Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Endeavour Silver meldet Finanzergebnisse 2017 und heutige Telefonkonferenz um 10 (PST) bzw. 13 Uhr (EST)

Endeavour Silver Corp. meldet seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr, die am 31. Dezember 2017 zu Ende gegangen sind.

Vancouver (Kanada), 26. Februar 2018. Endeavour Silver Corp. (NYSE: EXK, TSX: EDR) meldet seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr, die am 31. Dezember 2017 zu Ende gegangen sind. Das Unternehmen besitzt und betreibt drei Silber-Gold-Untertageminen in Mexiko: die Mine Guanaceví im Bundesstaat Durango sowie die Minen Bolañitos und El Cubo im Bundesstaat Guanajuato. Außerdem bringt es das Projekt El Compás im Bundesstaat Zacatecas in Produktion und entwickelt das Projekt Terronera im Bundesstaat Jalisco hinsichtlich einer Erschließungsentscheidung weiter.

Die vollständigen Finanzausweise sowie die Managementerörterung und -analyse (Management Discussion and Analysis) finden Sie auf der Website des Unternehmens, auf SEDAR unter www.sedar.com sowie auf EDGAR unter www.sec.gov. Alle Beträge sind in US-Dollar angegeben.

Höhepunkte des Geschäftsjahres 2017 (im Vergleich zum Geschäftsjahr 2016)

Finanzen

  • Nettogewinn von 3,9 Mio. $ (0,03 $ pro Aktie) um 148 % auf 9,7 Mio. $ (0,08 $ pro Aktie) gestiegen
  • EBITDA(1) um 8 % auf 25,6 Mio. $ zurückgegangen
  • Cashflow bei den Betrieben vor den Änderungen des Betriebskapitals um 2 % auf 23,6 Mio. $ zurückgegangen
  • Betriebscashflow der Mine(1) um 14 % auf 45,4 Mio. $ zurückgegangen
  • Umsatz um 4 % auf 150,5 Mio. $ zurückgegangen (Verkauf von 4.892.855 oz Ag und 51.460 oz Au)
  • Erzielter Ag-Preis um 2 % auf 17,24 $ pro verkaufte oz zurückgegangen (entspricht dem durchschnittlichen Spotpreis 2017)
  • Erzielter Au-Preis um 3 % auf 1.285 $ pro verkaufte oz zurückgegangen (2 % über dem durchschnittlichen Spotpreis 2017)
  • Investitionskosten(1) um 19 % auf 8,06 $ pro zahlbare oz Ag gestiegen (ohne Au-Guthaben)
  • Gesamte Unterhaltskosten(1) um 36 % auf 16,96 $ pro zahlbare oz Ag gestiegen (ohne Au-Guthaben)
  • Barrenbestand von 209.337 oz Ag und 487 oz Au am Jahresende
  • Konzentratbestand von 31.984 oz Ag und 739 oz Au am Jahresende
  • Betriebskapital am Jahresende um 19 % auf 66,2 Mio. $ zurückgegangen
  • Keine ausstehenden Schulden (Stand: 31. Dezember 2017)

Betriebe

  • Ag-Produktion um 9 % auf 4.919.788 oz zurückgegangen
  • Au-Produktion um 8 % auf 53.007 oz zurückgegangen
  • AgÄq-Produktion von 8,9 Mio. oz (Ag-Au-Verhältnis von 75:1) – innerhalb der überarbeiteten Prognose
  • Erstellung einer vorläufigen Machbarkeitsstudie beim Projekt Terronera
  • Weiterentwicklung des Projekts Terronera in Richtung einer Produktionsentscheidung, einschließlich technischer Kosten-Nutzen-Rechnungen, erhaltener Genehmigungen für die Errichtung der Mine und der Anlage, Genehmigungen für Halden und Berge noch ausständig
  • Erstellung einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung (Preliminary Economic Assessment) für das Projekt El Compás, Erschließungsentscheidung und Baubeginn (Pressemitteilung von Endeavour vom 27. März 2017)
  • Erkundung des vielversprechenden Projekts Parral im historischen Silberabbaugebiet Hidalgo de Parral im Süden des mexikanischen Bundesstaats Chihuahua und Veröffentlichung einer ersten Mineralressourcenschätzung
  • Auszeichnung als „sozial verantwortungsbewusstes Unternehmen“ (Socially Responsible Company) für die Minen Bolañitos und El Cubo

Höhepunkte des 4. Quartals 2017 (gegenüber dem 4. Quartal 2016)

Finanzen

  • Nettogewinn von 2,7 Mio. $ (0,02 $ pro Aktie) gegenüber einem Verlust von 5,2 Mio. $ (0,04 $ pro Aktie)
  • EBITDA(1) um 475 % auf 6,9 Mio. $ gestiegen
  • Cashflow bei den Betrieben vor den Änderungen des Betriebskapitals um 507 % auf 4,6 Mio. $ gestiegen
  • Betriebscashflow der Mine(1) um 99 % auf 12,7 Mio. $ gestiegen
  • Umsatz um 45 % auf 41,6 Mio. $ gestiegen (Verkauf von 392.518 oz Ag und 14.117 oz Au)
  • Erzielter Ag-Preis um 1 % auf 16,84 $ pro verkaufte oz zurückgegangen (entspricht dem durchschnittlichen Spotpreis des 4. Quartals)
  • Erzielter Au-Preis um 13 % auf 1.288 $ pro verkaufte oz gestiegen (entspricht dem durchschnittlichen Spotpreis des 4. Quartals)
  • Investitionskosten(1) um 15 % auf 7,97 $ pro zahlbare oz Ag zurückgegangen (ohne Au-Guthaben)
  • Gesamte Unterhaltskosten(1) um 3 7% auf 12,70 $ pro zahlbare oz Ag zurückgegangen(ohne Au-Guthaben)

Betriebe

  • Ag-Produktion um 32 % auf 1.436.962 oz gestiegen
  • Au-Produktion um 28 % auf 14.577 oz gestiegen
  • AgÄq-Produktion von 2,5 Mio. oz (bei einem Ag-Au-Verhältnis von 75:1)
  • Bereinigte Gewinne, Betriebs-Cashflow bei der Mine, EBITDA, Investitionskosten und AISC sind keine Angaben gemäß IFRS. Bitte beachten Sie die Definitionen in der Managementerörterung und -analyse des Unternehmens.

CEO Bradford Cooke sagte: „Alles in allem haben wir 2017 hart gearbeitet, um ein Jahr der Herausforderungen zu einem Jahr der Möglichkeiten zu machen. Ich freue mich, trotz der gegenüber 2016 etwas geringeren Umsätze eine beträchtliche Steigerung der Nettogewinne von 148 Prozent auf 9,7 Millionen Dollar (0,08 Dollar pro Aktie) bekannt zu geben. Außerdem war unsere finanzielle Performance im vierten Quartal 2017 in allen Belangen besser als im vierten Quartal 2016. Wir haben unsere Betriebskosten in diesem Jahr gesenkt und gehen davon aus, diesen Trend auch im Jahr 2018 fortzusetzen.

„Nach einem schwierigen Start in das Jahr im ersten Quartal hat Endeavour drei Quartale in Folge mit einer gesteigerten Produktion verzeichnet und das vierte Quartal ist unser bestes des ganzen Jahres. Sowohl die Erzgehalte als auch der Durchsatz konnten in der zweiten Jahreshälfte gesteigert werden. Im Jahr 2017 erreichte die Silberäquivalentproduktion trotz der betrieblichen Herausforderungen bei der Mine Guanaceví das untere Ende unserer ursprünglichen Prognose und das obere Ende unserer überarbeiteten Prognose.

„Im vergangenen Monat wurde bei Guanaceví ein neues Produktivitätsoptimierungsprogramm gestartet und bei Bolañitos und El Cubo sind für dieses Jahr weitere betriebliche Verbesserungen geplant. Während wir unsere Erschließungsprojekte weiterentwickeln und weiterhin unsere bestehenden Minen optimieren, freuen wir uns auf das Erreichen eines der besten Wachstumsprofile in der Silberabbaubranche.“

Finanzergebnisse (konsolidierte Betriebserklärung unten beigefügt)

Das Unternehmen erwirtschaftete im Geschäftsjahr, das am 31. Dezember 2017 zu Ende gegangen ist, einen Umsatz von insgesamt 150,5 Millionen Dollar (2016: 156,8 Millionen Dollar). In diesem Geschäftsjahr verkaufte das Unternehmen 4.892.855 Unzen Silber und 51.460 Unzen Gold zu erzielten Preisen von 17,24 bzw. 1.285 Dollar pro Unze. Im Jahr 2016 waren es 5.152.031 Unzen Silber und 55.851 Unzen Gold zu erzielten Preisen von 16,84 bzw. 1.253 Dollar pro Unze gewesen.

Nach Investitionskosten von 122,0 Millionen Dollar (2016: 117,9 Millionen Dollar) beliefen sich die Betriebsgewinne bei den Minen und Mühlenbetrieben in Mexiko auf 28,5 Millionen Dollar (2016: 38,9 Millionen Dollar).

Ausgenommen Wertverluste und Wertminderungen in Höhe von 16,6 Millionen Dollar (2016: 13,9 Millionen Dollar), aktienbasierte Vergütungen in Höhe von 0,2 Millionen Dollar (2016: 0,1 Millionen Dollar) und der unbare Teil des Bestands von 0,1 Millionen Dollar (2016: 0 Dollar), belief sich der Betriebs-Cashflow der Mine im Jahr 2017 auf 45,4 Millionen Dollar vor Steuerabzug (2016: 52,9 Millionen Dollar). Die Betriebsgewinne beliefen sich auf 7,7 Millionen Dollar (2016: 19,2 Millionen Dollar) – nach Explorationsausgaben in Höhe von 12,9 Millionen Dollar (2016: 10,4 Millionen Dollar) und allgemeinen Verwaltungskosten in Höhe von 7,9 Millionen Dollar (2016: 9,3 Millionen Dollar).

Der Nettogewinn ist von 3,9 Millionen Dollar (0,03 Dollar pro Aktie) im Jahr 2016 auf 9,7 Millionen Dollar (0,08 Dollar pro Aktie) gestiegen. Die Gewinne sind erheblich gestiegen, zumal El Cubo steuerbare Profite erwirtschaftet hat, die durch frühere Steuerausfälle ausgeglichen wurden. Die aktuellen Einkommensteuern sind auf 4,6 Millionen Dollar zurückgegangen (2016: 7,8 Millionen Dollar), während die zurückgestellten Einkommensteuern eine Rückzahlung von 6,4 Millionen Dollar ergaben (2016: Ausgaben von 0,7 Millionen Dollar).

Die Investitionskosten, die gesamten Unterhaltskosten und die direkten Betriebskosten waren aufgrund des Minendurchsatzes, der geringer als geplant war, allesamt etwas höher als in der überarbeiteten Prognose angegeben. Der höhere erzielte Goldpreis wurde durch die Wertsteigerung des mexikanischen Peso wettgemacht.

Telefonkonferenz

Eine Telefonkonferenz zur Erörterung der Ergebnisse wird heute, am Montag, dem 26. Februar, 10 (PST) bzw. 13 Uhr (EST) stattfinden. Um an der Telefonkonferenz teilzunehmen, wählen Sie bitte die unten angegebenen Nummern. Es ist kein Passwort erforderlich.

Gebührenfrei in Kanada und den USA: 1-800-319-4610
Lokal aus Vancouver: 604-638-5340
Außerhalb von Kanada und den USA: +-604-638-5340

Eine Aufzeichnung der Telefonkonferenz kann unter der Nummer 1-800-319-6413 in Kanada und den USA (gebührenfrei) bzw. unter +604-638-9010 außerhalb von Kanada und den USA abgerufen werden. Der erforderliche Zugangscode lautet 1979#. Die Aufzeichnung wird auch auf der Website des Unternehmens unter www.edrsilver.com verfügbar sein.

Alle Aktionäre können auf Anfrage eine kostenlose Kopie der vollständig testierten Finanzausweise des Unternehmens erhalten. Um eine Kopie dieses Materials zu erhalten, kontaktieren Sie bitte Director Investor Relations Galina Meleger unter 604-640-4804 oder gebührenfrei unter 1-877-685-9775.

Über Endeavour - Endeavour Silver Corp. ist ein mittelständisches Edelmetallbergbauunternehmen welches drei hochgradige, unterirdische Silber-Gold-Minen in Mexiko betreibt. Das Unternehmen prognostiziert eine Produktionssteigerung um 20 % auf 10,2 - 11,2 Millionen Unzen Silberäquivalent. Endeavour verfügt über eine Reihe von aussichtsreichen Explorations- und Erschließungsprojekten, um seinem Ziel, ein führender Silberproduzent zu werden, einen Schritt näher zu kommen. Unsere Philosophie der sozialen Integrität von Unternehmen ist von unschätzbarem Wert für alle Beteiligten.

Kontaktdaten - Weitere Informationen erhalten Sie über:
Galina Meleger, Director Investor Relations
Tel (gebührenfrei): (877) 685-9775
Tel: (604) 640-4804
Fax: (604) 685-9744
E-Mail: gmeleger@edrsilver.com
Website: www.edrsilver.com

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act der Vereinigten Staaten aus dem Jahr 1995 sowie „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der einschlägigen kanadischen Wertpapiergesetze. In den hier angeführten zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen sind unter anderem auch Aussagen über Endeavours erwartete Leistung im Jahr 2018, Mineralressourcen- und Reserve-Schätzungen, sowie über den zeitlichen Ablauf und die Ergebnisse der verschiedenen Aktivitäten enthalten. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben.

Zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge von Endeavour und seinen Betriebsstätten wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: Änderungen auf nationaler und regionaler Regierungsebene, Gesetze, Steuern, Regulierungsmaßnahmen, politische und wirtschaftliche Entwicklungen in Kanada und Mexiko, betriebliche oder technische Schwierigkeiten bei der Mineralexploration, -erschließung und -förderung, die Zuverlässigkeit von Mineralressourcen und Reserveschätzungen, Risiken und Gefahren bei der Mineralexploration, -erschließung und -förderung, der spekulative Charakter der Mineralexploration und -erschließung, Risiken beim Erhalt der nötigen Lizenzen und Genehmigungen, Probleme mit den Besitzrechten sowie Faktoren, die im Abschnitt „Risikofaktoren“ des aktuellen Formulars zur Jahresberichterstattung (40F) bei der SEC und bei den kanadischen Regulierungsbehörden beschrieben sind.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, die das Management für angemessen hält. Dazu zählen unter anderem der fortlaufende Betrieb in den Abbaustätten des Unternehmens, keine wesentlichen Änderungen bei den Rohstoffpreisen, die Zuverlässigkeit von Mineralressourcen und Reserveschätzungen ein Abbaubetrieb bzw. eine Herstellung von Bergbauprodukten entsprechend den Erwartungen des Managements, das erwartete Produktionsergebnis und andere Annahmen und Faktoren, die hier beschrieben werden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu wesentlich anderen Ergebnissen führen können als erwartet, beschrieben, geschätzt oder beabsichtigt. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen oder Informationen abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder