Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


First Cobalt informiert über bevorstehende Batteriemetall- & Bergbaukonferenzen

First Cobalt Corp. gibt heute bekannt, dass sein Führungsteam an den folgenden vier bevorstehenden Konferenzen teilnehmen wird

TORONTO, ON — (13. April 2018) – First Cobalt Corp. (TSX-V: FCC, ASX: FCC, OTCQB: FTSSF) (das „Unternehmen“ - https://www.youtube.com/watch?v=db8vIJ5fkO8&t=1s ) gibt heute bekannt, dass sein Führungsteam an den folgenden vier bevorstehenden Konferenzen teilnehmen wird:

  • Metal Events’ Lithium, Graphite & Cobalt Forum: Development & Growth, Montreal
    • President und CEO Trent Mell wird am Dienstag, den 17. April um 16.30 Uhr einen Vortrag halten.
  • 121 Mining Investment, Hongkong
    • President und CEO Trent Mell wird am Montag, den 23. April um 16.30 Uhr einen Vortrag halten.
    • President und CEO Trent Mell wird außerdem am Montag, den 23. April um 16.40 Uhr an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Commodity focus: Battery materials – bubble or just the beginning?“ teilnehmen.
  • Northern Miner Canadian Mining Symposium, London
    • Dr. Frank Santaguida (Vice President, Exploration) wird am Mittwoch, den 25. April um 10.05 Uhr einen Vortrag halten.
  • Benchmark Lithium-Ion Battery Supply Chain World Tour, Toronto
    • President und CEO Trent Mell wird am Mittwoch, den 7. Mai einen Vortrag halten.

 

Die Vertreter des Unternehmens stehen außerdem während aller Konferenzen für Vier-Augen-Gespräche zur Verfügung.

First Cobalt hat vor kurzem eine freundliche Fusion mit US Cobalt Inc. (TSX-V: USCO, OTCQB: USCFF) angekündigt, die noch von behördlicher Seite genehmigt werden muss. Gemäß den Bedingungen der Fusion wird First Cobalt sämtliche ausgegebenen und ausstehenden Aktien von US Cobalt erwerben, wobei als Basis gilt, dass jede ausgegebene und ausstehende Stammaktie von US Cobalt zu 1,5 Anteile an Stammaktien von First Cobalt umgewandelt wird (Pressemeldung vom 14. März 2018).

Diese Transaktion wird First Cobalt strategisch als führendes Kobaltunternehmen außerhalb der Demokratischen Republik Kongo (DRC) mit drei bedeutenden Projekten in Nordamerika positionieren: dem kanadischen „Cobalt Camp“ mit mehr als 50 ehemaligen Produktionsstätten; dem Projekt Iron Creek in Idaho mit einer historischen (nicht NI 43-101-konformen) Mineralressourcenschätzung von 1,3 Millionen Tonnen und einem Kobaltanteil von 0,59 %; sowie der einzigen genehmigten Kobaltveredelungsanlage in Nordamerika, die in der Lage ist, Batteriematerialien zu produzieren.

US Cobalt wird voraussichtlich am 17. Mai 2018 eine Aktionärsabstimmung durchführen; die Transaktion dürfte Ende Mai 2018 abgeschlossen werden.

Über First Cobalt

First Cobalt ist bestrebt, das größte reine Kobaltexplorations- und -erschließungsunternehmen der Welt zu werden. Das Unternehmen kontrolliert über 10.000 Hektar an vielversprechendem Land, das über 50 historische Minen sowie Mineralverarbeitungseinrichtungen im Cobalt Camp (Ontario, Kanada) umfasst. Die Raffinerie von First Cobalt ist die einzige zugelassene Einrichtung in Nordamerika, die in der Lage ist, Kobalt-Batteriematerialien zu produzieren.

First Cobalt ist bestrebt, mittels neuer Entdeckungs-, Mineralverarbeitungs- und Wachstumsmöglichkeiten einen Aktionärswert zu schaffen, wobei das Hauptaugenmerk auf Nordamerika gerichtet ist.

Für das Board von First Cobalt Corp.

Trent Mell
President & Chief Executive Officer

Nähere Informationen erhalten Sie über www.firstcobalt.com oder über:

Heather Smiles
Investor Relations
info@firstcobalt.com
+1.416.900.3891

Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet), die im Einklang mit den geltenden Wertpapiergesetzen und dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995 der Vereinigten Staaten stehen. Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Begriffen wie „plant“, „erwartet“, „schätzt“, „beabsichtigt“, „prognostiziert“, „glaubt“ oder Abwandlungen solcher Begriffe oder an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen „können“, „könnten“, „würden“ oder „werden“, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Chancen erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Aussagen indirekt erwähnt werden. Insbesondere sind in den zukunftsgerichteten Informationen dieser Pressemeldung ohne Einschränkung auch das geplante Abschlussdatum der Transaktion und der Erhalt der endgültigen gerichtlichen Genehmigung sowie anderer behördlicher Genehmigungen erforderlich. Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Ergebnissen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, sind in den Stellungnahmen und Analysen der Unternehmensführung (Management Discussion & Analysis) sowie in anderen Unterlagen über Risikofaktoren für First Cobalt und US Cobalt enthalten, die auf SEDAR (www.sedar.com) veröffentlicht wurden. Obwohl First Cobalt und US Cobalt die Informationen und Annahmen, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden, für angemessen halten, sind diese Aussagen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Falls nicht per geltendem Gesetz vorgeschrieben, haben First Cobalt und US Cobalt keine Absicht oder Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu aktualisieren oder zu revidieren.

Historische Schätzungen

US Cobalt betrachtet die oben angeführten Schätzungen zu den Mengen und Erzgehalten im Hinblick auf Kobalt und Kupfer als historische Schätzungen. Die historischen Schätzungen verwenden keine Kategorien gemäß den aktuellen Richtlinien (CIM Definition Standards on Mineral Resources and Mineral Reserves, National Instrument 43-101, Standards of Disclosure for Mineral Projects („NI 43-101“) und wurden nicht neu definiert, um den aktuellen Definitionsstandards des CIM zu entsprechen. Sie wurden in den 1980er Jahren - noch vor Einführung und Umsetzung der Vorschrift NI 43-101 - vorgenommen. Es wurden keine ausreichenden Arbeiten durch einen qualifizierten Sachverständigen durchgeführt, um die historischen Schätzungen als aktuelle Mineralressourcen einstufen zu können. US Cobalt betrachtet die historischen Schätzungen daher nicht als aktuelle Mineralressourcen. Weitere Arbeiten - unter anderem auch Bohrungen - sind erforderlich, um die geschätzten Ressourcen in die entsprechenden Kategorien laut CIM Definition Standards einstufen zu können. Anlegern wird empfohlen, anhand der historischen Schätzungen nicht darauf zu schließen, dass es tatsächlich wirtschaftliche Lagerstätten im Konzessionsgebiet Iron Creek gibt. US Cobalt hat weder die historischen Schätzungen prüfen, noch die Ergebnisse der früheren Explorationen von unabhängiger Seite analysieren lassen, um die Genauigkeit der Informationen zu verifizieren. US Cobalt ist der Ansicht, dass die historischen Schätzungen für die Fortsetzung der Explorationen im Konzessionsgebiet Iron Creek relevant sind.

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder