Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Ein Blick in die Glaskugel

Um die zukünftige Konjunkturentwicklung besser einschätzen zu können, gibt es diverse unkonventionelle Prognoseinstrumente

Gewinnbringende Investments tätigen, das will wohl jeder, da lohnt auch mal ein Blick auf ausgefallene Modelle. Beispielsweise gibt es die satellitengestützte Analyse nächtlicher Lichtquellen. Je heller die Lichter in der Nacht strahlen, desto größer ist die Wirtschaftskraft. So konnte SpaceKnows im Mai 2016 das Bruttosozialprodukt von Nigeria korrekt bestimmen, bevor die Zahlen ein halbes Jahr später offiziell verkündet wurden.

Auch fliegen die Satelliten von SpaceKnows regelmäßig über Industriegebiete in China. Daraus wird der Satellite Manufactoring Index errechnet, der Aussagen über Chinas Wirtschaftswachstum erlaubt. Aktuell zeigt er einen Expansionskurs der chinesischen Wirtschaft an. Auch Chinas Rohstofflager werden ins Visier genommen. Indem die Schatten an den Innenwänden der Öltanks gemessen werden, können Ölvorräte errechnet werden.

Ob diese Methoden oder andere wie der "Rocksaum-Index" oder der "Superwolkenkratzer-Index", ein Blick auf die Analysen renommierter Branchenkenner zeigt, dass für 2018 mit einem weltweiten Aufschwung gerechnet wird. Laut Hauck & Aufhäuser wird die Wirtschaft aller 45 OECD-Staaten in diesem Jahr wachsen. 33 sollen sogar stärker als im Jahr zuvor zulegen. Auch der IWF sieht für das laufenden Jahr ein globales Wachstum von 3,7 Prozent voraus.

Wirtschaftlicher Aufschwung benötigt Rohstoffe, etwa das Konjunkturmetall Kupfer. Dieses wird Altona Mining - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298035 - bald aus seiner bereits genehmigten Cloncurry-Kupfermine liefern können. Das in Australien gelegene Projekt bringt es auf riesige 1,67 Millionen Tonnen Kupfer-Ressourcen.

Ein weltweites wirtschaftlich gutes Klima wird den Verkauf von Elektronikartikeln wie Smartphones oder auch Elektrofahrzeugen steigern. Diese brauchen in ihren immer mehr verwendeteten Lithium-Ionen-Batterien unter anderem Kobalt. Dieser wertvolle Rohstoff wird vielleicht schon in 2019 aus dem Kobalt-Projekt von First Cobalt in Ontario kommen. First Cobalt - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=297736- konnte gerade eine Finanzierung über 30,6 Millionen Dollar abschließen. Damit kann die Entwicklung der mehr als 10.000 Hektar Land, die First Cobalt kontrolliert, bestens weitergehen.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder