Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Endeavour Silver produziert im 2. Quartal 2016 1.551.851 oz Ag und 15.649 oz Au (2,6 Mio. oz Ag-Äq.), überarbeitet den Betriebsplan für 2016 und erhöht Produktionsprognose für 2016

Endeavour Silver produziert im 2. Quartal 2016 1.551.851 oz Ag und 15.649 oz Au (2,6 Mio. oz Ag-Äq.), überarbeitet den Betriebsplan für 2016 und erhöht Produktionsprognose für 2016

Vancouver (Kanada), 11. Juli 2016. Endeavour Silver Corp. (TSX: EDR; NYSE: EXK)https://www.commodity-tv.net/c/mid,35493,Invest_2016_Stuttgart/?v=296119 meldet die Produktionsergebnisse des zweiten Quartals 2016 für die drei aktiven Silberminen des Unternehmens in Mexiko – die Mine Guanaceví im Bundesstaat Durango sowie die Minen Bolañitos und El Cubo im Bundesstaat Guanajuato (klicken Sie hier, um eine Audio-Besprechung der Höhepunkte des zweiten Quartals abzurufen).

Die Produktion belief sich im zweiten Quartal 2016 auf 1.551.851 Unzen („oz“) Silber sowie auf 15.649 Unzen Gold, was unter Anwendung eines Silber-Gold-Verhältnisses von 70:1 eine Produktion von 2,6 Millionen Unzen Silberäquivalent bedeutet. Die Silber- und die Goldproduktion lagen im zweiten Quartal 2016 über Plan, die Silberproduktion war jedoch gemäß der vorangegangenen Prognose des Unternehmens für 2016 niedriger als im zweiten Quartal 2015. Das Management hat seinen Betriebsplan für 2016 überarbeitet und seine Produktionsprognose für 2016 erhöht, um die höheren Metallpreise und die erneute Fokussierung auf Wachstum zu berücksichtigen.

Höhepunkte der Produktion im zweiten Quartal 2016 (im Vergleich zum zweiten Quartal 2015)

 

·     Ag-Produktion um 14 % auf 1.551.851 oz zurückgegangen

·     Au-Produktion um 17 % auf 15.649 oz gestiegen

·     Ag-Äq.-Produktion von 2,6 Mio. oz (bei einem Ag-Au-Verhältnis von 70:1)

·     Verkaufte oz Ag um 22 % auf 1.493.790 oz zurückgegangen

·     Verkaufte oz Au um 11 % auf 15.364 gestiegen

·     Barrenbestand von 113.064 oz Ag und 221 oz Au am Quartalsende

·     Konzentratbestand von 71.361 oz Ag und 1.192 oz Au am Quartalsende

Bradford Cooke, CEO von Endeavour, sagte: „Nachdem wir in den vergangenen Quartalen unsere gesamten Unterhaltskosten erfolgreich minimiert und unseren frei verfügbaren Cashflow erhöht haben, richtet das Management im zweiten Quartal 2016 sein Hauptaugenmerk nun wieder auf die Optimierung der kurzfristigen Produktion und des langfristigen Wachstums. Unsere Produktion liegt weit vor dem Jahresplan, weshalb wir unseren Betriebsplan überarbeitet und unsere Produktionsprognose für 2016 um etwa 13 Prozent erhöht haben.“

„Wir haben unser Management-Team durch die jüngste Ernennung von Dale Mah zum Vice President, Corporate Development erweitert und den Erwerb von Oro Silver Resources Ltd. sowie dessen kleiner, jedoch genehmigter und qualitativ hochwertiger Gold-Silber-Mine El Compás in Zacatecas (Mexiko) abgeschlossen. El Compás sollte unsere kurzfristige Produktion und unseren Cashflow steigern, während wir das größere Silber-Gold-Projekt Terronera weiterentwickeln. 

„Die bei Terronera durchgeführten Kartierungen erweiterten das Erzgangsystem auf ein sieben mal sieben Kilometer großes Gebiet und unser Explorationsteam identifizierte in der Nordhälfte des Konzessionsgebiets zusätzliche neun Erzgänge. Schürf- und ausgewählte Schlitzprobennahmen mit Ergebnissen von bis zu 2.880 Gramm Silber pro Tonne und bis zu 26,7 Gramm Gold pro Tonne bestätigten, dass eine hochgradige epithermale Bonanza-Silber-Gold-Mineralisierung mit geringer Sulfidation in zahlreichen der kürzlich identifizierten Erzgänge vorhanden ist.“

Betriebs-Update, überarbeiteter Betriebsplan

Im zweiten Quartal 2016 lag der Durchsatz bei Guanaceví mit 1.085 Tonnen pro Tag (tpd) hinter Plan, da der neue Bergbau-Vertragspartner sein Hauptaugenmerk auf die Minenerschließung richtete, um in der zweiten Jahreshälfte 2016 einen besseren Zugang zu den Abbaukammern zu ermöglichen. Die Erzgehalte waren niedriger und die Metallgewinnungsraten höher als im ersten Quartal 2016. Das Management geht davon aus, dass die Produktion den unteren Bereich der Produktionsprognose für 2016 erreichen wird.

Endeavour hat die Produktionsentscheidung getroffen, um beim 2014 entdeckten Erzkörper Santa Cruz Sur eine neue Mine zu erschließen. Das Unternehmen plant, in der zweiten Jahreshälfte 2016 im Rahmen einer Drei-Jahres-Kapitalinvestition in Höhe von insgesamt 8,4 Millionen Dollar 2,8 Millionen Dollar zu investieren, um mit der Minenerschließung und der Absenkung zum Erzkörper Santa Cruz zu beginnen, um Zugang zu einer angezeigten Ressource von über 650.000 Tonnen mit einem Gehalt von 250 Gramm Silber pro Tonne und 0,70 Gramm Gold pro Tonne zu erhalten. Der zurzeit definierte Erzkörper ist in Richtung Süden und in der Tiefe weiterhin offen. Es sind Untertagebohrungen geplant, um die mineralisierte Zone weiterhin zu erkunden, nachdem ein Untertagezugang verfügbar gemacht wurde.

Bei Bolañitos belief sich der Durchsatz auf durchschnittlich 1.498 Tonnen pro Tag und lag somit über Plan, zumal im Rahmen der Bergbauarbeiten bei LL-Asunción über die Ressourcenblöcke hinaus sowie bei und im Umfeld historischer Minenanlagen neue Erweiterungen des Erzkörpers entdeckt wurden. Die Erzgehalte waren niedriger und die Metallgewinnungsraten höher als im ersten Quartal 2016. Das Management hat auch die Produktionsprognose für 2016 auf 900.000 bis 1.000.000 Unzen Silber und 24.000 bis 26.000 Unzen Gold erhöht, wobei der Durchsatz mit 800 Tonnen pro Tag in der zweiten Jahreshälfte geringer ist als ursprünglich prognostiziert.

Das Unternehmen plant in der zweiten Jahreshälfte eine Kapitalinvestition in Höhe von 1,7 Millionen Dollar, um den Erzkörper Plateros zu erschließen, der nur 50 Meter von den bestehenden LL-Asunción-Minenanlagen entfernt ist. Durch die Erschließungsarbeiten wird eine identifizierte Ressource von über 130.000 Tonnen mit einem Gehalt von 116 Gramm Silber pro Tonne und 1,61 Gramm Gold pro Tonne zugänglich, die in der Tiefe weiterhin offen ist. Es sind Untertagebohrungen geplant, um die mineralisierte Zone weiterhin zu erkunden, nachdem ein Untertagezugang verfügbar gemacht wurde.

Bei El Cubo lag der Durchsatz mit 1.562 Tonnen pro Tag über Plan, zumal das Management entschieden hat, mit einer Minenerschließung fortzufahren, die ausreicht, um angesichts der steigenden Edelmetallpreise im zweiten Quartal 2016 einen Durchsatz von 1.500 Tonnen pro Tag und in der zweiten Jahreshälfte 2016 von 1.000 Tonnen pro Tag aufrechtzuerhalten. Endeavour hat auch die Entscheidung getroffen, die Produktion bis Jahresende nicht zu verringern, um wie zuvor geplant Wartungsarbeiten durchzuführen, und unterschiedliche Betriebspläne werden hinsichtlich einer Produktion bewertet, um mittels weiterer Minenerschließungen wieder einen Durchsatz von 1.500 Tonnen pro Tag zu erreichen. Das Management hat die Produktionsprognose für 2016 auf 1.700.000 bis 1.900.000 Unzen Silber und 19.000 bis 21.000 Unzen Gold erhöht.

Das Unternehmen wird in der zweiten Jahreshälfte 2016 1,6 Millionen Dollar investieren, um die Rampe bei V-Asunción um zusätzliche 1,6 Kilometer zu erweitern, um Zugang zu einer angezeigten Ressource von über 300.000 Tonnen mit einem Gehalt von 141 Gramm Silber pro Tonne und 1,55 Gramm Gold pro Tonne zu erhalten. Der Erzkörper V-Asunción erstreckt sich südlich des aktuellen Minenplans. Es sind jedoch weitere Bewertungsarbeiten erforderlich, bevor Endeavour zusätzliche Erschließungsarbeiten durchführen kann. Im Rahmen eines Pilottests unter Anwendung der optischen Scan-Technologie bei zwei Tonnen des Fördererzes von El Cubo konnten bis zu 80 Prozent des Erzes erfolgreich in einen hochgradigeren Erzbereich getrennt werden. Weitere Tests werden durchgeführt, um die Erzgewinnungsrate im Erzbereich zu verbessern und die Erzverluste im Endmaterialbereich zu verringern. Die Ergebnisse werden voraussichtlich im dritten Quartal 2016 eintreffen.

Überarbeitete Produktionsprognose

Mine

Ag (Moz)

Au (Koz)

Ag-Äq. (Moz)

Tonnen/Tag (tpd)

Guanaceví

2,9-3,1

  6,0-7,0

3,4-3,7

 1.100-1.300

Bolañitos

0,9-1,0

24,0-26,0

2,6-2,8

   800-1.500

El Cubo

1,7-1,9

19,0-21,0

3,0-3,3

  1.000-2.000

Gesamt

5,5-6,0

49,0-54,0

9,0-9,8

  2.900-4.800

Überarbeiteter Kapitalplan

Im Januar hatte das Unternehmen für das Jahr 2016 Investitionsausgaben in Höhe von insgesamt 11,3 Millionen Dollar prognostiziert – in erster Linie für die Minenerschließung bei Guanaceví –, um Zugang zu Reserven für einen Abbau zu erhalten und Reserven durch die Umwandlung von gemessenen und angezeigten Ressourcen zu schaffen. Es wurden auch Rücklagen geschaffen, um 4,5 Millionen Dollar in zusätzliche Minenerschließungen bei Guanaceví zu investieren, was jedoch einer Finanzierung unterliegt, plus geringer Kapitalinvestitionen bei Bolañitos und El Cubo, was jedoch höheren Metallpreisen unterliegt. Endeavour hat daher seine Prognose der Kapitalinvestitionen für 2016 wie folgt überarbeitet:

 

 

Ursprüngliches Kapital

 

Aktualisiertes Kapital

Guanaceví

 

11,3 Mio. $

 

14,1 Mio. $

Bolañitos

 

-

 

1,7 Mio. $

El Cubo

 

-

 

1,6 Mio. $

Gesamt

 

11,3 Mio. $

 

17,4 Mio. $

 

Überarbeiteter Explorationsplan

 

Im Januar hatte das Unternehmen Explorationsausgaben in Höhe von insgesamt 2,5 Millionen Dollar für Explorationsbohrungen bei Guanaceví und für Eigentumskosten in Zusammenhang mit Konzessionsgebieten in Mexiko, einschließlich Rücklagen zur Investition zusätzlicher 7,0 Millionen Dollar für weitere Explorationen, technische Arbeiten und Landerwerbe (vorwiegend bei Terronera), prognostiziert, was jedoch einer Finanzierung unterliegt. Der Barbestand und das Betriebskapital des Unternehmens sind in der ersten Jahreshälfte 2016 dank höherer Metallpreise, stärkerer Cashflows und zweier Eigenkapitalangebote zum Tageskurs erheblich gestiegen.

 

Das Management hat die Rücklagen daher kürzlich genehmigt, ebenso wie zusätzliche Ausgaben für das neu erworbene Projekt El Compás. Das Unternehmen geht nun davon aus, in diesem Jahr 10,8 Millionen Dollar auszugeben, wovon 8,0 Millionen Dollar für die zweite Jahreshälfte 2016 budgetiert sind. Dies beinhaltet 23.400 Meter an Bohrungen, vorwiegend bei Terronera, aber auch bei Guanaceví, El Cubo, El Compás und Guadalupe y Calvo. Abgesehen von Explorationsarbeiten, die darauf abzielen, die Silber- und Goldressourcen des Unternehmens zu steigern, beinhalten die Rücklagen auch Budget für Erwerbe, technische Arbeiten und Genehmigungen für die vorläufige Machbarkeitsstudie bei Terronera und die vorläufige wirtschaftliche Bewertung bei El Compás.

 

Projekt

Arbeiten in 2. Jahreshälfte 2016

 

Gebohrte Meter

Ausgaben (Millionen)

Terronera

PFS, Bohrungen, Genehmigungen

 

9.000

3,4 $

Guanaceví

Bohrungen

 

6.400

1,3 $

El Compás

PEA, Bohrungen, Infrastruktur

 

3.000

2,0 $

Guadalupe

Bohrungen

 

3.000

0,6 $

El Cubo

Bohrungen

 

2.000

0,3 $

Verschiedenes

Kartierungen, Genehmigungen

 

-

0,4 $

Gesamt

 

 

23.400

8,0 $

 

Veröffentlichung der Finanzergebnisse des zweiten Quartals 2016 und Telefonkonferenz

 

Die Finanzergebnisse des zweiten Quartals 2016 werden vor der Markteröffnung am Mittwoch, dem 3. August, veröffentlicht und eine Telefonkonferenz wird am selben Tag um 10 Uhr (PDT) (13 Uhr EDT) abgehalten werden.

 

Über EndeavourEndeavour Silver Corp. ist ein mittelständisches Edelmetallunternehmen mit drei hochgradigen Untertage-Silber‑Gold-Minen in Mexiko. Seit seiner Gründung im Jahr 2004 konnte das Unternehmen seine Minenbetriebe erheblich erweitern und produzierte im Jahr 2015 11,4 Millionen Unzen Silberäquivalent. Die kontinuierliche Entdeckung hochgradiger Silber-Gold-Mineralisierungen durch Endeavour im Konzessionsgebiet Terronera im Bundesstaat Jalisco sowie der jüngste Erwerb der genehmigten Mine El Compás und der Anlage im Bundesstaat Zacatecas sollten das Unternehmen seinem Ziel, ein führender Senior-Produzent der Silberbranche zu werden, ein Stück näher bringen.

 

Kontaktdaten - Nähere Informationen erhalten Sie über:

 

Meghan Brown, Director Investor Relations

Tel: 1-877-685-9775 (gebührenfrei)

Tel: 604-640-4804

Fax: 604-685-9744

E-Mail: mbrown@edrsilver.com

Website: www.edrsilver.com

 

Für Europa:

Swiss Resource Capital AG

info@resource-capital.ch 

www.resource-capital.ch

 

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

 

Diese Pressemeldung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act der Vereinigten Staaten aus dem Jahr 1995 sowie "zukunftsgerichtete Informationen" im Sinne der einschlägigen kanadischen Wertpapiergesetze. In den in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen sind unter anderem auch Aussagen über Endeavours erwartete Leistung im Jahr 2015 und über den zeitlichen Ablauf und die Ergebnisse unterschiedlicher Aktivitäten enthalten.Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge von Endeavour und seinen Betriebsstätten wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: Wechsel auf nationaler und regionaler Regierungsebene, Gesetze, Steuern, Regulierungsmaßnahmen, politische und wirtschaftliche Entwicklungen in Kanada und Mexiko, betriebliche oder technische Schwierigkeiten bei der Mineralexploration, -erschließung und -förderung, Risiken und Gefahren bei der Mineralexploration, -erschließung und -förderung, der spekulative Charakter der Mineralexploration und -erschließung, Risiken beim Erhalt der nötigen Lizenzen und Genehmigungen, Probleme mit den Besitzrechten sowie Faktoren, die im Abschnitt "Risikofaktoren" des aktuellen Formulars zur Jahresberichterstattung (40F) beschrieben sind (Formular 40F wurde bei der SEC und bei den kanadischen Regulierungsbehörden eingereicht).

 

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, die das Management für angemessen hält. Dazu zählen unter anderem der fortlaufende Betrieb in den Abbaustätten des Unternehmens, keine wesentlichen Änderungen bei den Rohstoffpreisen, ein Abbaubetrieb bzw. eine Herstellung von Bergbauprodukten entsprechend den Erwartungen des Managements, das erwartete Produktionsergebnis und andere Annahmen und Faktoren, die hier beschrieben werden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu wesentlich anderen Ergebnissen führen können als erwartet, beschrieben, geschätzt oder beabsichtigt. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen oder Informationen abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder