Bitcoin versus Gold

Es muss nicht nur einen geben. Die Kryptowährungen sollten Goldfans nicht zu sehr verunsichern. Gold bleibt und damit auch die Unternehmen mit Goldprojekten

Artikel teilen über

Die Kryptowährung Bitcoin, einst von Internet-Freaks zum Bezahlen erschaffen, scheint vielen in unserer digitalen Welt als ein erfolgversprechendes Finanzmittel. Banken wären überflüssig. Oft wird Bitcoin visuell als Goldmünze dargestellt. Dabei darf nicht vergessen werden, dass Gold seit vielen Tausenden von Jahren mit einer Erfolgsbilanz als Werterhaltungsmittel aufwarten kann. Bei Bitcoin gibt es noch keine Geschichte. So einfach lässt sich das erprobte Gold also sicher nicht auf das Abstellgleis schieben.

Denn Gold ist anonym, unzerstörbar, relativ einfach zu transportieren und nicht von der Bedienung des Internets abhängig. Und es gibt auf der Welt rund sieben Billionen Dollar Gold, im Vergleich dazu nur 33 Milliarden Dollar Bitcoin.

Die digitale Währung Bitcoin hat mal wieder einen neuen Rekordstand erreicht. Ein Bitcoin ist rund 3400 US-Dollar wert. Den ursprünglichen Zweck erfüllt sie nicht mehr, sondern es scheint nur noch um Spekulationen zu gehen. Die aktuelle Spekulationsblase könnte sehr schnell platzen. Die sogenannte Blockchain-Technologie, die hinter Bitcoin steckt und Zahlungen in Echtzeit ermöglicht, ist durchaus faszinierend. Jedoch haben dies und die damit verbundene Anonymität nicht nur Spekulanten, sondern auch Kriminelle entdeckt.

Was eine beständige Währung unbedingt braucht, ist das Vertrauen derer, die sie nutzen. Dieses Vertrauen hat und verdient Gold, jedoch nicht Bitcoin. Die Blockchain-Technologie kann vielleicht sinnvoll eingesetzt werden, Tests laufen bereits. Doch eine Währung, weltweit, ohne Aufsicht und Regulierung ist schwer vorstellbar als sinnvolle neue Währung.

Da verlassen wir uns lieber auf das Gold. Oder investieren in solide Goldunternehmen wie etwa US Gold oder Klondex Mines. US Gold - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297679 - besitzt in Nevada auf dem äußerst produktiven Cortez Trend das Keystone-Projekt und das angrenzende Gold Bar North Goldexplorationsprojekt. Beste Bohrergebnisse gibt es auch vom Copper King Gold- und Kupferprojekt in Wyoming. Ein Projekt, das laut historischen Bewertungen einen Nettobarwert von knapp 150 Millionen US-Dollar besitzen könnte.

Klondex Mines - http://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=297698 - besitzt drei produzierende Projekte, in Nevada und in Manitoba, sowie zwei weitere vor kurzem erworbene Projekte in Nevada. Das zweite Quartal 2017 war, so President und CEO Paul Huet, das stärkste in der Geschichte des Unternehmens. Fast 70.000 verkaufte Unzen Goldäquivalent brachten Einnahmen von knapp 87 Millionen US-Dollar, damit einen Quartalsrekord.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html



Neue Videos Klondex Mines Ltd.


Produktionskürzungen im Uransektor

Die größte Uranmine der Welt, die McArthur River Mine, wird ab 2018 stillgelegt werden. Dies könnte Auswirkungen auf die Branche und den Uranpreis...

Fission Uranium Corp. , Uranium Energy Corp.

Copper Mountain übernimmt Altona Mining, um einen neuen großer Cu-Produzent zu formen

Mining Corporation und Altona Mining Limited freuen sich bekannt zu geben, dass sie die beiden Unternehmen mittels eines Übernahmeangebots gemäß dem...

Altona Mining Ltd.

Ascendant Resources meldet im Oktober vierten Monat in Folge mit positivem bereinigten EBITDA

  • Bereinigter EBITDA1 von $1,3 Millionen im Oktober
  • Aufbereitete Produktionsmenge stieg auf 2.184 Tonnen pro Tag (tpd); ein Anstieg um 67% seit...
Ascendant Resources Inc.