Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


18...19...20...Silber!

Der Silberpreis explodiert - jetzt ist es eine Überlegung wert in Silbergesellschaften zu investieren. Mexiko ist dabei das Silber-Produktionsland per excellence.

Weltgrößter Silberproduzent war in 2015 Mexiko. Das US Geological Survey hat die Produktionsländer unter die Lupe genommen. Mexiko kann dabei nicht nur mit besten Bergbaubedingungen punkten, sondern auch noch mit einem gegenüber dem US-Dollar abwertenden Peso. Kosten werden in Peso abgerechnet und die Silberverkäufe aber in US-Dollar.

Und das ist gerade jetzt ideal für die Silber-Schürfer. Denn der Silberpreis ist charttechnisch ausgebrochen. Kaum wurden die 18 US-Dollar je Feinunze überwunden, flog die Notierung über 19 und 20 Dollar bis zu zwischenzeitlich 21 Dollar. Auch nach der Konsolidierung um 20 Dollar bleibt noch eine grandiose Aufwärtsbewegung übrig. 

Und Silber gehört weiterhin zu den Gewinnern. Die Investmentnachfrage ist stark. Und auch der industrielle Bedarf boomt. Denn das Edelmetall Silber wird weiter besonders von der Solarindustrie profitieren. Laut Thomson Reuters GFMS wird dieser Industriezweig in 2016 um 23 Prozent mehr des weißen Edelmetalls nachfragen als in 2015. 

Auf der anderen Seite wird sich der Silberausstoß der Minen in diesem Jahr erstmals seit 2011 verringern. Doch das kommt vor allem, weil Silber als Nebenprodukt in Bergwerken der Industriemetalle wie Blei und Zinn gewonnen wird. Doch es gibt auch florierende reine Silberminen, die expandieren. Dazu gehört Endeavour Silverhttps://www.youtube.com/watch?v=GzUsKvpFj7Y . Neben drei hochgradigen produzierenden Silber-Gold-Minen in Mexiko (11,4 Millionen Unzen Silberäquivalent-Produktion in 2015) hat das Unternehmen Oro Silver übernommen. Damit auch die bereits genehmigte Gold-Silber-Liegenschaft El Compas.

Noch nicht zu den Produzenten zählt MAG Silver -  https://www.youtube.com/watch?v=F_nDBJB1SeQ . Doch das Juanicipio-Projekt in Mexiko, das die Kanadier (44 Prozent) gemeinsam mit Fresnillo (56 Prozent) besitzen, kann sich sehen lassen. Rund 601 Gramm Silber pro Tonne Gestein und Gesamtabbaukosten von nur 6,61 Dollar je Feinunze sprechen für sich. 2018 soll das Weltklasse-Projekt mit der Produktion starten und Cash Flow generieren. So empfiehlt Canaccord MAG Silver als spekulativen Kauf und nennt einen Richtpreis für den Aktienkurs von 20,50 CanDollar.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html 

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder