Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Elektro überholt

Es liegt immer noch am Preis. Sonst würden deutlich mehr Elektroautos verkauft. Das dürfte sich bald ändern und die Nachfrage nach Lithium weiter anheizen

Eduard Haegel kennt kaum ein Anleger. Doch gerade in Rohstoff- und insbesondere Elektromobil-Materialien-Kreisen ist der Mann eine Größe. Denn Haegel ist Chef der Nickelabteilung von BHP Billiton. BHP ist immerhin der weitaus größte Rohstoffkonzern der Erde. Was ein Spartenleiter dort sagt, hat Gewicht. Jüngst hat Haegel erklärt, er gehe davon aus, dass die Preise von Elektrovehikeln in der ersten Hälfte der nächsten Dekade gleich hoch sein werden wie die von Autos mit Verbrennungsmotor.

Die Auswirkungen davon fasste der BHP-Spitzenmanager auch gleich anschaulich zusammen: "Sobald dies passiert, werden Leute, die sich nach einem Auto umschauen die Möglichkeit haben eins mit Elektro- oder Verbrennungsmotor zu bekommen und ich denke sie werden dann ein Elektroauto nehmen".

Das würde natürlich einen enormen Anstieg der Verkaufszahlen bedeuten. Da für die Elektrovehikel derzeit Lithium-Ionen-Akkus erst Wahl für die Stromspeicherung sind, werden auch diese einen noch größeren Boom erleben. Wer die Rohstoffe dafür heranschaffen kann, sollte dann sehr gut verdienen können. Dazu zählen nicht zuletzt Lithium-Unternehmen mit fundamental guten Projekten wie unter anderen Infinity Lithium und Millennial Lithium.

Millennial Lithium - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298600 - besitzt in einer der besten Lithiumgegenden, in Argentinien zwei fortgeschrittene Projekte. Cucharí East und Pastos Grandes, insgesamt mehr als 20.000 Hektar. Besonders beim Pastos Grandes-Projekt übertreffen die Bohrergebnisse die Erwartungen.

Infinity Lithium - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298439 - besitzt 50 Prozent von einer der größten Lithiumlagerstätten Europas, dem San Jose Lithiumprojekt. Dieses  befindet sich in Westspanien. Der Produktionsbeginn ist für 2020 anvisiert. Das Potenzial des Projektes, ein Lithiumhydroxid-Produktionsprojekt zu sein, sollte die Gesellschaft erfolgreich voranbringen.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Millennial Lithium (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/millennial-lithium-corp.html).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder