Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


GoldMining gibt NI 43-101 konforme Goldressource für das Goldprojekt Crucero, Peru, bekannt

Die wichtigsten Punkte

  • Die NI 43-101 konforme Ressourcenschätzung für Crucero umfasst eine angezeigte Ressource von 1,0 Mio. Unzen Gold (30.653.000 Tonnen Erz mit einem durchschnittlichen Gehalt von 1,0 g/t Gold) und eine geschlussfolgerte Ressource von 1,1 Mio. Unzen Gold (35.779.000 Tonnen Erz mit einem durchschnittlichen Gehalt von 1,0 g/t Gold) bei einem Cut-off-Gehalt von 0,4 g/t Gold (siehe Tabellen 1 und 2 für Einzelheiten); und

  • Diese Ressourcenschätzung erhöht GoldMinings gesamte erkundete und angezeigte Ressource auf 9,5 Mio. Unzen Gold (12,4 Mio. Unzen Goldäquivalent) und geschlussfolgerte Ressource auf 11,7 Mio. Unzen Gold (14,2 Mio. Unzen Goldäquivalent) in allen ihren Projekten, was zu einer Zunahme in der Kategorie angezeigt um 13% und in der Kategorie geschlussfolgert um 11% führt (siehe Tabelle 4 für Einzelheiten).

Vancouver, British Columbia – 16. Januar 2018. GoldMining Inc. (das „Unternehmen“ oder „GoldMining“) (TSX-V: GOLD, OTCQX: GLDLF - https://www.youtube.com/watch?v=7D80aZDC0yQ) gibt die Ergebnisse einer National Instrument 43-101 („NI 43-101“) konformen Mineralressourcenschätzung für ihr Goldprojekt Crucero (das „Projekt Crucero“ oder das „Projekt“) im Departement Puno, südöstliches Peru, bekannt. Die Schätzung umfasst eine angezeigte Ressource von 30.653.000 Tonnen Erz mit 1,0 g/t Gold (1,0 Mio. Unzen) und eine geschlussfolgerte Ressource von 35.779.000 Tonnren Erz mit 1,0 g/t Gold (1,1 Mio. Unzen) bei einem Cut-off-Gehalt von 0,4 g/t Gold.

Amir Adnani, Chairman von GoldMining, sagte: „Wir freuen uns, die Ressourcenschätzung für unser Projekt Crucero bekannt zugeben, was einen weiteren Meilenstein bei der Durchführung unserer langfristigen Wachstumsstrategie darstellt. Im Jahr 2017 arbeiteten wir an der Unterstützung dieser Strategie durch den erfolgreichen Abschluss von drei Akquisitionen – die Goldprojekte Crucero, La Mina und Yellowknife. Unser Plan im Jahr 2018 ist, diese Strategie fortzusetzen und auf unserer Vision der Maximierung des Goldhebels für unsere Aktionäre aufzubauen.“

Garnet Dawson, CEO von GoldMining, sagte: „Wir freuen uns, diese auf eine konzeptionelle Tagebaugrube beschränkte Ressourcenschätzung für die A1-Lagerstätte zu berichten, die eine von mehreren Zielen ist, die von den früheren Besitzern mittels Geochemie und Geophysik auf dem Projekt Crucero identifiziert wurde. Im Rahmen zukünftiger Explorationsprogramme wird man versuchen, die bestehende Ressource in der A1-Lagerstätte zu erweitern, mehrere Ziele in der Nähe testen und zusätzliche metallurgische Testarbeiten durchführen.“

Das Projekt

Das Projekt liegt innerhalb des Orogengürtels Puno der die orogenen Goldlagerstätten und damit in Zusammenhang stehende ausgedehnte Alluvial-Lagerstätten im östlichen Peru und Bolivien beherbergt. Das Projekt ist von Juliaca bis zur Ortschaft Crucero, ca. 150km in nordwestliche Richtung, über eine asphaltierte Straße und anschließende 50km lange Schotterstraße erreichbar. Eine Hochspannungsleitung führt in einer Entfernung von 8km an der Liegenschaft vorbei.

Das Projekt umfasst drei Bergbau- und fünf Explorationskonzessionen mit einer Gesamtfläche von 4.600 Hektar. Die drei Bergbaukonzessionen sind im direkten Besitz einer Tochtergesellschaft der GoldMining durch eine 30jährige Übertragung von einer dritten Partei, die bis 2038 läuft und bestimmten Abgabenzahlungen (Net Smelter Return Royalties) in Höhe von 1 bis 5% unterliegt, die auf den monatlichen Goldpreisen basieren.

Die Lagerstätte A1, die gegenwärtig durch Schürfgräben und Bohrungen definiert ist, streicht nach Nordwesten und fällt vertikal bis steil nach Nordosten ein. Die Lagerstätte ist ungefähr 750m lang sowie 100m breit und wurde bis in eine vertikale Tiefe von 400m verfolgt. Der größte Teil der Bohrungen wurde nur bis maximal 250m Tiefe niedergebracht. Die Lagerstätte ist zur Tiefe und im Streichen nach Nordwesten und Südosten offen. Die tektonisch kontrollierte Goldvererzung steht in Zusammenhang mit Sulfiderzgängen, die in stark deformierten Metasedimentgesteinen beherbergt sind.

Die historischen Explorationsprogramme konzentrierten sich auf die Lagerstätte A1. Geophysikalische und geochemische Erkundungen haben jedoch weitere Ziele für nachfolgende Explorationsarbeiten identifiziert.

Ressourcenschätzung Crucero

GoldMining beauftragte Global Mineral Resource Service mit der Anfertigung eines unabhängigen NI 43-101 konformen technischen Berichts für das Projekt Crucero einschließlich einer aktualisierten auf die Tagebaugrube beschränkten Ressourcenschätzung für die A1-Lagerstätte. Die Ressourcenschätzungen für die Kategorien angezeigt und geschlussfolgert haben den 20. Dezember 2017 als Stichtag, siehe Tabelle 1 bzw. 2. Die für die Grubenmodellierung verwendeten Annahmen sind in Tabelle3 zu sehen. Es wurde ein Cut-off-Gehalt von 0,40 g/t Gold verwendet, der auf ähnlichen Vererzungstypen basiert, die in anderen oberflächennahen Lagerstätten weltweit gefunden werden. Der Cut-off-Gehalt wurde in den folgenden Tabellen hervorgehoben.

Tabelle 1: NI 43-101 konforme Schätzung der angezeigten Ressource für die A1-Lagerstätte.


Gold Cut-off

Tonnage

Gehalt

Enthaltenes Metall

(g/t)

(Tonnen)

Gold (g/t)

Gold (Unzen)

2.0

876,000

2.3

64,000

1.0

13,504,000

1.4

606,000

0.8

19,617,000

1.2

783,000

0.6

25,378,000

1.1

912,000

0.4

30,653,000

1.0

993,000

0.2

33,019,000

1.0

1,013,000

0.0

33,341,000

0.9

1,013,000

Tabelle 2: NI 43-101 konforme Schätzung der geschlussfolgerten Ressource für die A1-Lagerstätte.

Gold Cut-off

Tonnage

Gehalt

Enthaltenes Metall

(g/t)

(Tonnen)

Gold (g/t)

Gold (Unzen)

2.0

827,000

2.4

63,000

1.0

14,265,000

1.4

656,000

0.8

21,662,000

1.3

874,000

0.6

28,958,000

1.1

1,038,000

0.4

35,779,000

1.0

1,147,000

0.2

38,706,000

0.9

1,173,000

0.0

39,479,000

0.9

1,174,000

Tabelle 3: Annahmen, die zur Planung der konzeptionellen Tagebaugrube für obige Ressourcenschätzung verwendet wurden:

Parameter

Wert

Einheit

Goldpreis

1.500

US$/Unze

Betriebskosten Mine (Vererzung und Abraum)

1,65

US$/t vermahlen

Aufbereitungskosten

16,00

US$/t vermahlen

Neigung der Grubenwände insgesamt

47

Grad

Die A1-Lagerstätte wurde nach einer Reihe von Profilschnitten und Draufsichten modelliert, wonach ein dreidimensionales Gittermodell für die Vererzungszone an einer ungefähren Gehaltsgrenze von 0,1 g/t Gold konstruiert wurde. Kernbohrungen (72) mit einer Gesamtlänge von 23.000m und elf Schurfgräben mit einer Gesamtlänge von ungefähr 3.285m wurden zur Definition des Modells (Abbildungen 1 und 2) verwendet. Hochgradige Goldgehalte wurden bei 17 g/t Gold gedeckelt, wobei 19 Analysenergebnisse über diesem Wert liegen. Die Probenlänge war zusammengesetzte 2,5m innerhalb der Domäne. Variographie wurde zur Modellierung der Gehaltskontinuität und zur Bestimmung der Suchellipsenorientierungen und Abmessungen für die Interpolation verwendet. Gewöhnliches Kriging wurde zur Schätzung des Goldes in Blöcken mit Abmessungen von 10m x 10m x10m verwendet. Zur Umwandlung der Blockmodellvolumina in Tonnage wurde eine durchschnittliche Dichte von 2,85 g/cm3 verwendet.

Die Validierung des Modells erfolgte durch Vergleich des Blockmodells mit den Bohrlochgehalten durch Sichtprüfung in Sektionen und Draufsichten der Lagerstätte.

Programm zur Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung

Obige Ressourcenschätzung basiert auf Bohr- und Schürfgrabenprogrammen, die von früheren Betreibern durchgeführt wurden. In die Bohrprogramme wurden als Teil ihres Programms zur Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung Kontrollproben aufgenommen einschließlich Leerproben, Doubletten und Standards. Die Kontrollproben aus den Bohrprogrammen wurden von qualifizierten Personen (wie hier definiert) überprüft und verifiziert und die Analysenergebnisse wurden für eine Ressourcenschätzung als geeignet betrachtet. Es gibt keine Informationen hinsichtlich des Programms zur Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung für die Schürfgrabenprobennahme, die zwischen 1996 und 2003 durchgeführt wurde. Diese Proben sind jedoch nur ein kleiner Prozentsatz (ca. 4%) des gesamten Analysendatenbestands, der zur Ressourcenschätzung verwendet wurde. Die qualifizierten Personen (wie hier definiert) sind der Meinung, dass die Aufnahme dieser Proben keine wesentliche Auswirkung auf die Verlässlichkeit der Gesamtschätzung haben würde.

Qualifizierte Person

Die hier veröffentlichte Ressourcenschätzung fur das Projekt Crucero wurde von Herrn Greg Z. Mosher, B.Sc., M.Sc., P.Geo., von Global Mineral Resource Services (die „qualifizierte Person“) angefertigt. Herr Mosher ist gemäß NI 43-101 eine qualifizierte Person und unabhängig vom Unternehmen. Er hat die Offenlegung hinsichtlich der hier veröffentlichten Ressourcenschätzung für das Projekt Crucero geprüft und genehmigt.

Ein technischer Bericht hinsichtlich obiger Ressourcenschätzung wird zu gegebener Zeit unter dem Profil des Unternehmens bei SEDAR eingereicht. Es gibt keine wesentliche neue wissenschaftliche oder technische Information bezüglich des Projekts Crucero seit dem Stichtag der Ressourcenschätzung.

Qualifizierte Person

Paulo Pereira, President von GoldMining, hat die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung überprüft und freigegeben. Herr Pereira hat einen Bachelor-Abschluss in Geologie von der Universidade do Amazonas in Brasilien, ist als qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101 tätig und Mitglied der Association of Professional Geoscientists in Ontario.

Warnhinweis

Die Investoren seien gewarnt, nicht davon auszugehen, dass irgendein Teil oder die gesamte Minerallagerstätte in den Kategorien „erkundet“, „angezeigt“ und „geschlussfolgert“ jemals zu Mineralvorräten mit demonstrierter Wirtschaftlichkeit umgewandelt werden oder die geschlussfolgerten Mineralressourcen durch weitere Bohrungen in die Kategorie erkundet und/oder angezeigt hochgestuft werden. Ferner beinhaltet die Schätzung der geschlussfolgerten Ressourcen eine viel größere Unsicherheit für ihr Bestehen und Wirtschaftlichkeit als die Schatzung anderer Ressourcenkategorien. Laut kanadischer Vorschriften dürfen die Schätzungen von geschlussfolgerten Mineralressourcen nicht die Basis von Vormachbarkeits- oder Machbarkeitsstudien bilden.

Über GoldMining Inc.

GoldMining ist ein börsennotiertes Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Erschließung von Goldprojekten auf dem amerikanischen Kontinent spezialisiert hat. Durch ihre disziplinierte Akquisitionsstrategie kontrolliert GoldMining jetzt ein diversifiziertes Portfolio von sich auf der Ressourcenstufe befindlichen Gold- und Gold-Kupfer-Projekten in Kanada, in den USA, in Brasiliren, Kolumbien und Peru. Ferner besitzt GoldMining eine 75%-Beteiligung am Uranprojekt Rea im westlichen Athabasca-Becken im Nordosten der kanadischen Provinz Alberta.

Tabelle 4: GoldMinings gesamte geschätzte erkundete, angezeigte und geschlussfolgerte Ressourcen1,2,3.


Lagerstätte

Cut-off4
(g/t)

Tonnage
(Mio. t)

Gehalt

Enthaltenes Metall

Gold
(g/t)

Silber
(g/t)

Kupfer
(%)

Gold Eq
(g/t)

Gold
(Mio. Unzen)

Silver
(Mio. Unzen)

Copper
(Mio. Pfund)

Gold Eq
(Mio. Unzen)

Erkundete Ressourcen

Titiribi5

0.3

51.60

0.49

-

0.17

0.78

0.820

-

195.1

1.290

Angezeigte Ressourcen

Titiribi5

0.3

234.20

0.51

-

0.09

0.65

3.820

-

459.3

4.930

Sao Jorge6

0.3

14.42

1.54

-

-

1.54

0.715

-

-

0.715

Cachoeira7

0.35

17.47

1.23

-

-

1.23

0.692

-

-

0.692

Whistler8

0.3

110.28

0.50

1.76

0.14

0.79

1.765

6.130

343.1

2.797

La Mina9

0.25

28.17

0.74

1.77

0.24

1.12

0.667

1.607

150.2

1.013

Crucero12

0.4

30.65

1.00

-

-

1.00

0.993

-

-

0.993

435.19

0.62

0.55

0.10

0.79

8.651

7.737

952.7

11.080

Erkundete und Angezeigte Ressourcen

Total

486.79

0.61

0.49

0.11

0.79

9.471

7.737

1,147.8

12.370

Geschlussfolgerte Ressourcen

Titiribi5

0.3

207.90

0.49

-

0.02

0.51

3.260

-

77.9

3.440

Sao Jorge6

0.3

28.19

1.14

-

-

1.14

1.035

-

-

1.035

Cachoeira7

0.35

15.67

1.07

-

-

1.07

0.538

-

-

0.538

Whistler8

0.3/0.6

311.26

0.47

2.26

0.11

0.68

4.626

22.617

713.5

6.731

La Mina9

0.25

12.39

0.65

1.75

0.27

1.07

0.260

0.697

73.3

0.427

Boa Vista10

0.5

8.47

1.23

-

-

1.23

0.336

-

-

0.336

Surubim11

0.3

19.44

0.81

-

-

0.81

0.503

-

-

0.503

Crucero12

0.4

35.78

1.00

-

-

1.00

1.147

-

-

1.147

Total

639.10

0.57

1.13

0.06

0.69

11.705

23.311

794.5

14.157

Tabelle 4 Anmerkungen:

  • Mineralressourcen sind keine Mineralvorräte und haben keine Wirtschaftlichkeit demonstriert. Es gibt keine Sicherheit, dass die gesamten oder Teil der Mineralressourcen in Mineralvorräte umgewandelt werden. Die Schätzung der Mineralressourcen kann durch Umweltgenehmigungen, Rechts-, Besitzanspruchs-, Steuerfragen, soziopolitische Fragen, Marketing-Fragen oder andere relevante Probleme wesentlich beeinflusst werden.
  • Obige Tabelle mit den gesamten Ressourcenschätzungen ist nur zu Informationszwecken und repräsentiert nicht die Wirtschaftlichkeit irgendeines Projekts auf eigenständiger oder globaler Basis. Die Exploration und Entwicklung eines jeden Projekts, die Projektgeologie und die Annahmen und andere Faktoren, die jeder Schätzung zugrunde liegen, sind nicht gleichförmig und ändern sich von Projekt zu Projekt. Beziehen Sie sich bitte auf den technischen Bericht eines jeden entsprechenden Projekts, wie hier angegeben, für detaillierte Informationen hinsichtlich eines jeden einzelnen Projekts.
  • Alle Mengenangaben sind gerundet, folglich können die Summenangaben abweichen.
  • Gold-Cut-off-Gehalte für alle Projekte außer für Whistler, was einen Goldäquivalent-Cut-off-Gehalt hat.
  • Anmerkungen für Titiribi:
    • Basiert auf technischen Bericht mit Titel "Technical Report on the Titiribi Project Department of Antioquia, Colombia" angefertigt von Joseph A. Cantor und Robert E. Cameron von Behre Dolbear & Company (USA), Inc., Stichtag 14. September 2016, erhältlich bei www.sedar.com unter GoldMinings SEDAR Profil.
    • Schätzung Goldäquivalent anhand von $ 1.300 pro Unze Gold bei einem Gewinnungsgrad von 83 % und von $ 2,90 pro Pfund Kupfer bei einem Gewinnungsgrad von 90 %.
  • Anmerkungen für Sao Jorge:
    • Basiert auf technischen Bericht mit Titel "Technical Report and Resource Estimate on the São Jorge Gold Project, Pará State, Brazil" angefertigt von Porfirio Rodriguez und Leonardo de Moraes von Coffey Mining Pty Ltd. ("Coffey"), Stichtag 22. November 2013, erhältlich bei www.sedar.com unter GoldMinings SEDAR-Profil.
  • Anmerkungen für Cachoeira:
    • Basiert auf technischen Bericht mit Titel "Technical Report and Resource Estimate on the Cachoeira Property, Pará State, Brazil" angefertigt von Gregory Z. Mosher, P.Geo. of Tetratech, Inc. Stichtag 17. April 2013, abgeändert und neu formuliert am 2. Oktober 2013, erhältlich bei www.sedar.com unter GoldMinings SEDAR-Profil..
  • Anmerkungen für Whistler:
    • Basiert auf technischen Bericht mit Titel "Technical Report on the Whistler Project" angefertigt von Gary Giroux of Giroux Consultants Inc., Stichtag 24. Maerz 2016, erhältlich bei www.sedar.com unter GoldMinings SEDAR-Profil.
    • Das Projekt Whistler umfasst drei Lagerstätten: Whistler, Raintree West und Island Mountain.
    • Beim Goldäquivalentgehalt für die Whistler-Lagerstätte wurden Metallpreise von US $ 990/Unze Gold, US $ 15,40/Unze Silber und US $ 2,91/Pfund Kupfer und Gewinnungsgrade von 75 % für Gold und Silber und 85 % für Kupfer zugrunde gelegt.
    • Beim Goldäquivalentgehalt für die Raintree-West-Lagerstätte wurden Metallpreise von US $ 1.250/Unze Gold, US $ 16,50/Unze Silber und US $ 2,10/Pfund Kupfer und Gewinnungsgrade von 75 % für Gold, 85 % für Kupfer und 75 % für Silber zugrunde gelegt.
  • Beim Goldäquivalentgehalt für die Lagerstätte Island Mountain wurden Metallpreise von US$1.250/Unze Gold, US$16,50 /Unze Silber und US$2,10/Pfund Kupfer sowie Ausbringungsraten von 75 % für Gold, 85 % für Kupfer und 25 % für Silber (Ausbringung in Kupferkonzentrat) zugrunde gelegt..
    • Ein Goldäquivalent-Cut-off-Gehalt von 0.3 g/t wurde in der Schätzung als ein möglicher Tagebau-Cut-off-Gehalt (Whistler, Raintree-Shallow und Island Mountain) hervorgehoben und ein Goldäquivalent-Cut-off-Gehalt von 0.6 g/t wurde in der Schätzung als ein möglicher Untertagebau-Cut-off-Gehalt (Raintree-Deep) hervorgehoben.
  • Anmerkungen für La Mina:
    • Basiert auf technischen Bericht mit Titel "Technical Report on the La Mina Project" angefertigt von Scott E. Wilson, C.P.G. von Metals Mining Consultants, Inc. ("MMC") Stichtag 24. Oktober 2016, erhältlich bei www.sedar.com unter GoldMinings SEDAR-Profil.
    • Beim Goldäquivalentgehalt für das Projekt La Mina wurden Metallpreise von US$1.275/Unze Gold, US$17,75/Unze Silber und US$2,75/Pfund Kupfer bei Gewinnungsraten von 93% für Gold und 90% für Kupfer.
  • Anmerkungen für Boa Vista:
    • Basiert auf technischen Bericht mit Titel "Technical Report on the Boa Vista Project and Resource Estimate on the VG1 Prospect, Tapajos Area, Para State, Northern Brazil" angefertigt vonJim Cuttle, Gary Giroux und Michael Schmulian, Stichtag 22. November 2013, erhältlich bei www.sedar.com unter GoldMinings SEDAR-Profil.
  • Anmerkungen für Surubim:
    • Basiert auf technischen Bericht mit Titel "Technical Report on the Rio Novo Gold Project and Resource Estimate on the Jau Prospect, Tapajos Area, Para State, Northern Brazil" ("Surubim Project") angefertigt vonJim Cuttle und Gary Giroux, Stichtag 22. November 2013, erhältlich bei www.sedar.com unter GoldMinings SEDAR-Profil.
  • Anmerkungen für Crucero:
    • Auf Tagebaugrube beschraenkte Ressourcenschaetzung basiert auf US$1.500/Unze Gold, Abbaukosten von US$1,60/t, Aufbereitungskosten von US$16,00/t und einer Neigung der Grubenwände von 47 Grad..

Ein technischer Bericht mit unter anderem der Ressourcenschätzung für Crucero wird zu gegebener Zeit eingereicht und wird bei www.sedar.com unter GoldMining's SEDAR-Profil zur Verfügung stehen. Obige allgemeine Ressourcenschätzung ist nur zu Informationszwecken. Investoren sollten sich für projektspezifische Faktoren hinsichtlich jeder Ressourcenschätzung auf die oben angegebenen zugrunde liegenden technischen Berichte beziehen.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

GoldMining Inc.
Amir Adnani, Chairman
Garnet Dawson, CEO
Tel: (855) 630-1001
Email: info@goldmining.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG – Jochen Staiger
info@resource-capital.ch - www.resource-capital.ch

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Dieses Dokument enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, welche die derzeitigen Ansichten und/oder Erwartungen von GoldMining im Hinblick auf die Geschäftstätigkeit des Unternehmens sowie auf zukünftige Ereignisse, einschließlich der Erwartungen und zukünftige Pläne hinsichtlich des Projekts und die Durchführung einer aktuellen Ressourcenschätzung durch GoldMining auf dem Projekt.Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den zu diesem Zeitpunkt aktuellen Erwartungen, Ansichten, Annahmen, Schätzungen und Prognosen hinsichtlich des Geschäfts und der Märkte, auf denen GoldMining tätig ist. Investoren werden darauf hingewiesen, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen Risiken und Ungewissheiten in sich bergen, einschließlich der Risiken in Zusammenhang mit der Mineralressourcenschätzung, der Exploration und Erschließung von Mineralkonzessionsgebieten; der Ungewissheiten in Zusammenhang mit der Interpretation von Explorations- oder Erschließungsarbeiten; der Geologie, des Gehalts und der Beständigkeit von Minerallagerstätten; der Möglichkeit, dass zukünftige Explorations-, Erschließungs- oder Abbauergebnisse nicht den Erwartungen von GoldMining entsprechen; Unfälle; Equipment-Ausfälle; besitz- und genehmigungsbezogener Angelegenheiten; Arbeitsstreitigkeiten oder anderer unerwarteter Schwierigkeiten, die zu Unterbrechungen der Betriebe führen; Schwankungen von Metallpreisen; unerwarteter Kosten und Ausgaben; der Ungewissheiten in Zusammenhang mit der Verfügbarkeit und den Kosten von künftig benötigten Finanzierungen einschließlich der Finanzierung etwaiger Explorationsprogramme auf dem Projekt, dass GoldMining nicht in der Lage sein könnte, die historischen Explorationsergebnisse zu bestätigen oder eine aktuelle Ressourcenschätzung für das Projekt zu erstellen. Diese und andere Risiken, einschließlich jener Risiken, die in den von GoldMining bei den kanadischen Börsenaufsichten eingereichten Unterlagen beschrieben sind, könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse erheblich abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen. Es gibt keine Gewissheit dafür, dass sich zukunftsgerichtete Informationen oder die wesentlichen Faktoren und Annahmen, die zur Erstellung solcher zukunftsgerichteten Informationen verwendet werden, als richtig erweisen werden. GoldMining ist nicht verpflichtet, etwaige Änderungen von freiwillig bereitgestellten zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren, es sei denn, dies ist in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

Die TSX Venture Exchange, die Toronto Stock Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange und der Toronto Stock Exchange als „Regulation Services Provider“ bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Newsletter

Newsletter / Archiv