Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Goldenes Technologie-Zeitalter

Die Goldnachfrage aus dem Technologie-Bereich ist das sechste Quartal in Folge angestiegen. Denn Elektronikartikel nehmen einen immer größeren Teil unseres Lebens ein

82 Tonnen Gold gingen im letzten Quartal weltweit in die Technologie-Branche. Ein wichtiger Teil ist dabei der Mobilfunksektor, dessen Aussichten – wenn wundert es bei der stetig wachsenden Mobilfunkgemeinde – sind rosig. Hier soll der Goldbedarf geschätzte 20 bis 30 Prozent jährlich wachsen. Und vor allem Speicherchips kommen vermehrt auf den Markt, denn sie sind nun mal heute das gängige Speichermedium. Daten müssen gespeichert werden, ob im privaten Bereich oder im großen kommerziellen Stil.

Die Datenmengen nehmen zu und in einer Zeit, in der Maschinen miteinander kommunizieren und Autos bald automatisiert fahren werden, wird der 5G-Mobilfunkstandard als Schlüsseltechnologie weltweit angesehen. 5G ist die fünfte Generation der Drahtlos-Technologie. Vor kurzem kam Wien als eine der weltweit ersten Städte in den Genuß der neuen Technologie. Wer will nicht, flächendeckend möglichst, 100 Mbit pro Sekunde. Filme streamen ohne Ruckeln etwa ist das eine. Und Firmen können sich dann in Regionen ansiedeln, wo es jetzt noch mit dem schnellen Netz hapert.

Gold wird also nicht nur von Investoren, Notenbanken oder der Schmuckbranche nachgefragt, sondern auch von der Industrie. Das Gold liefern die Goldgesellschaften, wie beispielsweise Maple Gold Mines oder Osisko Gold Royalties (wenn auch mehr indirekt).

Gerade gab es neue Bohrergebnisse vom nun abgeschlossenen Winterbohrprogramm auf dem Douay-Projekt von Maple Gold Mines - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298248 - in Quebec. Bis zu 3,53 Gramm Gold pro Tonne Gestein konnten auf dem 370 Quadratkilometer großen Projekt ausgemacht werden. Insgesamt sollen mindestens rund 2,8 Millionen Unzen Gold an Ressourcen im Boden des Projektes liegen.

Osisko Gold Royalties - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298176 - ist ein Beteiligungsunternehmen, das erst seit 2014 besteht und durch mehr als 130 Lizenzen und zum Beispiel Edelmetallabnahmen verdient. Sean Roosen, Chair und Chief Executive Officer des Unternehmens freut sich die 15. Dividendenzahlung in Folge ausschütten zu können. Seit 2014 wurden insgesamt 62,9 Millionen US-Dollar an die Aktionäre ausgezahlt.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder