Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Arizona fordert die FED heraus

Fast 100 Jahre existiert die FED. Nun hat Arizona einen Gesetzesentwurf vorgelegt, der Gold und Silber wieder zu offiziellen Zahlungsmitteln machen soll

Laut dem Gesetzesentwurf sollen zudem alle Transaktionen in Form von Edelmetallen von der staatlichem Kapitalsteuer befreit werden. Eine interessante Idee, die zu argen Turbulenzen an den Finanzmärkten führen könnte.

Gold ist schließlich seit rund 6000 Jahren ein zuverlässiges Zahlungsmittel und ein probates Mittel um Werte zu bewahren. Die FED ist also in die Kritik geraten. Ausreichende Altersversorgung ist fraglich wegen dem langjährigem Zinsverlust, die Schere zwischen Arm und Reich vergrößert sich – wegen des zinslosen Geldes für Banken und Finanzkonzerne. Dass Zentralbanken nicht gut Freund sind mit Edelmetallwährungen liegt auf der Hand, denn die Finanzierung von Staatsschulden wäre mit einer Gold- und Silberwährung viel schwieriger zu bewerkstelligen.

Ob Arizona mit dem Gesetzesentwurf Geschichte schreiben wird, bleibt abzuwarten, jedenfalls kommt damit die Idee ans Tageslicht, dass es auch andere Möglichkeiten im Geldsystem gibt. In diesem Szenario könnte auch ein Blick auf Silber- und Goldgesellschaften lohnen.

Als wachsendes Silber- und Gold-Explorationsunternehmen hat sich etwa Metallic Minerals im historischen Keno-Hill-Silberviertel im kanadischen Yukon-Territorium (112,5 Quadratkilometer, Keno-Lightning-Projekt) positioniert. Nachbar Alexco Resource - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297033 - kann sich über eine der hochgradigsten Silberressourcen der Welt freuen. Nordöstlich von Keno-Hill besitzt Metallic Minerals zudem das McKay Hill Silber-Gold-Kupfer-Blei-Zink-Projekt.

Etwas fortgeschrittener ist das Goliath-Goldprojekt von Treasury Metals - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297313 - im Nordwesten von Ontario. Anfangs kann im Tagebau produziert werden. Die Mine wird geschätzte 13 Jahre Gold und Silber hervorbringen. Insgesamt wird eine Goldproduktion von 1,14 Millionen Unzen Gold und zwei Millionen Unzen Silber prognostiziert. In 2018/2019 wird die Produktion beginnen.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten. Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder