Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


And the winner is...Gold

Sonntag Nacht blickte die Welt auf die 89. Oscar-Verleihung in Los Angeles. Wie viel die begehrte Trophäe in Gold auch immer an Wert besitzt, Gold als Investmentinstrument ist immer beliebt

Seit 1929 werden die Oscars in Gold getaucht. Sie sind 34 Zentimeter hoch, wiegen 3,9 Kilogramm und sind aus massivem Britanniametall. Wären sie aus massiven Gold, dann würden sie 330 Unzen Gold wiegen und wären rund 400.000 Euro wert. Seit 1950 dürfen sie nicht mehr verkauft werden. In den Jahren zuvor gingen bei Auktionen mehrere Oscars für sechsstellige Summen über den Auktionstisch. Der reine Materialwert liegt heute bei rund 300 US-Dollar.

Seit der ersten Oscar-Verleihung stieg der Goldpreis von 20,67 US-Dollar je Feinunze auf heute rund 1256 US-Dollar. Damit ist ein Dreieinhalbmonats-Hoch erreicht. Ursächlich sind unter anderem die Aussagen des US-Finanzministers Mnuchin, dass fiskalpolitische Maßnahmen zur Stimulierung der US-Wirtschaft in 2017 begrenzt sein könnten. Auch steigt die Inflation in den USA und laut Mnuchin würden die Zinsen noch lange Zeit niedrig bleiben. Damit dürfte Gold an Beliebtheit gewinnen.

Bei Goldinvestments, die über die reine Absicherungsfunktion hinaus gehen und bei denen daher auch ein gewisser Hebel dabei sein sollte, kommen die Aktien der Goldunternehmen ins Spiel. Mit sogenannten Royalties (Lizenzabgaben) verdient Osisko Gold Royalties - http://www.rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=290150, eine mittelgroße kanadische Goldgesellschaft ihr Geld und zudem Dividenden für die Aktionäre. Aber auch Direktbeteiligungen geht Osisko ein. Ein aktuelles Ziel etwa ist es das Falco Resources Horne 5-Projekt in Produktion zu bringen.

Ebenfalls auf Goldprojekte setzt Birimian - http://www.rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=297191 - und zwar in Westafrika, insbesondere Liberia und im Süden Malis. Dort befinden sich die Massigui- (674 Quadratkilometer) und Dankassa-Goldprojekte. Nachdem europäische Schutztruppen gekommen sind, bietet Mali den Unternehmen politische Stabilität und es besitzt eine Demokratie. Daneben konzentriert sich Birimian auf Lithium-Projekte.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder