Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Gold rettet Leben

Jeder hat seine eigene Beziehung zum Gold. Für den Gouverneur der Österreichischen Nationalbank bedeutete Gold in der Kindheit nicht zu verhungern

Ewald Nowotny, Hüter der Österreichischen Nationalbank, hat kürzlich erzählt, dass er, 1944 geboren, nur überlebte, weil seine Mutter Goldmünzen hatte und damit Essen für ihren Sohn, der noch ein Baby war, kaufen konnte. Eine eher traurige Affinität, die das Gold damals für diese Generation hattte. Aber Gold in Krisenzeiten zu besitzen, war damals eine gute Idee und ist es auch heute noch. Denn seit Jahrhunderten kommt dem Gold als Vermögensanlage eine wichtige Bedeutung zu.

Übrigens hat auch Österreich etwa die Hälfte seiner Goldreserven ins Land zurückgeholt. Tonnenweise lagert das Edelmetall in den Kellern der Notenbank. Jedenfalls faszinierte das edle Metall schon immer die Menschen. Es symbolisiert die Sonne und das Licht, auch die Weisheit und wurde zum Statussymbol für Reichtum. Die Alchemisten hielten Gold für erstarrtes Licht. Im christlichen Sinne steht Gold für Reinheit und Heiligkeit. Im alten Ägypten steht Gold für das Fleisch der Götter.

Heute ist Gold immer noch ein faszinierendes Metall, für bestimmte Länder wie Indien etwa ist Gold immer noch von großer Wichtigkeit. Wer an der Wertbeständigkeit des Goldes teilhaben möchte, der kann dies heute über ein Investment in Goldaktien machen. Hier kämen die Aktien solider Unternehmen wie beispielsweise Osisko Gold Royalties oder Caledonia Mining infrage.

Bei Osisko Gold Royalties - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298392 - handelt es sich um ein Beteiligungsunternehmen, das mit Lizenzgebühren (mehr als 130), Streams und Goldabnahmen verdient. Seit Jahren auf dem Erfolgsweg, ist die Gesellschaft bei sehr produktiven Goldminen beteiligt und kann seit 2014 Dividenden zahlen – bisher mehr als 60 Millionen US-Dollar. Auch Caledonia Mining - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=297833 - kommt mit seiner Blanket-Goldmine in Simbabwe bestens voran und zahlt Dividenden. Die Produktionskosten sinken, während die Goldausbeute weiter gesteigert werden soll (bis 51.000 Unzen Gold jährlich bis 2021).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten. Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Newsletter

Newsletter / Archiv