Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Goldwaschen – noch heute möglich

Zum Beispiel in Bayern, im Chiemgau, ist es möglich Gold mit der Waschpfanne aus dem Fluss zu waschen. Kurse und Veranstaltungen helfen hierbei dem Anfänger

Schaufel, Waschpfanne, Waschsieb, Sammelfläschchen und kniehohe Stiefel sind einige der wichtigsten Ausrüstungsgegenstände, die der Goldwäscher dabei haben sollte. Dann folgen viele Probeentnahmen, um eine geeignete Stelle zu finden und dann kommt das große Suchen. Eine deutsche Goldsuchervereinigung gibt es wie auch deutsche Meisterschaften im Goldwaschen.

Mit großem Reichtum ist dabei aber nicht zu rechnen. Das Finden mittelalterlicher Gold- und Silbermünzen oder von antikem Goldschmuck, wie gerade wieder einmal in Bulgarien passiert, dürfte ebenfalls nicht leicht geschehen. Das in Bulgarien gefundene Tongefäß enthielt besonders wertvolle Stücke. Nämlich 873 Silbermünzen, 28 Goldmünzen, sowie Schmuck und Edelsteine.

Auf die Werterhaltungsfunktion des Goldes zu setzen ist nach wie vor eine gute Idee. Denn seit mehr als 2000 Jahren ist Gold hierbei das erfolgreiche Vehikel. Auch wenn der Goldpreis derzeit keine so große Freude macht, die Zeiten werden sich auch wieder ändern. Ein bisschen Geduld kann dabei nicht schaden. Eine alte Anlage-Regel verspricht Gewinne, wenn man auf den richtigen Mix aus Immobilien, Gold und Aktien setzt (Drei-Speichen-Regel).

Bei den Goldaktien könnten beispielsweise US Gold oder Treasury Metals den Anleger erfreuen. US Gold - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298174 - konzentriert sich auf Projekte mit hohem Potenzial in Nevada und Wyoming. Dazu gehören das Copper-King-Projekt (Kupfer und Gold), das Keystone-Projekt (Cortez-Goldtrend) und das Gold Bar North-Projekt. Eine baldige Produktionsaufnahme ist angestrebt bei allen drei Projekten.

Treasury Metals - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298478, gut finanziert, entwickelt sein Goliath-Goldprojekt in Ontario (geschätzte 1,14 Millionen Unzen Gold, zwei Millionen Unzen Silber). Anfangs soll eine Tagebaumine entstehen, später wird im Untertagebetrieb gefördert werden. Aktuelle Bohrungen nahe der geplanten Tagebaugrube brachten bis zu 111 Gramm Gold pro Tonne Gestein an den Tag.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Treasury Metals (www.resource-capital.ch/de/unternehmen/treasury-metals-inc.html) und US Gold (www.resource-capital.ch/de/unternehmen/us-gold-corp.html).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Newsletter

Newsletter / Archiv