Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Interview mit MotherlodeTV und CEO David D´Onoforio

Am 6. September gab White Gold Corp. (TSX-V.WGO) eine Pressemitteilung heraus, in der die neuen Entdeckungen bei ihrem Ziel "Ryan's Showing" beschrieben werden. MotherlodeTV interviewte kürzlich White Gold Corp. CEO, David D'Onofrio, über diese Satellitenlagerstätte im White Gold District, Yukon und nachfolgend finden Sie eine Abschrift des Interviews.

Warum ist diese Entdeckung von Ryan's Showing so wichtig?

Die hohen Gehalte auf der Ryan's Showing sind sehr spannend - das erste Bohrloch durchschnitt 20,64 g/t Au über 6,10 m mit Einzelproben von 7,07 g/t bis 39,8 g/t Au. Dieser hohe Gehalt in Kombination mit der Tatsache, dass die Mineralisierung nur 83,82 m von der Oberfläche und 2 km von unserer bestehenden Lagerstätte Golden Saddle mit einer hochwertigen Ressource von 1,2 Mio. Unzen Gold entfernt ist, macht dieses Ziel sehr interessant. Dies ist eines von vielen Zielen auf dem Grundstück White Gold, das das Potenzial hat, eine Satelliten-Lagerstätte für die Lagerstätte Golden Saddle zu sein. Wie man sagt, ist der beste Ort, um eine Lagerstätte zu finden, in der Nähe einer bestehenden Lagerstätte. Außerdem hat die 2 km lange Strecke zwischen dem Goldenen Sattel und Ryan's Showing nur eine sehr begrenzte historische Erkundung erfahren. Wir haben mehrere Ziele in diesem Bereich identifiziert und testen einige in diesem Jahr. Lidar-Bilder, DIGHEM und IP-Resistivität haben gezeigt, dass diese Struktur entlang des Streichens und in der Tiefe offen ist, und zeigen das Potenzial für mehrere mineralisierte Strukturen.

Was sind Reverse-Circulation-Bohrungen und warum testen Sie damit neue Ziele?

Das Reverse Circulation (RC)-Bohren ist eine schnelle, leichte und kostengünstige Methode, um qualitativ hochwertige Proben zu erzeugen, die für eine Ressourcenberechnung in Frage kommen. RC-Bohrungen erreichen eine bessere Durchdringung als Rotary Air Blast (RAB)-Bohrungen, sind aber kostengünstiger als Diamantbohrungen, so dass wir mehr Bohrungen innerhalb eines vorgegebenen Zeit- und Kostenrahmens durchführen können. Außerdem sind die Umweltauswirkungen von RC-Bohrungen minimal, da der Bohrer auf Gummiketten montiert ist, die den Boden nicht stören.

Wie haben Sie "Ryan's Showing" für Bohrversuche ausgewählt? Welche Eigenschaften hatte es, bevor Sie die Bohrer mitgebracht haben? (Und ja, ich habe den Absatz über Ryans Showing gelesen. Könnten wir noch einfacher gehen?)

Statt direkt zu kostspieligen Bohrungen zu springen, verfolgt unser Team einen systematischen Ansatz bei der Exploration. Angesichts unseres massiven Landpakets ist dies von entscheidender Bedeutung; es ist einfach nicht möglich, jedes Ziel auf jedem unserer Grundstücke zu bohren. Ryan's Showing hatte alle positiven Indikatoren, einschließlich der geophysikalischen Struktur, wie sie mit Lidar kartiert wurde, geochemische Bodenanomalien und Gesteinsproben mit hochwertigem Gold. Das Vorhandensein all dieser Eigenschaften machte das Ryan's Showing zu einem brauchbaren Bohrziel und die Bohrergebnisse bestätigten dies. Dieser gemessene Ansatz erlaubt es uns, die Explorationsgelder weiter zu strecken und jede Saison mehr Ziele zu testen.

In der Pressemitteilung erwähnt Jodie (Jodie Gibson, P.Geo. und Vice President of Exploration) "Satellitenlagerstätten". Wie viele davon haben Sie identifiziert und nach welcher Größe suchen Sie?

Es gibt ein altes Sprichwort: "Der beste Ort, um eine neue Entdeckung zu machen, ist in der Nähe einer bestehenden Entdeckung".  Wir haben dies immer wieder bewiesen, und wir glauben, dass dies auf unserem Grundstück White Gold der Fall ist. Eine der wichtigsten Möglichkeiten, wie wir unsere bestehende Goldressource von 1,25 Mio. Unzen ausbauen können, ist die Exploration des Landes, das Golden Saddle umgibt, nach Satellitenvorkommen. Es gibt 5-6 Ziele, die wir derzeit aktiv erforschen, und viele weitere sind in der Warteschlange. Mit den geplanten Infrastrukturverbesserungen, einschließlich Straßen, die direkt zum Grundstück White Gold gebaut werden, werden sogar Lagerstätten von 250.000-500.000 Unzen rentabel, die nicht sehr nah an unserer bestehenden Ressource liegen. Es gibt auch Möglichkeiten, die Infrastruktur mit nahegelegenen Minen zu teilen, wie z.B. der Mine von Goldcorp, die bis 2021 in Betrieb sein soll, wodurch Satellitenlagerstätten wirtschaftlicher werden.

Betrachten Sie Ryans Showing an dieser Stelle als Teil des "Systems des Golden Saddles" oder betrachten Sie es als ein "eigenständiges" Ereignis?

Ryan's Showing liegt 2 km von der Lagerstätte Golden Saddle entfernt, befindet sich aber im gleichen Trend, und obwohl wir glauben, dass es Teil desselben Systems ist, handelt es sich um eine völlig neue mineralisierte Zone. Ryan's Showing zeichnet sich durch besonders hohe Gehalte aus geringer Tiefe aus, wobei das Fundloch mit Gehalten zwischen 7,07 g/t und 39,8 g/t Au zu den höchsten im Yukon zählt. Sehr spannend ist auch, dass das System weit offen ist und zwischen Golden Saddle und Ryan Showing vor diesem Jahr nur sehr begrenzte historische Arbeit geleistet wurde. Weitere Ergebnisse der diesjährigen Exploration stehen noch aus und werden zu gegebener Zeit veröffentlicht.

Wie lange wird White Gold noch in der Lage sein, das Explorationsprogramm dieser Saison fortzusetzen - das Wetter? Tageslicht?

Die Bohrungen waren deutlich früher als geplant, so dass wir unser Budget erweitern und mehr Explorationsarbeiten durchführen konnten als ursprünglich geplant. Dies ist gut getaktet, da es verhindert, dass das Programm zu Ende geht, wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken. Nachdem wir unsere Explorationsziele erreicht haben, freuen wir uns darauf, den Winter zu nutzen, um die Ergebnisse dieser Saison zu verdauen und unsere Pläne für die nächste Saison zu schärfen. Damit sind und werden wir jedoch so lange arbeiten, wie es wirtschaftlich sinnvoll ist, da wir eine Reihe spannender Möglichkeiten verfolgen.

Über White Gold Corp.

Das Unternehmen besitzt ein Portfolio von 19.606 Quarz-Claims auf 30 Grundstücken mit einer Fläche von über 390.000 Hektar, was etwa 40% des Yukon's White Gold District entspricht. Das Vorzeigegrundstück Weißgold des Unternehmens verfügt über eine Mineralressource von 960.970 Unzen, die mit 2,43 g/t Gold und 262.220 Unzen mit 1,70 g/t Gold angegeben ist, wie im technischen Bericht "Independent Technical Report for the White Gold Project, Dawson Range, Yukon, Canada" vom 5. März 2018 unter dem Profil des Unternehmens auf SEDAR veröffentlicht. Es ist auch bekannt, dass die Mineralisierung auf dem Goldenen Sattel und Bogen über die Grenzen der aktuellen Ressourcenschätzung hinausgeht. Regionale Explorationsarbeiten haben auch mehrere andere potenzielle Ziele auf den Claims des Unternehmens hervorgebracht, die an beträchtliche Goldfunde grenzen, darunter das Kaffeeprojekt von Goldcorp Inc. (offenbarte M&I Goldressource von 4,1 Mio. oz) und das Casino-Projekt der Western Copper and Gold Corporation (offenbarte P&P Goldreserven von 8,9 Mio. oz Au und 4,5 Mrd. lb Cu). Das Unternehmen hat einen aggressiven Explorationsplan entworfen, um seine Grundstücke weiter zu erkunden. Für weitere Informationen besuchen Sie:  www.whitegoldcorp.ca.

Vorsichtshinweis zu vorausschauenden Informationen

Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Informationen" und "zukunftsgerichtete Aussagen" (zusammen "zukunftsgerichtete Aussagen") im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Alle Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, sind zukunftsgerichtete Aussagen und basieren auf Erwartungen, Schätzungen und Prognosen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Jede Aussage, die Diskussionen in Bezug auf Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Projektionen, Ziele, Annahmen, zukünftige Ereignisse oder Leistungen beinhaltet (oft, aber nicht immer unter Verwendung von Ausdrücken wie "erwartet" oder "erwartet nicht", "wird erwartet", "antizipiert" oder "antizipiert nicht", "plant", "vorgeschlagen", "Die Angaben zu "Budget", "geplant", "Prognosen", "Schätzungen", "glaubt" oder "beabsichtigt" oder Variationen solcher Worte und Formulierungen oder die Angabe, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse "können" oder "könnten", "würden", "könnten" oder "werden" eintreten oder erreicht werden) sind keine Aussagen über historische Fakten und können zukunftsgerichtete Aussagen sein. In dieser Pressemitteilung beziehen sich zukunftsgerichtete Aussagen unter anderem auf: den erwarteten Nutzen für das Unternehmen und seine Aktionäre in Bezug auf die Ziele, Ziele und Explorationsaktivitäten des Unternehmens, die auf den White Gold-Liegenschaften durchgeführt und vorgeschlagen werden; das zukünftige Wachstumspotenzial des Unternehmens, einschließlich der Frage, ob weitere Mineralressourcen in Übereinstimmung mit NI 43-101 auf einem der Grundstücke des Unternehmens eingerichtet werden; Explorationsergebnisse und zukünftige Explorationspläne.
Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf vernünftigen Annahmen und Schätzungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Aussagen. Die tatsächlichen zukünftigen Ergebnisse können erheblich abweichen, da zukunftsgerichtete Aussagen bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften des Unternehmens wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit enthaltenen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Solche Faktoren sind u.a: der erwartete Nutzen für das Unternehmen im Zusammenhang mit der Exploration, die auf den Weißgoldgrundstücken durchgeführt und vorgeschlagen wird; das Versäumnis, zusätzliche Mineralressourcen zu erweitern oder zu identifizieren; der vorläufige Charakter der metallurgischen Testergebnisse; Unsicherheiten in Bezug auf die Verfügbarkeit und die Kosten der künftig erforderlichen Finanzierung, einschließlich der Finanzierung etwaiger Explorationsprogramme auf den Weißgoldgrundstücken und den anderen Grundstücken des Unternehmens; Geschäftsintegrationsrisiken; Schwankungen der allgemeinen makroökonomischen Bedingungen; Schwankungen an den Wertpapiermärkten; Schwankungen der Spot- und Terminpreise von Gold, Silber, NE-Metallen oder bestimmten anderen Rohstoffen; Schwankungen an den Devisenmärkten (wie dem kanadischen Dollar zum US-Dollarkurs); Veränderungen der nationalen und lokalen Regierung, Gesetzgebung, Besteuerung, Kontrollen, Vorschriften und politischen oder wirtschaftlichen Entwicklungen; Risiken und Gefahren im Zusammenhang mit der Mineralexploration, Erschließung und dem Bergbau (einschließlich Umweltrisiken, Industrieunfälle, ungewöhnlicher oder unerwarteter Formationsdruck, Einbrüche und Überschwemmungen); Unfähigkeit, eine angemessene Versicherung zur Deckung von Risiken und Gefahren zu erhalten; das Vorhandensein von Gesetzen und Vorschriften, die dem Bergbau Beschränkungen auferlegen können; Arbeitnehmerbeziehungen; Beziehungen zu und Ansprüche von lokalen Gemeinschaften und indigenen Bevölkerungsgruppen; Verfügbarkeit steigender Kosten im Zusammenhang mit Bergbauinputs und Arbeitskräften; der spekulative Charakter der Mineralexploration und -erschließung (einschließlich der Risiken der Erlangung notwendiger Lizenzen, Genehmigungen und Genehmigungen von Regierungsbehörden); die Unwahrscheinlichkeit, dass erforschte Grundstücke letztendlich zu Bergwerken entwickelt werden; geologische Faktoren; tatsächliche Ergebnisse aktueller und zukünftiger Explorationen; Änderungen der Projektparameter, wenn Pläne weiterhin ausgewertet werden; Bodenprobenergebnisse, die vorläufiger Natur sind und keinen schlüssigen Beweis für die Wahrscheinlichkeit einer Minerallagerstätte darstellen; Eigentumsrechte an Grundstücken; und jene Faktoren, die unter der Überschrift "Risiken und Unsicherheiten" in der jüngsten Diskussion und Analyse des Managements des Unternehmens beschrieben sind. Obwohl die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen darauf beruhen, was das Management des Unternehmens zu diesem Zeitpunkt für vernünftige Annahmen hält oder hält, kann das Unternehmen den Aktionären nicht garantieren, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit solchen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen, da es andere Faktoren geben kann, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt sind. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen verlassen. Es kann nicht garantiert werden, dass zukunftsgerichtete Informationen oder die wesentlichen Faktoren oder Annahmen, die zur Entwicklung solcher zukunftsgerichteter Informationen verwendet werden, sich als richtig erweisen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, Änderungen zur Aktualisierung freiwilliger zukunftsgerichteter Aussagen öffentlich bekannt zu geben, es sei denn, dies ist nach geltendem Wertpapierrecht erforderlich.

Weder die TSX Venture Exchange (die "Börse") noch ihr Regulierungsdienstleister (wie in den Richtlinien der Börse definiert) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Kontaktinformationen:
David D'Onofrio
Chief Executive Officer White Gold Corp.
+1416643-3880
ddonofrio@whitegoldcorp.ca  

In Europa
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch  

Newsletter

Newsletter / Archiv