Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Goldene Probleme im Iran

Die Sanktionen der USA setzen dem Iran zu. Das Beispiel zeigt den hohen Stellenwert des Edelmetalls

Die Sanktionen der USA setzen dem Iran zu. Das Beispiel zeigt den hohen Stellenwert des Edelmetalls

 

Im Oktober beschuldigten iranische Behörden einen iranischen Goldhändler, durch das Ansammeln von Gold zu Preissteigerungen beigetragen zu haben.  Zwei Tonnen Goldmünzen soll er gehortet haben. Damit hätte er die finanziellen Probleme des Landes ausgenutzt. Der Händler, Vahid Mazloumin - "Der Sultan der Münzen" -  und sein Assistent wurden hart bestraft. Damit soll vor Fehlverhalten in gewerblichen Dimensionen abgeschreckt werden, denn das Land befindet sich in einer Wirtschaftskrise.

In 2018 hat die Rialwährung unter der Androhung von US-Sanktionen rund 70 Prozent ihres Wertes verloren. Dollar und Goldmünzen sind daher begehrt. Denn die Iraner wollen ihre Ersparnisse schützen. Wer sich rechtzeitig ein bisschen Gold auf die hohe Kante legte, besitzt nun Reserven, die nicht abwerten. Die Lebenshaltungskosten sind immerhin stark angestiegen. Doch damit verstärkte sich auch illegaler Handel mit Gold und Fremdwährungen.

Allein in den letzten Tagen sollen rund 130 illegale Devisenhändler verhaftet worden sein. Für die Regierung scheint es schwierig den Iranern zu helfen. Für Bedürftige soll es Hilfen geben um Nahrungsmittel bezahlen zu können. Anfang November verschärften die USA noch einmal ihre Sanktionen gegen den Iran, wobei der Öl- und Bankensektor das Ziel ist. Inwieweit die Vorwürfe der USA im Atomstreit mit dem Iran und auch die Vorwürfe im Bereich Terror stimmen, für die Bürger des Landes ist die Situation nicht schön.

Aber man sieht hier wieder einmal, wie sehr Gold in den Mittelpunkt rückt, wenn die Furcht um die Ersparnisse umgeht und Krisensituationen das Vertrauen in eine Regierung schmälern. Deshalb sollte auch hierzulande in ein Investment in das werterhaltende Gold oder in die Aktien der Goldgesellschaften erwogen werden. Zu den interessanten Goldunternehmen gehören Auryn Resources und Bluestone Resources.

Auryn Resources - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298586 - zählt zwar noch zu den Junior-Explorationsunternehmen, aber ein hervorragendes Portfolio von Explorationsliegenschaften spricht für die Gesellschaft. Auryns Goldprojekte liegen in Nunavut (Committee Bay, Gibson MacQuoid), British Columbia (Homestake Ridge) und im Süden von Peru.

Bluestone Resources - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298586 - arbeitet an seinem Cerro Blanco Goldprojekt in Guatemala. Dabei handelt es sich um die größte Volkswirtschaft Zentralamerikas und auch eine der leistungsfähigsten. Etwa eine Million Unzen Gold und mehr als drei Millionen Unzen Silber gibt es auf Cerro Blanco zu fördern. Daneben besitzt Bluestone Resources ein Geothermieprojekt im gleichen Land, das über eine Lizenz zum Bau und Betrieb verfügt.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Auryn Resources (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/auryn-resources-inc.html) und von Bluestone Resources (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/bluestone-resources-inc.html).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder