Gold auf Höhenflug

Die Bodenbildung des Goldpreises dürfte enden. Von einem weiteren Anstieg würden die Aktienkurse von Goldunternehmen mit Hebel profitieren

Artikel teilen über

Kann der Goldpreis die psychologisch wichtige Marke von 1400 US-Dollar knacken, dürfte es weitere Aufwärtsimpulse geben. Denn dann ist das Ende der Bodenbildung nach dem herben Anbsturz vom Hoch bei gut 1900 US-Dollar bestätigt. Dieses Jahr könnte der Goldpreis also vor einem deutlichen Anstieg stehen. Noch ist es zwar nicht soweit. Doch es gibt einige Anhaltspunkte, dass es in die richtige Richtung für Goldfans geht.

Da gibt es zum Beispiel den relativ schwachen US-Dollar. In der Regel bewegt sich Gold positiv, wenn der Dollarkurs nach unten geht. Zum anderen floriert die Weltwirtschaft. Das wäre eigentlich negativ für eine Absicherung durch Gold. Doch in diesem Zyklus bleiben auch die Zinsen niedrig. Denn die Verschuldungsorgien von Staaten, Unternehmen und Haushalten vertragen zumindest noch keine stark steigenden Zinsen. Die durch die Notenbanken weiter ins Spiel gebrachte Liquidität wird jedoch inflatorische Tendenzen schüren.

In einigen Asset-Klassen wie Immobilien oder den neu erschaffenen Krypto-Tokens ist dies deutlich zu sehen. Doch bald dürften auch die Verbraucher die anziehenden Preise im täglichen Leben spüren. Gold ist und bleibt dafür der lange erprobte Werterhalt der Kaufkraft.

Gold könnte sich also weiter positiv entwickeln. Noch sind die Goldaktien im Wert in dem zuletzt erlebten Goldanstieg jedoch zurückgeblieben. Da gibt es also noch Chancen. Umso mehr da gerade die Zeit der Rohstoffkonferenzen läuft und viele Unternehmen mit guten Meldungen auf sich aufmerksam machen.

Da gibt es zum Beispiel GoldMining - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297983. Das von Amir Adnani geführte Gold-Unternehmen produziert zwar noch nicht. Doch in den vergangenen Monaten nützte das Management die noch günstigen Preise von Goldprojekten für Zukäufe. Zuletzt hat GoldMining die Liegenschaften bei seinem ebenfalls vor nicht allzu langer Zeit erworbenen Yellowknife-Projekt weiter ausgebaut. Insgesamt besitzt GoldMining auf seinen Projekten erkundete und angezeigte Ressourcen von 9,5 Millionen Unzen Gold.

US Gold - http://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=297829 - ist ein weiteres sehr interessantes Gold-Unternehmen zur Depotbeimischung risikobereiter Anleger. US Gold arbeitet an seinen Projekten in Nevada (Gold Bar North, Keystone) und in Wyoming (Copper King). Mit Hilfe eines Emissionsangebots und einer Privatplatzierung wurde frisches Geld, rund fünf Millionen Dollar, in die Kassen gespült. Eine neue wirtschaftliche Erstbewertung für das Copper King-Projekt geht von einem Netto-Cashflow von fast 300 Millionen Dollar aus.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html



Neue Videos GoldMining Inc.


First Cobalt für TSX Venture 50 ausgewählt

First Cobalt Corp. freut sich bekannt zu geben, dass es in der Rangliste des Jahres 2018 als eines der TSX Venture 50®-Unternehmen aufscheint und...

First Cobalt Corp.

EnWave meldet die konsolidierten Zwischenfinanzergebnisse für das erste Quartal 2018

EnWave meldete heute die konsolidierten Finanzergebnisse des Unternehmens für das am 31. Dezember 2017 beendete erste Quartal. 

EnWave Corp.

Die großen Gold- und Silberförderländer

Rund 3150 Tonnen Gold wurden in 2017 weltweit gefördert. Das meiste davon in China. Wenn es um die Silberproduktion geht, dann hat Mexiko die Nase...

MAG Silver Corp.