Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


BRAZIL RESOURCES LEISTET LETZTE MEILENSTEIN-RESTZAHLUNGEN FÜR DAS GOLDPROJEKT CACHOEIRA UND BERICHTET ÜBER DEN NEUESTEN STAND DER BRASILIANISCHEN GOLDPROJEKTE

• Das Projekt Cachoeira hat über 25 Mio. USD für die Exploration erhalten.

• Das Projekt umfasst drei Goldlagerstätten im Gurupi Greenstone Belt (Grünsteingürtel) im Nordosten Brasiliens.

• Angezeigte Ressource von insgesamt 692.000 Unzen Gold (17,47 Mio. Tonnen mit 1,23 g/t Gold) und insgesamt 538.000 Unzen Gold (15,67 Mio. Tonnen mit 1,07 g/t Gold) in der Kategorie „geschlussfolgert“ bei einen Cut-off-Gehalt von 0,35 g/t Gold.

 

Die wichtigsten Punkte:

 

·       Das Projekt Cachoeira hat über 25 Mio. USD für die Exploration erhalten.

·       Das Projekt umfasst drei Goldlagerstätten im Gurupi Greenstone Belt (Grünsteingürtel) im Nordosten Brasiliens.

·       Angezeigte Ressource von insgesamt 692.000 Unzen Gold (17,47 Mio. Tonnen mit 1,23 g/t Gold) und insgesamt 538.000 Unzen Gold (15,67 Mio. Tonnen mit 1,07 g/t Gold) in der Kategorie „geschlussfolgert“ bei einen Cut-off-Gehalt von 0,35 g/t Gold.

VANCOUVER, British Columbia – 26. September 2016 – Brazil Resources Inc. (das „Unternehmen“ oder „Brazil Resources“) (TSX-V: BRI; OTCQX: BRIZF - https://www.commodity-tv.net/c/mid,5429,News/?v=296913) gibt bekannt, dass das Unternehmen alle restlichen fälligen Zahlungen (die „Restzahlungen“) an Luna Gold Corp. („Luna“) gemäß des früher bekannt gegebenen Aktienkaufvertrags zwischen den Parteien, datiert den 10. Juli 2012 (der „Aktienkaufvertrag“), geleistet hat. Laut Aktienkaufvertrag erwarb Brazil Resources eine 100-%-Beteiligung an dem Goldprojekt („Cachoeira“).

 

Wie bereits früher bekannt gegeben waren die Restzahlungen heute fällig und umfassten insgesamt 3.093.057 Stammaktien des Unternehmens (die „Aktien“) sowie eine Barzahlung in Höhe von 300.000 Dollar. Dies schloss 1.879.057 Aktien ein, die zu einem vereinbarten Preis von 2,927 Dollar pro Aktie (der volumengewichtete Durchschnittspreis der Aktien über 10 Handelstage, Stand 23. September 2016) ausgegeben wurden, um Zahlungen über 5,5 Mio. Dollar zu leisten, die gemäß des Aktienkaufvertrags fällig waren. Die Zahlung konnte nach Wahl des Unternehmens in bar oder in Form von Aktien erfolgen. Alle diese ausgegebenen Aktien unterliegen Beschränkungen, die im Aktienkaufvertrag detaillierter dargelegt sind.

Garnet Dawson, Chief Executive Officer, äußerte sich dazu: „Diese Restzahlungen avancieren unseren Geschäftsplan in Brasilien und demonstrieren weiter unsere Verpflichtung zu unserem Portfolio an Goldprojekten im Staate Pará. Über 4,4 Mio. Dollar wurden in die Projekte Cachoeira und Sao Jorge für Umweltstudien und technische Studien investiert. Wir haben eine Umweltlizenz auf Cachoeira sowie eine Bergbaukonzession auf Sao Jorge beantragt und planen die Weiterentwicklung dieser Projekte. Ferner beurteilen wir zurzeit Möglichkeiten zur Grundung von Joint Ventures auf unseren Projekten Boa Vista und Suribim. Für beide Projekte liegen NI 43-101 konforme Goldressourcenschätzungen vor. Zusätzlich zu diesen Projekten im Ressourcenstadium hat das Unternehmen drei weitere sehr aussichtsreiche Goldprojekte im Staate Para für zukünftige Explorationsaktivitäten und Joint-Venture-Möglichkeiten.“ 

Goldprojekt Cochoeira

Das sich vollständig in Unternehmensbesitz befindliche Projekt Cachoeira liegt im Gurupi Greenstone Belt im Nordosten Brasiliens. Das Projekt hat über 25 Mio. USD für Explorationsaktivitäten erhalten, die drei Goldlagerstätten abgegrenzt haben mit einer angezeigten Ressource von insgesamt von 692.000 Unzen Gold (17,47 Mio. Tonnen mit 1,23 g/t Gold) und insgesamt 538.000 Unzen Gold (15,67 Mio. Tonnen mit 1,07 g/t Gold) in der Kategorie „geschlussfolgert“ bei einen Cut-off-Gehalt von 0,35 g/t Gold. Die Lagerstätten sind offen im Streichen und zur Tiefe. Mehrere geophysikalische und geochemische Ziele im Osten dieser Lagerstätten werden im Rahmen zukünftiger Bohrprogramme durch Bohrungen überprüft werden.

Das Unternehmen hat eine Umweltstudie eingereicht und in Verbindung mit seinem Antrag auf eine vorläufige Umweltlizenz öffentliche Konsultationen mit lokalen Stakeholdern abgehalten. Der Antrag wird zurzeit vom Para Secretary of State for the Environment (Umweltminister) geprüft.

 

Für weitere Informationen hinsichtlich des Projekts Cachoeira beziehen Sie sich bitte auf den unabhängigen technischen Bericht mit dem Titel „Technical Report and Resource Estimate on the Cachoeira Property, Pará State Brazil“, der von Greg Mosher der Tetra Tech Inc. mit Stichtag 17. April 2013 (abgeändert und neu formuliert am 2. Oktober 2013) angefertigt wurde. Eine Kopie dieses Berichts finden Sie bei www.sedar.com unter BRIs Profil.

 

Ressourcen-Statement BRI – Brasilien (Staat Pará)

 

Zusätzlich zu Cachoeira hat das Unternehmen drei andere Projekte im Ressourcenstadium im brasilianischen Bundesstaat Pará einschließlich seines Vorzeigeprojekts Sao Jorge (Tabelle 1).

Tabelle 1: Brazil Resources Inc. – Mineralressourcen-Statement Staat Pará

Projekt

Cut-off

Tonnen

Gold

Gold

 

(g/t)

(Mio. t)

(g/t)

(Mio. Unzen)

angezeigte Ressourcen

Sao Jorge(1)

0,30

14,420

1,54

0,715

Cachoeira

0,35

17,470

1,23

0,692

Total

 

31,890

1,37

1,407

geschlussfolgerte Ressourcen

Sao Jorge(1)

0,30

28,190

1,14

1,035

Cachoeira

0,35

15,667

1,07

0,538

Boa Vista(2)

0,50

8,470

1,23

0,336

Surubim(3)

0,30

19,440

0,81

0,503

Total

 

71,767

1,05

2,412

Tabelle 1 Anmerkungen:

1.      "Technical Report and Resource Estimate on the São Jorge Gold Project, Pará State, Brazil" (Technischer Bericht und Ressourcenschätzung für das Goldprojekt São Jorge, Staat Pará, Brasilien) angefertigt von Porfirio Rodriguez und Leonardo de Moraes, mit Stichtag 22. November 2013.

2.      "Technical Report on the Boa Vista Project and Resource Estimate on the VG1 Prospect, Tapajos Area, Para State, Northern Brazil" (Technischer Bericht für das Projekt Boa Vista und Ressourcenschätzung für das Prospektionsgebiet VG1, Gebiet Tapajos, Staat Pará, Nord-Brasilien) angefertigt von Jim Cuttle, Gary Giroux und Michael Schmulian, mit Stichtag 22. November 2013.

3.      "Technical Report on the Rio Novo Gold Project and Resource Estimate on the Jau Prospect, Tapajos Area, Para State, Northern Brazil" (Surubim Project) ((Technischer Bericht für das Goldprojekt Rio Novo und Ressourcenschätzung für das Prospektionsgebiet Jau, Gebiet Tapajos, Staat Pará, Nord-Brasilien) angefertigt von Jim Cuttle und Gary Giroux, mit Stichtag 22. November 2013.

4.      Für weitere Informationen hinsichtlich der oben erwähnten Projekte beziehen Sie sich bitte auf jeden der oben angegebenen technischen Berichte. Kopien dieser finden Sie unter dem Unternehmensprofil bei SEDAR.

Paulo Pereira, Brazil Resources‘ Präsident hat die technische Information in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt. Herr Pereira ist ein Absolvent der Universidade do Amazonas in Brasilien (Bachelor in Geologie). Er ist gemäß National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person und ein Mitglied der Association of Professional Geoscientists in Ontario.  

 

Über Brazil Resources Inc.

Brazil Resources Inc. ist ein Mineralexplorationsunternehmen mit Schwerpunkt auf der Akquisition und Entwicklung von Goldprojekten in Brasilien, Kolumbien, in den USA, Kanada und anderen Regionen in Nord- und Südamerika. Brazil Resources avanciert ihr Gold-Kupfer-Projekt Whistler im US-Bundesstaat Alaska, die Goldprojekte Sao Jorge und Cachoeira im brasilianischen Bundesstaat Pará, Nordost-Brasilien, das Gold-Kupfer-Projekt Titiribi im Departement Antioquia, Kolumbien, und ihr Uranprojekt Rea im westlichen Athabasca Basin im Nordosten der kanadischen Provinz Alberta.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Brazil Resources Inc.
Amir Adnani, Chairman
Garnet Dawson, Chief Executive Officer
Tel.: (855) 630-1001

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch - www.resource-capital.ch

 

Warnhinweise 

Die Investoren werden darauf hingewiesen, nicht davon auszugehen, dass irgendein Teil oder die gesamten Minerallagerstätten in den Kategorien „angezeigt“ und „geschlussfolgert“ jemals in Mineralvorräte mit nachgewiesener Wirtschaftlichkeit umgewandelt werden oder dass geschlussfolgerte Mineralressourcen durch weitere Bohrungen in die Kategorien erkundet und/oder angezeigt umgewandelt werden. Ferner beherbergt die Schätzung geschlussfolgerter Ressourcen eine weit größere Unsicherheit in ihrer Existenz und Wirtschaftlichkeit als die Schätzung anderer Ressourcenkategorien. Laut kanadischer Regeln können Schätzungen der geschlussfolgerten Mineralressourcen nicht die Grundlage der Machbarkeits- oder anderer Wirtschaftlichkeitsstudien bilden.

 

Vorausschauende Informationen

 Dieses Dokument enthält gewisse vorausschauende Informationen, die die aktuellen Ansichten und/oder Erwartungen von Brazil Resources hinsichtlich ihres Geschäfts und zukünftiger Ereignisse einschließlich der Erwartungen hinsichtlich der Schätzungen der Mineralressourcen und der Erwartungen des Unternehmens hinsichtlich des Projekts Cachoeira und der anderen Projekte des Unternehmens.Vorausschauende Aussagen und Informationen basieren auf den aktuellen Erwartungen, Ansichten, Annahmen, Schätzungen und Prognosen über das Geschäft und die Märkte, auf welchen Brazil Resources tätig ist. Investoren werden darauf hingewiesen, dass alle vorausschauenden Aussagen und Informationen Risiken und Unsicherheiten enthalten einschließlich: der Risiken in Verbindung mit der Exploration und Entwicklung von Mineralliegenschaften; der Unsicherheiten in Verbindung mit der Interpretation der Bohrergebnisse und anderer Explorationsdaten; der Möglichkeit für Verzögerungen bei Explorations- oder Entwicklungsaktivitäten; der Geologie, des Gehalts und der Kontinuität der Minerallagerstätten; der Möglichkeit, dass zukünftige Explorations-, Entwicklungs- oder Bergbauergebnisse nicht im Einklang mit Brazil Resources Erwartungen stehen; Unfälle, Geräteschäden, Besitzrechts- und Lizenzprobleme, Arbeitskonflikte oder andere unvorhergesehene Schwierigkeiten bei oder Unterbrechungen in den Betrieben; schwankende Metallpreise, unvorhergesehene Kosten und Ausgaben, Ungewissheiten hinsichtlich der Verfügbarkeit und Kosten der in der Zukunft benötigten Finanzierung, Rohstoffpreisschwankungen, unerwartete Kosten und Ausgaben, Unsicherheiten hinsichtlich der Verfügbarkeit und der Kosten von Finanzierungen, die in der Zukunft notwendig sein könnten, Rohstoffpreisschwankungen, behördliche Beschränkungen, einschließlich Umweltauflagen, etwaiges Versagen, die notwendigen Lizenzen oder Genehmigungen hinsichtlich der Projekte des Unternehmens zu erhalten, etwaiges Versagen des Unternehmens, die notwendige Finanzierung zu erhalten, um Zahlungsverpflichtungen auf dem Projekt Cachoeira nachzukommen einschließlich der Mindestzahlungen an Royalty-Inhaber oder etwaige Versagen einen Zahlungsaufschub für diese Royalty-Inhaber zu ähnlichen Konditionen wie in der Vergangenheit zu  erhalten.  Diese Risiken sowie andere einschließlich jener beschrieben in Brazil Resources Ablagen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtbehörden könnten dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse signifikant unterscheiden. Demzufolge sollten sich die Leser nicht zu sehr auf die vorausschauenden Aussagen und Informationen verlassen. Es gibt keine Garantie, dass die vorausblickenden Informationen oder die wesentlichen Faktoren oder Annahmen, die zur Entwicklung solcher vorausblickender Informationen verwendet wurden, sich als korrekt herausstellen werden. Brazil Resources ist nicht verpflichtet, etwaige vorausschauende Informationen öffentlich auf den neuesten Stand zu bringen oder auf andere Weise zu korrigieren, entweder als Ergebnis neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Faktoren, die diese Informationen beeinflussen, außer von Gesetzes wegen.

 

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder