Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


In Saudi-Arabien entsteht eine gigantische Bergbaustadt

Das Projekt namens Waad Al-Shamaal wird vom saudi-arabischen König Salman eingeweiht. 440 Quadratkilometer umfasst die Stadt

Die Beweggründe liegen auf der Hand. Saudi-Arabien will eine Wirtschaft aufbauen, die nicht auf Öl und staatliche Subventionen angewiesen ist. Man will weg von Kohlenwasserstoffen. Die ungenutzten Mineralressourcen werden auf fünf Billionen Rial geschätzt. Diese ungenutzten Reserven in Form von Bauxit (die Quelle für Aluminium), Phosphor, Kupfer und Gold sollen nun angezapft werden. Auch der Energieträger Uran steht auf der Saudi-Liste. Das nicht zu Unrecht.

Die Atomenergie befindet sich gerade in einem Comeback. Derzeit werden 71 Kernreaktoren in 12 Ländern gebaut, Hunderte weitere befinden sich derzeit in der Planungs- oder Projektphase. Ein Unternehmen, das sich auf den Uranboom bereits vorbereitet hat, ist Uranium Energy. Mit fortgeschrittenen Projekten und teils bereits genehmigten Projekten (in Texas und Wyoming, Colorado, New Mexiko und Paraguay) und einer Aufbereitungsanlage in Texas ist Uranium Energy auf dem richtigen Weg - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298605.

22,7 Milliarden US-Dollar wird Saudi-Arabien für die gigantische Bergbaustadt berappen. Die Gründung der Stadt Waad Al Shamaal und dem zugehörigen Bergbaukomplex wird auch rund 10.000 Arbeitsplätze schaffen. Die Bauarbeiten zu dem Megaprojekt begannen bereits in 2013. Direkt an der Grenze zu Jordanien wird so ein abgelegenes Plateau in eine Industriestadt verwandelt.

Die Suche nach Bodenschätzen wird nicht nur in Saudi-Arabien, sondern auch in anderen Teilen der Erde emsig betrieben. Rohstoffe sind nötig im täglichen Leben, auch angesichts der stetig wachsenden Weltbevölkerung. Gold als Absicherung gegen Wertverlust, Nullzinspolitik und Krisenherde ist quasi der Rohstoff schlechthin, nach dem Gesellschaften suchen.

Reichlich Gold gefunden hat bereits Maple Gold Mines - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298485. Dessen Douay-Projekt im nördlichen Quebec soll geschätzte 3,2 Millionen Unzen Gold enthalten. Kein Wunder, liegt das rund 377 Quadratkilometer große Projekt doch im Abitibi-Grünsteingürtel, der für seinen Goldreichtum bekannt ist.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Uranium Energy (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/uranium-energy-corp.html) und von Maple Gold Mines (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/maple-gold-mines-ltd.html).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder