Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Es regnet neue Währungen

Ab Donnerstag bekommen Big Mac-Käufer in den USA einen McCoin, eine Münze geschenkt. Dieser kann für einen kostenlosen Big Mac eingetauscht werden. Denn seit 1986 gibt es den Big Mac-Index

Hintergrund dieser Idee ist der 1986 erfundene Big Mac-Index, der die Kaufkraft widerspiegelt. Der Big Mac wurde übrigens vor 50 Jahren erfunden. 1,3 Milliarden Big Macs gingen letztes Jahr bei McDonald über den Ladentisch. Die messingfarbenen McCoins wird es in zirka 50 Ländern, jedoch nicht in Deutschland geben.

Vielleicht werden viele McCoins als Sammlerstücke in den Haushalten bleiben. Besonders gerne behalten die Deutschen ihr Bargeld zu Hause. Durchschnittlich besitzt jeder hierzulande 2449 Euro in bar in seinen vier Wänden. Insgesamt lagern damit mehr als 200 Milliarden Euro in den deutschen Haushalten. Im Vergleich dazu war diese Summe vor zehn Jahren gerade einmal halb so hoch.

Geld zur Bank zu bringen, lohnt sich halt bei der aktuellen Niedrigzinspolitik nicht mehr. Nebenbei bemerkt hat zwar der Wert des Bitcoins, der anfangs so hochgejubelten Kryptowährung, in letzter Zeit wieder zugelegt, nachdem er seit Anfang 2018 mehr als 55 Prozent verloren hatte. Aber ob die Erholung nachhaltig sein wird, ist ungewiss.

Eine seit Menschengedenken sichere Vermögensanlage ist dagegen das Gold, das hat die Zeit gezeigt. Einen Teil des Vermögens sollte man in Goldaktien anlegen. Hier könnte ein Blick auf Aktien von Steppe Gold oder Auryn Resources weiterhelfen.

Steppe Gold - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298477 - ist in der Mongolei, einem an Bodenschätzen reichen Land aktiv. Eingeschlafene Geysire haben hier vor mehr als 100 Millionen Jahren aus dem Erdmantel stammendes Gold an die Erdoberfläche befördert. Noch in diesem Jahr will Steppe Gold mit der Goldproduktion auf seinem ATO-Projekt starten. Bis zu zehn Millionen Unzen Gold könnten hier lagern.

Auryn Resources - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298461 - soll mindestens 2,3 Millionen Unzen Gold im Boden seiner Projekte besitzen. Hochgradige Goldprojekte in Kanada und Peru sind dafür verantwortlich. Durch eine gerade durchgeführte Privatplatzierung sind auch die Mittel für die weitere Entwicklung der Projekte vorhanden.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Auryn Resources  und von Steppe Gold.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html
 

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder