Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Fission erhöht angezeigte Ressource, verdoppelt geschlussfolgerte Ressource

Weitere Zunahme der Ressourcen bestätigt erneut Triple Rs Status als die signifikanteste in geringer Tiefe liegende Uranlagerstätte in der Region des Athabasca Basin

FISSION URANIUM CORP. („Fission" oder „das Unternehmen" - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298148) meldet die Ergebnisse einer aktualisierten unabhängigen Ressourcenschätzung für die Triple R-Lagerstätte, die jetzt die Zonen R1515W, R840W, R00E, R780E und R1620E einschließt. Die Lagerstätte liegt auf der sich zu 100% in Unternehmensbesitz befindlichen preisgekrönten Liegenschaft Patterson Lake South (PLS) in Kanadas Region des Athabasca Basin liegt. Die aktualisierte Ressource repräsentiert eine 95%-Zunahme der als geschlussfolgert klassifizierten Pfunde U3O8 und eine 8%-Zunahme der als angezeigt klassifizierten Pfunde U3O8 verglichen mit der früheren Mineralressource datiert den 28. Juli 2015. Die Zunahme der als angezeigt klassifizierten Ressource beruht in erster Linie auf Infill-Bohrungen in der Zone R780E, während die Zunahme der als geschlussfolgert klassifizierten Ressource in erster Linie auf der Entdeckung und Abgrenzung der Zonen R1620E, R840W und R1515W beruht. Diese signifikante Zunahme der Gesamtressource wurde durch umsichtige Ausgaben in den letzten drei Jahren mit niedrigen Uranpreisen erzielt.

Die Triple R-Lagerstätte enthält jetzt laut Schätzung:

  • 87.760.000 Pfund U3O8 einer angezeigten Mineralressource basierend auf 2.186.000 Tonnen mit einem Gehalt von durchschnittlich 1,82% U3O8 einschließlich:
    • Der hochgradigen Zone R780E mit 48.246.000 Pfund U3O8 basierend auf 119.000 Tonnen mit einem Gehalt von durchschnittlich 18,39% U3O8
  • 52.850.000 Pfund U3O8 einer geschlussfolgerten Mineralressource basierend auf 1.331.000 Tonnen mit einem Gehalt von durchschnittlich 1,80% U3O8 einschließlich:
    • Der hochgradigen Zone R780E mit 14.710.000 Pfund U3O8 basierend auf 32.000 Tonnen mit einem Gehalt von durchschnittlich 20,85% U3O8

*Die Mineralressourcen werden innerhalb eines vorläufigen Tagebauentwurfs bei einem Cut-off-Gehalt von 0,15% U3O8 und 0,3% für Ressourcen außerhalb der Tagebaugrube angegeben, die möglicherweise mittels Untertageabbauverfahren abgebaut werden. Die Zonen R1620E, R840W und R1515W werden zum jetzigen Zeitpunkt als untertägig bewertet.

Laufende Zunahme der Triple R-Ressource und Exploration im Jahr 2018: Fission zielt bereits auf eine weitere Vergrößerung der Zone R1515W im laufenden Winterprogramm 2018 und erwartet die Fortsetzung der Exploration und der Ressourcenzunahme in nachfolgenden Programmen. Ferner konzentriert sich das Winterbohrprogramm 2018 auf das Sammeln geotechnischer Daten und Infill-Bohrungen in der Zone R780E als Teil der Arbeiten hinsichtlich der Vormachbarkeitsstudie („PFS“, Pre-Feasibility Study). Es wird eine weitere Aktualisierung des Ressourcenmodells nach dem Bohrprogramm 2018 geben und dieses Modell wird für die PFS-Arbeiten verwendet werden. Die Ressourcenaktualisierungen werden zusammen mit den PFS-Ergebnissen vollständig dokumentiert.

Triple R ist die signifikanteste große, oberflächennahe, hochgradige unerschlossene Uranlagerstätte in der Athabasca Region: Diese Ressourcenschätzung bestätigt erneut Fissions Triple R-Lagerstätte als eine Elitelagerstätte in einer Gruppe hochgradiger Uranlagerstätten in der Region des Athabasca Basin.

Zunahme der Größe der Goldressource: Innerhalb aller Zonen der Triple R-Lagerstätte kommt eine Goldvererzung vor. Die aktuelle Ressourcenschätzung zeigt eine Zunahme sowohl in der Kategorie angezeigt als auch in der Kategorie geschlussfolgert:

  • 39.200 Unzen Au einer angezeigten Mineralressource basierend auf 2.186.000 Tonnen Erz mit einem Gehalt von durchschnittlich 0,56 g/t Au.
  • 24.000 Unzen Au einer geschlussfolgerten Mineralressource basierend auf 1.331.000 Tonnen Erz mit einem Gehalt von durchschnittlich 0,56 g/t Au.

*Vor Zusammensetzung wurden die Goldanalysen für alle Domänen bei 10 g/t und außerhalb der Gitterrahmen der Ressourcendomäne bei 5 g/t gedeckelt.

Wichtige Punkte:

  • Wertzuwachs in Verbindung mit minimalen Aufwendungen: Fission hat erfolgreich die Gesamtressource vergrößert, während man den Unternehmenswert und die Bedingungen am Uranmarkt, einschließlich niedriger Uranpreise, durch umsichtige Ausgaben in den letzten drei Jahren beachtete.
  • Lagerstätte ist vollständig in der Grundgebirgslithologie beherbergt.
  • Weiterhin starkes Wachstumspotenzial: Der vererzte Trend des Patterson Lake Corridor ist im Streichen und zur Tiefe offen. Das aktuelle Winterprogramm 2018 konzentriert sich zum Teil auf eine weitere Ausdehnung der Zone R1515W.

 

Ross McElroy, President, COO und Chef-Geologe von Fission, sagte:

„Unsere hochgradige oberflächennahe, in der Grundgebirgslithologie beherbergte Lagerstätte im wichtigsten hochgradigen Uranbezirk der Welt verfügt jetzt über eine geschätzte angezeigte Ressource von 87.760.000 Pfund U3O8 sowie 52.850.000 Pfund U3O8 in der Kategorie geschlussfolgert. Wir sind ebenfalls mit der Zunahme der Goldvererzung sehr zufrieden, die das Potenzial zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit der Lagerstätte besitzt. Da die Lagerstätte in mehrere Richtungen offen ist, besteht ein ausgezeichnetes Potenzial für weiteres Wachstum. Dies ist insbesondre der Fall für die Zone R1515W, die unser vorrangiger Schwerpunkt in unserem derzeitigen Winterexplorationsprogramm ist. Insgesamt ist diese neue Ressourcenschätzung ein solider Meilenstein auf unserem Weg zur Vormachbarkeitsstudie.“

Methodologie der Ressourcenschätzung

Die hier berichtete aktualisierte Ressourcenschätzung wurde von RPA Inc. (RPA) durchgeführt, einer anerkannten unabhängigen Beratungsfirma mit ausreichender Erfahrung im Bereich Ressourcenschätzungen in hochgradigen Athabasca-Uranlagerstätten. Für die aktualisierte Mineralressourcenschätzung verwendete RPA Daten, die während mehrerer in den letzten fünf Jahren durchgeführter Kernbohrkampagnen gesammelt wurden einschließlich 605 Bohrungen mit einer Gesamtlänge von 189.000m, die zum 4. Januar 2018 zur Verfügung standen und alle Bohrungen auf der Liegenschaft bis zu Bohrung PLS17-568 einschlossen. Geschätzte Blockmodellgehalte basieren auf chemischen Analysen allein. Die Mineralressourcen werden innerhalb des Tagebauentwurfs, der für die PEA 2015 verwendet wurde, bei einem Cut-off-Gehalt von 0,15% U3O8 und 0,3% für Ressourcen außerhalb der Tagebaugrube angegeben, die möglicherweise mittels Untertageabbauverfahren gewonnen werden. Mineralvorräte wurden für dieses Projekt noch nicht geschätzt.

Ein Satz Profilschnitte und Draufsichten wurde interpretiert, um dreidimensionale Gittermodelle für die vererzten Zonen mit einem Mindestgehalt von 0,05% U3O8 zu konstruieren.

Gitterrahmen der hochgradigen Domäne wurden mit einem Mindestgehalt von ungefähr 5% U3O8 erstellt. Die hochgradige Domäne umfasst eine Linse in Zone R840W und sieben Linsen in der Hauptzone R780E, der größten zusammenhängenden Zone innerhalb des Gebiets der Triple R-Lagerstätte. Vor Zusammensetzung der zwei Meter langen Abschnitte wurden hohe U3O8-Analysen in der hochgradigen Domäne R780E bei 55%, in der hochgradigen Domäne R840W bei 35%, in der niedrig-haltigen Domäne R840W bei 20%, in allen andere Domänen bei 10% U3O8 und außerhalb der Gitterrahmen der Ressourcendomänen, als niedrig-haltiger Hof bezeichnet, bei 7% U3O8 gedeckelt. Vor Zusammensetzung wurden die Goldanalysen für alle Domänen bei 10 g/t und außerhalb der Gitterrahmen der Ressourcendomäne bei 5 g/t gedeckelt.

Blockmodellgehalte wurden mittels des Verfahrens Inverse Distance Cubed (ID3) interpoliert. Mittels über 2.000 Messungen wurde die Dichte geschätzt: 2,25 t/m3 für die Zone R00E, 2,32 t/m3 für die Hauptzone und andere Zonen im Bereich R780E, 2,35 t/m3 für die hochgradige Zone und 2,39 t/m3 für den niedrig-haltigen Hof. Die Klassifizierung in die Kategorien angezeigt und geschlussfolgert wurde durch den Bohrlochabstand und die Kontinuität der vererzten Zone bestimmt.

Die aktualisierte Ressourcenschätzung repräsentiert eine Zunahme der als angezeigt klassifizierten Pfunde U3O8 um 8% und eine Zunahme der als geschlussfolgert klassifizierten Pfunde U3O8 um 95% verglichen mit der früheren Mineralressource datiert den 28. Juli 2015. Die Zunahme der als angezeigt klassifizierten Ressource beruht in erster Linie auf Infill-Bohrungen, während die Zunahme der als geschlussfolgert klassifizierten Ressource in erster Linie auf der Entdeckung und Abgrenzung der Zonen R1620E, R840W und R1515W beruht.

Tabelle 1. Darstellung der Mineralressource – 20. Februar 2018

 

Klassifizierung

Tonnen

Gehalt(%U3O8)

Gehalt
(Au g/t)

U3O8
(lb)

Gold
(oz)

angezeigt

Tagebau

1,335,000

2.24

0.54

66,061,000

23,200

Untertagebau

852,000

1.16

0.59

21,700,000

16,000

Total angezeigt

2,186,000

1.82

0.56

87,760,000

39,200

geschlussfolgert

Tagebau

101,000

6.58

1.12

14,652,000

3,600

Untertagebau

1,233,000

1.41

0.51

38,198,000

20,000

Total geschlussfolgert

1,331,000

1.80

0.56

52,850,000

24,000

Anmerkungen:

  • Für Mineralressourcen wurden die CIM-Defiitionen (2014) befolgt.
  • Mineraklressourcen werden innerhalb einer vorläufigen optimierten Tagebaugrube für einen Cut-off-Gehalt von 0,15% U3O8 und 0,3% U3O8 für Ressourcen außerhalb der Tagebaugrube angegeben, die möglicherweise mittels Untertageabbauverfahren abgebaut werden.
  • Die Cut-off-Gehalte basieren auf einem Preis von US$55 pro Pfund U3O8 und einem Wechselkurs von 0,80 CAD/USD.
  • Summen können aufgrund von Rundungen abweichen.

Tabelle 2 Darstellung der Mineralressource nach Zone – 20. Februar 2018

Klassifizierung

Zone

Tonnen

Gehalt(%U3O8)

Gehalt
(Au g/t)

U3O8
(lb)

Gold
(oz)

angezeigt

R780E_HG

119,000

18.39

2.74

48,246,000

10,500

R780E_MZ

1,694,000

0.78

0.44

29,204,000

23,700

R780E_OTHER

175,000

0.98

0.62

3,776,000

3,500

R000E

114,000

1.31

0.16

3,289,000

600

 

R840W

84,000

1.75

0.33

3,245,000

900

angezeigt Total

2,186,000

1.82

0.56

87,760,000

39,200

geschlussfolgert

R780E_HG

32,000

20.85

2.62

14,710,000

2,700

R780E_MZ

79,000

1.32

0.87

2,306,000

2,200

R780E_OTHER

440,000

0.89

0.54

8,681,000

7,700

HALO

127,000

0.55

0.34

1,536,000

1,400

R000E

8,000

4.10

0.78

723,000

200

neue Zone

R1620E

94,000

3.08

0.36

6,386,000

1,100

neue Zone

R840W

254,000

2.02

0.53

11,321,000

4,300

neueZone

R1515W

297,000

1.10

0.46

7,187,000

4,400

Geschlussfolgert Total

1,331,000

1.80

0.56

52,850,000

24,000

Anmerkung: siehe Tabelle 1.

Tabelle 3. Detaillierte Darstellung der Mineralressource in Tagebaugrube gegenüber Untertageabbau nach Zone – 20. Februar 2018

Klassifizierung

Zone

Tonnen

Gehalt(%U3O8)

Gehalt
(Au g/t)

U3O8
(lb)

Gold
(oz)

Tagebau - angezeigt

R780E_HG

115,000

18.20

2.74

46,118,000

10,100

R780E_MZ

1,116,000

0.70

0.35

17,226,000

12,600

 

R000E

104,000

1.19

0.14

2,716,000

500

Tagebau - angezeigt Total

1,335,000

2.24

0.54

66,061,000

23,200

Untertagebau - angezeigt

R780E_HG

4,000

23.03

3.28

2,128,000

400

R780E_MZ

578,000

0.94

0.60

11,978,000

11,100

R780E_OTHER

175,000

0.98

0.63

3,776,000

3,500

R000E

10,000

2.50

0.22

573,000

100

 

R840W

84,000

1.76

0.33

3,245,000

900

Untertagebau - angezeigt Total

852,000

1.16

0.59

21,700,000

16,000

Tagebau - geschlussfolgert

R780E_HG

29,000

20.48

2.65

13,293,000

2,500

R780E_MZ

24,000

1.49

1.00

788,000

800

R780E_OTHER

11,000

0.26

0.34

64,000

100

HALO

33,000

0.42

0.21

307,000

200

 

R000E

3,000

2.88

0.04

200,000

0

Tagebau - geschlussfolgert Total

101,000

6.58

1.12

14,652,000

3,600

Untertagebau - geschlussfolgert

R780E_HG

3,000

23.43

2.56

1,417,000

200

R780E_MZ

55,000

1.24

0.79

1,518,000

1,400

R780E_OTHER

429,000

0.91

0.55

8,617,000

7,600

HALO

94,000

0.59

0.40

1,229,000

1,200

R000E

5,000

4.42

1.23

523,000

200

R1620E

94,000

3.08

0.35

6,386,000

1,100

R840W

254,000

2.02

0.53

11,321,000

4,300

 

R1515W

297,000

1.10

0.42

7,187,000

4,000

Untertagebau - geschlussfolgert Total

1,233,000

1.41

0.51

38,198,000

20,000

Anmerkungen :

  • Siehe Tabelle 1 für Fußnoten
  • Siehe Tabelle 2 für Summe angezeigter und geschlussfolgerter Ressourcen in Tagebaugrube zuzüglich Untertageabbau nach Zone

Updated maps and files can be found on the Company's website at https://fissionuranium.com/project/triple-r-deposit/overview/.

 

Zusammenfassung: Vererzter Trend PLS und Triple R-Lagerstätte

Die Uranvererzung der Triple R-Lagerstätte kommt auf PLS innerhalb des Patterson Lake Conductive Corridor (Leitkorridor) vor und wurde durch Kernbohrungen über eine Streichlänge von 3,18km (Ost-West) in fünf getrennten vererzten „Zonen“ verfolgt, die zusammen die Triple R-Lagerstätte bilden. Von West nach Ost sind das die Zonen R1515W, R840W, R00E, R780E und R1620E. Durch die bis dato erfolgreich durchgeführten Explorationsprogramme entwickelte sich Triple R in eine große oberflächennahe, im Grundgebirge beherbergte und tektonisch kontrollierte hochgradige Uranlagerstätte. Die Entdeckungsbohrung, PLS12-0222, wurde am 5. November 2012 bekannt gegeben. Diese Bohrung wurde in einem Bereich niedergebracht, der jetzt als Zone R00E bezeichnet wird.

Die Zonen R1515W, R840W und R00E bilden den westlichen Bereich der Triple R-Lagerstätte und liegen an Land, wo der Deckschutt im Allgemeinen 55 m bis 100 m mächtig ist. R1515W ist die westlichste Zone und wurde durch Bohrungen über eine Streichlänge von ca. 90m definiert, wo die Vererzung sowohl nach Westen als auch Osten offen ist. R840W liegt ca. 515m östlich im Streichen von R1515W und wurde durch Bohrungen über eine Streichlänge von ca. 430m definiert. R00E liegt ca. 485m östlich im Streichen von R840W und wurde von Bohrungen über eine Streichlänge von ca. 115m definiert. Die Zonen R780E und R1620E bilden den östlichen Bereich der Triple R-Lagerstätte. Beide Zonen liegen unter dem unter dem Patterson-See, wo die Wassertiefe im Allgemeinen weniger als 6m beträgt und die Schuttüberdeckung ca. 50m mächtig ist. R780E liegt ca. 225m östlich von R00E und wurde durch Bohrungen über eine Streichlänge von ca. 945m definiert. R1620E liegt ca. 210m im Streichen östlich von R780E und wurde durch Bohrungen über eine Streichlänge von ca. 185m definiert.

Die Vererzung entlang des Trends Patterson Lake Corridor ist im Streichen nach Westen und Osten weiterhin aussichtsreich. Die Gesteine des Grundgebirges innerhalb des Vererzungstrends wurden in erster Linie als mafische Vulkanite mit unterschiedlichen Alterationsstufen identifiziert. Die Vererzung befindet sich innerhalb und in Vergesellschaftung mit mafischen vulkanischen Intrusionsgesteinen mit unterschiedlicher Verkieselung, metasomatischen Mineralparagenesen und hydrothermalem Grafit. Die grafithaltigen Abfolgen stehen mit dem im Grundgebirge vorkommenden elektromagnetischen (EM)-Leiter PL-3B in Zusammenhang.

Liegenschaft Patterson Lake South

Das 31.039 Hektar große Projekt PLS befindet sich zu 100 Prozent im Besitz von Fission Uranium Corp. und wird von dieser auch betrieben. PLS ist über Straßen zugänglich, insbesondere über den Allwetter-Highway 955, der nördlich der Mine Cluff Lake und durch die nahe gelegenen Shea-Creek-Entdeckungen von UEX/Areva verläuft, die 50 Kilometer weiter nördlich liegen und zurzeit aktiven Explorationen und Erschließungen unterzogen werden.

Die technischen Informationen dieser Pressemitteilung, außer der Ressourcenschätzung, wurden gemäß den kanadischen behördlichen Bestimmungen von National Instrument 43-101 erstellt und von Ross McElroy, P.Geo., im Auftrag des Unternehmens geprüft. Der President und COO von Fission Uranium Corp. ist eine „qualifizierte Person“.

Die Mineralressourcenschätzung wurde von Herrn Mark Mathisen, C.P.G., leitender Geologe bei RPA, durchgeführt. Er hat die Informationen hinsichtlich der in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Mineralressource gelesen und zugelassen. Herr Mathisen ist gemäß NI 43-101 eine qualifizierte Person.

Über Fission Uranium Corp.

Fission Uranium Corp. ist ein kanadisches Rohstoffexplorationsunternehmen mit Sitz in Kelowna, British Columbia, das sich auf die strategische Exploration und Entwicklung der Uranliegenschaft Patterson Lake South – die die Weltklasse-Lagerstätte Triple R beherbergt. Die Stammaktien notieren an der Toronto Stock Exchange unter dem Symbol „FCU“. Zusätzlich werden die Aktien im OTCQX-Markt der USA unter dem Symbol „FCUUF“ gehandelt.

Im Namen des Direktoriums Investor Relations
Rich Matthews
"Ross McElroy" TF: 877-868-8140
rich@fissionuranium.com
Ross McElroy, President and COO www.fissionuranium.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Risikohinweis:
Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten „zukunftsgerichtete Informationen“ gemäß der kanadischen Rechtsprechung. Im Allgemeinen sind diese zukunftsgerichteten Aussagen anhand von Begriffen wie „geplant“, „erwartet“ oder „nicht erwartet“, „wird erwartet“, „Budget“, „geplant“, „geschätzt“, „Prognosen“, „beabsichtigt“, „angenommen“, „nicht angenommen“, „geglaubt“ oder anhand von Abwandlungen dieser Wörter und Phrasen zu erkennen. Eintreten können auch bestimmte Handlungen oder Ereignisse, die mit „kann“, „könnte“, „würde“, „vielleicht“ oder „eventuell“, „auftreten“, „kann erreicht werden“ oder „hat das Potenzial für“ beschrieben werden. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zählen auch Aussagen, welche die Abspaltung und Notierung von Fission Uranium und zukünftiger Betriebe oder die wirtschaftliche Performance von Fission und Fission Uranium betreffen, und bekannte und unbekannte Risiken und Unsicherheiten beinhalten können. Die tatsächlichen Ergebnisse und Aussagen können stark von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Solche Aussagen sind insgesamt mit inhärenten Risiken und Unsicherheiten behaftet, die sich aufgrund von zukünftigen Erwartungen ergeben. Zu den Ereignissen, welche die tatsächlichen Ergebnisse stark beeinflussen können, zählen auch die Marktbedingungen und andere Risikofaktoren, die in den bei der kanadischen Börsenkommission einzureichenden Unterlagen beschrieben sind. Diese finden Sie auf der SEDAR-Website unter www.sedar.com. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gelten ab dem Datum der Pressemitteilung und das Unternehmen und Fission Uranium übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für eine Änderung der zukunftsgerichteten Aussagen oder der sich ergebenden neuen Ereignisse, außer diese werden gemäß den Regeln des kanadischen Börsenrechtes bekannt gegeben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Newsletter

Newsletter / Archiv