Sibanye Gold Ltd.

Ergebnisse von Sibanye-Stillwaters Hauptversammlung

Sibanye-Stillwaters Aktionäre werden auf das Rundschreiben hingewiesen, das am 2. November 2017 den Aktionären der Sibanye-Stillwater zugeschickt wurde.

Artikel teilen über

Johannesburg, 4. Dezember 2017: Sibanye-Stillwaters (JSE: SGL & NYSE: SBGL - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297484) Aktionäre werden auf das Rundschreiben hingewiesen, das am 2. November 2017 („Rundschreiben“) den Aktionären der Sibanye-Stillwater zugeschickt wurde. Das Rundschreiben enthält die Ankündigung der Hauptversammlung und unter anderem die Einzelheiten der Wandelanleihen, der spezifischen Emission und der einfachen Resolution. Alle darin großgeschriebenen Punkte haben die gleiche Bedeutung wie im Rundschreiben.

Sibanye-Stillwater gibt bekannt, dass die einfache Resolution hinsichtlich der Gewährung der Vollmacht für die spezifische Emission nach Umwandlung der Wandelanleihen durch die erforderliche Mehrheit der Stimmen auf der Hauptversammlung des Unternehmens in der Sibanye-Stillwater Academy heute Morgen um 9Uhr verabschiedet wurde.

Die Anzahl der persönlich oder in Stellvertretung abgegebenen Stimmen lag bei 1.762.103.423, was 81% des gesamten ausgegebenen Aktienkapitals von Sibanye-Stillwater entspricht. Die auf der Hauptversammlung vorgelegte einfache Resolution und der dafür und dagegen gestimmte Aktienanteil sowie die Enthaltungen sind unten aufgeführt:

 

Resolution % der Stimmen für die Resolution(1) % der Stimmen gegen die Resolution(1) Anzahl der abgegebenen Stimmen(3) % der Stimmberechtigten Aktien(2) % der enthaltenen stimmberechtigten Aktien(2)
Einfache Resolution 1 –Gewährung der Vollmacht für die spezifische Emission nach Umwandung der Wandelanleihen

87,26%

12,74%

1.758.662.164

81,09%

0,16%

Anmerkungen:

(1) Stimmen der Aktien offengelegt als Prozentanteil hinsichtlich der Gesamtzahl der auf der Versammlung stimmberechtigten Aktien.

(2) Abgegebene oder enthaltene Stimmen offengelegt als Prozentanteil hinsichtlich des gesamten ausgegebenen Aktienkapitals.

(3) ausgenommen der 3.441.259 Stimmenthaltungen  

Ende

 

Kontakt:

Investor Relation:
James Wellsted
Tel: +27 (0) 83 453 4014
Email: ir@sibanyestillwater.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG – Jochen Staiger
info@resource-capital.ch - www.resource-capital.ch

Sponsor: J.P. Morgan Equities South Africa Proprietary Limited
Vorausschauende Aussagen

Bestimmte Aussagen in diesem Dokument sind „vorausschauende Aussagen“ gemäß Section 27A of the US Securities Act of 1933 und Section 21E of the US Securities Exchange Act of 1934.

Diese vorausschauenden Aussagen schließen unter anderem jene hinsichtlich Sibanye-Stillwaters zukünftiger Geschäftsaussichten, Einnahmen und Gewinne ein, wo immer sie in diesem Dokument erwähnt werden. Die Anlagen zu diesem Dokument sind zwangsläufig Schätzungen, die das beste Wissen der Geschäftsleitung und Directors von Sibanye-Stillwater reflektieren und eine Anzahl bekannter und unbekannter Risiken und Unsicherheiten enthalten, die dazu führen könnten, dass sich tatsächliche Ergebnisse, die Leistung oder Erfolge des Konzerns wesentlich von jenen in den vorausschauenden Aussagen angegebenen unterscheiden. Folglich sollten diese vorausschauenden Aussagen unter Berücksichtigung verschiedener wichtiger Faktoren gesehen werden einschließlich jener in diesem Dokument. Wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Schätzungen oder Prognosen in den vorausschauenden Aussagen unterscheiden, schließen ohne Einschränkung ein: wirtschaftliche, geschäftliche, politische und soziale Gegebenheiten in Südafrika, Simbabwe und anderswo; Änderungen der Annahmen die Sibanye-Stillwaters Schätzungen der aktuellen Mineralvorräte und Ressourcen zugrunde liegen; die Fähigkeit die erwarteten Wirtschaftlichkeiten und andere Kosteneinsparungen in Verbindung mit früheren und zukünftigen Akquisitionen sowie bin laufenden Betrieben zu erzielen. Die Fähigkeit von Sibanye-Stillwater erworbene Unternehmen und Betriebe (sowohl in der Goldbergbaubranche als auch anderswo) erfolgreich in ihre bestehenden Geschäfte zu integrieren; der Erfolg von Sibanye-Stillwaters Geschäftsstrategie, Explorations- und Entwicklungsaktivitäten; die Fähigkeit von Sibanye-Stillwater den Anforderungen zu einer nachhaltigen Unternehmensführung nachzukommen; Änderungen der Marktpreise für Gold, Metalle der Platingruppe(„PGMs“) und/oder Uran; das Auftreten von Gefahren in Verbindung mit dem untertägigen und übertägigen Golf-, PGM- und Uranbergbau; das Auftreten von Arbeitsunterbrechungen und Arbeitskämpfen; die Verfügbarkeit, Konditionen und Verwendung von Kapital oder Darlehen; Änderungen maßgeblicher gesetzlicher Bestimmungen, besonders Umwelt-, Steuer-, Gesundheits- und Sicherheitsbestimmungen und neue Gesetze, die das Wasser, den Bergbau, Mineralrechte und Geschäftseigentümerschaft betreffen, einschließlich etwaige Interpretationen dieser, die der Gegenstand von Rechtsstreitigkeiten sein könnten; das Ergebnis und die Folge von etwaigen möglichen oder schwebenden Gerichtsverfahren oder regulatorischer Verfahren oder anderer Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsprobleme; Unterbrechungen der Energieversorgung, Auflagen und Kostensteigerungen; Versorgungsengpässe und Steigerungen der Produktionskosten; Schwankungen der Wechselkurse, Währungsabwertungen, Inflation und andere makroökonomische Geldpolitik; temporäre Bergwerksstilllegungen aus Sicherheitsgründen und nicht planmäßiger Wartungsarbeiten; Sibanye-Stillwaters Fähigkeit Führungskräfte oder ausreichend technisch geschultes Personal einzustellen und zu halten sowie ihre Fähigkeit eine ausreichende Repräsentation der in der Vergangenheit benachteiligten Südafrikaner in ihrer Geschäftsleitung zu erreichen; Versagen von Sibanye-Stillwaters Informationstechnologie und Kommunikationssystemen; die Angemessenheit von Sibanye-Stillwaters Versicherungsschutz; etwaige gesellschaftliche Unruhen, Krankheit oder natürliche oder durch Menschen verursachte Katastrophen in nicht genehmigten Siedlungen in der Nähe einiger Betriebe Sibanye-Stillwaters; und die Auswirkung von HIV, Tuberkulose und anderer ansteckenden Krankheiten. Diese vorausschauenden Aussagen sind nur an dem Datum dieses Dokuments gültig.

 Der Konzern ist nicht verpflichtet, etwaige vorausschauende Informationen öffentlich auf den neuesten Stand zu bringen oder auf andere Weise zu korrigieren, um Ereignisse oder Umstände nach Datum dieses Dokuments oder das Auftreten unerwarteter Ereignisse zu reflektieren.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Neue Videos Sibanye Gold Ltd.


TerraX erweitert hochgradige Au-Mo-Cu-Ag-Zone im Porphyr von Ryan Lake

Die Probenahme ergab Werte von bis zu 97,7 g/t Au, 32,4 g/t Ag, 2,09 % Cu und 0,32 % Mo

TerraX Minerals Inc.

Drohnen im Bergbau

Die Einsatzmöglichkeiten von Drohnen in der Bergbauindustrie sind groß

Treasury Metals Inc.

China wird Elektromobilität anheizen

Die Luftverschmutzung in chinesischen Städten ist ein großes Problem. Emissionsstandards für Fahrzeuge steigen und Elektrofahrzeuge werden zunehmen

First Cobalt Corp.