Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Einstiegschance beim Gold

Notierte der Goldpreis in den letzten drei Monaten zwischen 1310 und 1370 US-Dollar, so liegt er aktuell bei gut 1260 US-Dollar. Die Zeit könnte jetzt günstig für einen Einstieg sein

Ursächlich für den Rückgang des Goldpreises Anfang Oktober war insbesondere die Stärke des US-Dollar. Diese kam wiederum von Aussagen von FED-Mitgliedern, die eine straffere US-Geldpolitik anmahnen. Auf der anderen Seite will die Bank of Japan, so Gerüchte, den Yen schwächen und die EZB könnte ihr Anleihenkaufprogramm etwas straffen. Allein dies hätte wohl noch nicht einen Ausverkauf beim Gold bedeutet.

Doch Geschäftsbanken warfen massiv an den Terminbörsen Gold in den Ring. Und dies zu einer Zeit als in China wegen Feiertagen die Goldhändler abwesend waren und nicht kaufen konnten. Doch nun kommen die Chinesen wieder an den Markt, die Geschäftsbanken haben ihre Short-Positionen zumindest teilweise eindecken können, um nicht in größere Schieflage zu geraten und die Privatanleger kaufen auf erniedrigtem Niveau das Edelmetall.

Für mittel- und langfristige Investoren sollten sich daher gerade jetzt günstige Einstiegsmöglichkeiten bieten. So führte auch im dritten Quartal 2015 ein rund sieben prozentiger Preisrückgang zu einem starken Anstieg der Nachfrage nach Schmuck, Barren und Münzen. Sieht man sich bei den Goldunternehmen um, so gehört Sibanye Gold - https://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpraesentationen/?v=296428 -  zu den zehn Größten weltweit. Das Hauptaugenmerk der Gesellschaft liegt auf Südafrika. Gold- und auch Uranprojekte gehören zu Sibanye Gold, ebenso wie Platin und andere Edelmetalle. Als Produktionsziel gibt Sibanye für 2016 rund 1,6 Millionen Unzen Gold und 230.000 Unzen Metalle aus dem Platinminenbereich an.

Auch wenn der Preis des gelben Edelmetalls etwas zurück gekommen ist, so bleibt doch in 2016 Gold das Metall mit einem enormen Potenzial und eines der besten Anlagemöglichkeiten. In US-Dollar gerechnet ist der Preis um rund 20 Prozent gestiegen. Dies tut auch angehenden Goldproduzenten wie Treasury Metals - https://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpraesentationen/?v=295605 -  gut. Das zu 100 Prozent im Eigenbesitz befindliche Goliath-Goldprojekt in Ontario wird voraussichtlich in 2018 beginnen. Es gilt 1,2 Millionen Unzen Gold-Ressourcen aus dem Boden zu holen.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder