Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Auryn findet bis zu 31,6 g/t Gold und 5,25% Kupfer im Ferrobamba-Kalkstein bei Sombrero

Veranschaulicht die 650 und 200 Meter langen Trends der Gold- und Kupfermineralisierung in Jaspisadern innerhalb der Ferrobamba-Kalksteinformation. Die mineralisierten Jaspisadern werden als Leckagenstrukturen aus der interpretierten zugrunde liegenden Mineralisierung entlang des Zielgebiets betrachtet.

Veranschaulicht die neu erworbenen 11.000 Hektar im Osten und angrenzend an das Sombrero-Projekt, basierend auf positiven geochemischen Signaturen aus Stromsedimenten im Kupfer-Zink-Molybdän-Porphyr-Stil.

Vancouver, British Columbia - 15. Oktober 2018 - Auryn Resources Inc. (TSX: AUG, NYSE AMERICAN: AUG, "Auryn" oder das "Unternehmen" - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298205 ) freut sich, nach einem Gesteinsprobenprogramm, das sich auf den Kalkstein von Ferrobamba konzentrierte, positivere Ergebnisse aus seinem Sombrero-Projekt im Süden Perus bekannt zu geben. Das Unternehmen hat außerdem weitere 11.000 Hektar im Osten und angrenzend an seine Claims Sombrero North als Ergebnis einer prospektiven Probenahme erworben.

Kommentar von Michael Henrichsen, C.O.O. und Chefgeologe:

"Das Vorhandensein signifikanter Gold-Kupfer Zonen mit Jaspisadern innerhalb des Ferrobamba-Kalksteins zeigt, dass es auf beiden Seiten der Kontaktzone eine Mineralisierung gibt. Dies ist eine wichtige Beweislinie, die unsere Annahme bestätigt, dass ein signifikanter Kupfer-Gold-Skarn-Körper innerhalb der 3,5 km langen Zielzone existieren könnte."

Die Gesteinsproben haben zwei getrennte mineralisierte Jasperoidzonen definiert, die 650 Meter bzw. 200 Meter lang sind (Abbildung 1). Diese Gesteinsproben stammen aus einer Reihe von 1 - 2 Meter breiten Jaspisadern, die gemeinsam die beiden Bereiche der Gold- und Kupfermineralisierung im Kalkstein definieren. Die mineralisierten Jaspisadern werden als Leckagenstrukturen aus der interpretierten zugrunde liegenden Mineralisierung entlang der Zielzone betrachtet.

Die zusätzlichen 11.000 Hektar, die das Unternehmen erworben hat, basieren auf positiven Sedimentergebnissen, die eine Reihe von anomalen Einzugsgebieten definiert haben. Zusammenfassend veranschaulichen diese Einzugsgebiete zwei separate Anomalien im Porphyr-Stil, die durch geochemische Signaturen aus Kupfer - Molybdän - Zink definiert sind

Abbildung 2).

Die Ergebnisse der Gesteinsproben sind in Tabelle 1 dargestellt.  

Tabelle 1:


Sombrero Gesteinsproben*

Probe  

Au (g/t)

Ag (g/t)

Cu (%)

W654602

31.60

35.20

0.420

W654607

5.91

6.02

5.250

W647941

3.51

13.25

0.273

W654692

3.09

24.40

0.021

W654604

2.98

22.50

0.020

W647943

1.05

23.20

0.122

W654611

0.88

5.66

0.071

W654605

0.84

0.53

0.138

W654615

0.69

2.97

0.376

W654612

0.62

2.97

0.012

W654614

0.62

1.99

0.026

W647949

0.55

1.32

0.016

W654606

0.50

1.82

0.436

W647948

0.42

1.74

0.047

W647944

0.41

19.65

0.284

W654666

0.30

5.56

0.039

W654667

0.24

7.17

0.054

W654617

0.01

1.18

0.413

W654655

< 0,01

1.34

0.378

W654632

< 0,01

9.51

0.215

W654619

< 0,01

0.58

0.149

Etwa 2-3 kg Material wurden für die Analyse gesammelt und zur Vorbereitung und Analyse an ALS Lab in Lima, Peru, geschickt. Alle Proben werden mit einem 30g Nenngewicht Brandprobe mit ICP-Finish (Au-ICP21) und einem Multielement Vier-Säure-Aufschluss ICP-AES/ICP-MS-Verfahren (ME-MS61) untersucht. Wo die ICP21-Ergebnisse > 3 g/t Au betrugen, wurde der Test mit einem 30g Nenngewicht Brandversuch mit gravimetrischer Oberfläche (Au-GRA21) wiederholt. Wenn die MS61-Ergebnisse größer oder nahe 10000 ppm Cu, 10000ppm Pb oder  100ppm Ag waren, wurde der Test mit der Erz-Vier-Säure-Aufschlussmethode (Cu-OG62) wiederholt. QA/QC-Programme für 2018 Gesteinsproben unter Verwendung von Laborduplikaten, Normen und Rohlingen zeigen eine gute Genauigkeit und Präzision in einer großen Mehrheit der untersuchten Normen.

 

Abbildung 1:

Veranschaulicht die 650 und 200 Meter langen Trends der Gold- und Kupfermineralisierung in Jaspisadern innerhalb der Ferrobamba-Kalksteinformation. Die mineralisierten Jaspisadern werden als Leckagenstrukturen aus der interpretierten zugrunde liegenden Mineralisierung entlang des Zielgebiets betrachtet.

Abbildung 2:

Veranschaulicht die neu erworbenen 11.000 Hektar im Osten und angrenzend an das Sombrero-Projekt, basierend auf positiven geochemischen Signaturen aus Stromsedimenten im Kupfer-Zink-Molybdän-Porphyr-Stil.

Michael Henrichsen, P.Geo, COO von Auryn, ist die qualifizierte Person, die die Verantwortung für die technischen Angaben in dieser Pressemitteilung übernimmt.
IM NAMEN DES VERWALTUNGSRATES VON AURYN RESOURCES INC.
Ivan Bebek
Geschäftsführender Vorsitzender
Für weitere Informationen über Auryn Resources Inc. kontaktieren Sie bitte Natasha Frakes, Manager of Corporate Communications unter (778) 729-0600 oder info@aurynresources.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Über Auryn

Auryn Resources ist ein technisch orientiertes Junior-Mining-Explorationsunternehmen, das sich darauf konzentriert, durch Projektakquisition und -entwicklung Shareholder Value zu schaffen. Das Managementteam des Unternehmens ist sehr erfahren und verfügt über eine beeindruckende Erfolgsbilanz und hat ein umfangreiches technisches Team sowie ein erstklassiges Goldexplorationsportfolio zusammengestellt. Auryn konzentriert sich auf skalierbare hochgradige Goldlagerstätten in etablierten Bergbaujurisdiktionen, zu denen die Goldprojekte Committee Bay und Gibson MacQuoid in Nunavut, das Goldprojekt Homestake Ridge in British Columbia und ein Portfolio von Goldprojekten im Süden Perus über Corisur Peru SAC gehören.

Über Sombrero

Dieses Projekt besteht aus den Grundstücken North Sombrero und South Sombrero, die etwa 100.000 Mineralienansprüche umfassen, die sich im Besitz von Auryn Resources befinden oder von Auryn Resources erworben wurden. Die Kupfer-Gold-Sombrero-Minenkonzessionen liegen 340 Kilometer südlich von Lima im Süden Perus und befinden sich im Andahuaylas-Yauri-Gürtel. Dieser Gürtel wird als am nordwestlichen Rand dieses im Eozän-Oligozän gealterten Kupfer-Gold-Porphyr- und Skarn-Gürtels interpretiert, in dem sich die Lagerstätten Las Bambas, Haquira, Los Chancas, Cotambambas, Constancia, Antapaccay und Tintaya befinden. Das Projekt zeichnet sich durch eine starke strukturelle Kontrolle und signifikante Kupfer- und Goldwerte aus historischen Oberflächenproben aus. Die Hauptziele bei Sombrero sind Kupfer-Gold-Skarn und Porphyr-Systeme sowie epithermale Edelmetallablagerungen.

Zukunftsorientierte Informationen und zusätzliche Sicherheitshinweise

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" bezeichnet werden können. Zukunftsgerichtete Informationen sind Informationen, die implizite zukünftige Performance- und/oder Prognoseinformationen beinhalten, einschließlich Informationen im Zusammenhang mit dem Erwerb und dem Eigentum an Mineralkonzessionen. Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich (positiv oder negativ) von zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Die Leser sollten sich auf die Risiken beziehen, die im Jahresinformationsblatt des Unternehmens und in den MD&A für das am 31. Dezember 2017 endende Geschäftsjahr sowie in den nachfolgenden kontinuierlichen Offenlegungsanträgen bei den kanadischen Wertpapierverwaltungen unter www.sedar.com und in der Registrierungserklärung des Unternehmens auf dem bei der United States Securities and Exchange Commission eingereichten und unter www.sec.gov. abrufbaren Formular 40-F beschrieben sind.
Die Toronto Stock Exchange hat diese Pressemitteilung nicht überprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder