zusammen mit weitreichender Geschäfts- und Vorstandserfahrung, was die Fähigkeit zur Steigerung des Shareholder Value fördern wird.
News: MAG Silver ernennt Selma Lussenburg zur Direktorin

EnWave mit Neuzugang
EnWave gab jüngst die Ernennung von Herrn Patrick Turpin in das Board of Directors des Unternehmens bekannt. Patrick Turpin ist ein versierter Manager, der erfolgreich mehrere umsatzgenerierende Einzelhandelskanäle und Marken konzipiert und eingeführt hat. Er verfügt über fast 30 Jahre Erfahrung in der Führung von Organisationen für Konsumgüter in verschiedenen Bereichen der Wertschöpfungskette. Neben der Mitbegründung von Popchips war er auch in leitender Funktion bei Costco Wholesale tätig, wo er mehrere strategische Initiativen leitete, darunter die Gründung des Tankstellengeschäfts von Costco und der Abteilung für Exekutivmitglieder von Costco. Patrick leitete auch Costcos vertikal integriertes Private-Label-Verpackungsgeschäft für Snacks und Süßwaren.
Mit der Aufnahme von Patrick Turpin besteht der Vorstand von EnWave nun aus fünf unabhängigen und zwei nicht unabhängigen Direktoren.
News: EnWave gibt die Ernennung von Herrn Patrick Turpin in den Verwaltungsrat bekannt

Bluestone Resources vermeldet Top-Probenergebnisse
Bluestone Resources konnte vor kurzer Zeit ein Update zu den Untertageerschließungsaktivitäten sowie zu den Explorations- und Infill-Bohrungen auf seinem Goldprojekt Cerro Blanco geben. Zwei Erschließungsstollen auf zwei einzelnen Adern, eine in der Nordzone (VN_10) und die andere in der Südzone (VS_10), wurden durch Minensprengung mit der Minenausrüstung und dem Personal von Bluestone erweitert. Die Kanal-Beprobung der Venen wurde an der Stollenfront nach jeder aufeinanderfolgenden Sprengung im Zuge des Voranschreitens der Stollenbewegung durchgeführt. Der Stollen N636 entlang der Ader VN_10 in der Nordzone wurde um 7,5 Meter erweitert und erreichte auf seiner Gesamtlänge von 22,4 Metern (26 Proben) durchschnittlich 18,8 g/t Au und 44 g/t Ag. Der Stollen S314 entlang der Ader VS-10 in der Südzone wurde um 7,7 Meter erweitert und erreichte auf seiner Gesamtlänge von 29,3 Metern (42 Proben) durchschnittlich 26,5 g/t Au und 122 g/t Ag.
Das Bohrprogramm 2020 von Bluestone wird sich in erster Linie auf Infill-Bohrungen in der Südzone konzentrieren und auf dem Infill-Bohrprogramm aufbauen, das vor kurzem in der Nordzone der Lagerstätte abgeschlossen wurde.
News: Bluestone erweitert Entwicklungsvortrieb und erhält Proben mit 26,5 g/t Au entlang einer 29,3 Meter langen Vene

Video: Bluestone Resources: Drilling New Veins - Project Financing Coming Soon


Die Swiss Resource Capital AG sowie die Autoren der Swiss Resource Capital AG halten aktuell Aktien an folgenden, in dieser Ausgabe erwähnten Werten oder beabsichtigen dies zu tun: Revival Gold + Auryn Resources + Osisko Gold Royalties + Aurania Resources + Fiore Gold + TerraX Minerals + White Gold + GoldMining + IsoEnergy + Skeena Resources + MAG Silver + EnWave + Bluestone Resources.

Die Swiss Resource Capital AG hat mit folgenden, in dieser Ausgabe erwähnten Unternehmen IR-Beratungsverträge geschlossen: Auryn Resources + Osisko Gold Royalties + Aurania Resources + Fiore Gold + TerraX Minerals + White Gold + GoldMining + IsoEnergy + Skeena Resources + MAG Silver + EnWave + Bluestone Resources.

Diese Publikation basiert auf den ausführlichen Risikohinweisen, Haftungsbeschränkungen und Disclaimern der Swiss Resource Capital AG, die hier eingesehen werden können: Risikohinweis und Disclaimer

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder