Ist genug Gold für alle da?

In den letzten Jahren wurde immer mehr Gold gefördert, aber auch die Produktionskosten sind angestiegen. Zudem ist ein großer Teil der vorhandenen Goldreserven wirtschaftlich noch nicht abbaubar

Artikel teilen über

Laut Schätzungen des World Gold Councils wurden bisher rund 190.000 Tonnen Gold abgebaut – und in Form von Schmuck, Münzen, Barren und auch in der Elektronik ist es auch heute noch vorhanden. Mit der ansteigenden Produktionsgeschwindigkeit werden aller Voraussicht nach aber auch die Kosten für den Abbau weiter nach oben gehen.

In den letzten dreißig Jahren hat sich die Menge des produzierten Goldes fast verdoppelt, aber die meisten Branchenkenner gehen davon aus, dass dies nicht so weitergehen wird. Ab Ende 2016 wird mit etwas über 55.000 Tonnen Gold im Boden gerechnet. Dazu kommen noch einmal 110.000 Tonnen Gold, die jedoch aktuell aus wirtschaftlicher Sicht nicht abbaubar sind beziehungsweise noch nicht als Reserven klassifiziert werden können.

Vor rund 30 Jahren kam das meiste Gold, rund 60 Prozent der Gesamtproduktionsmenge aus Südafrika, USA, Australien und Kanada. Heute kommen nur noch etwa 30 Prozent aus den "großen Vier". Russland und China haben sich zu wichtigen Produzentenländern entwickelt. Auch Entwicklungsländer haben sich zusehends für ausländische Investoren geöffnet, sodass auch Afrika, Südostasien und Lateinamerika inzwischen nicht unerhebliche Mengen des edlen Metalls produzieren.

Nichtsdestotrotz gibt es kaum noch aufsehenerregende Weltklasseentdeckungen. Und für rund 90 Prozent der Minenbetreiber liegen die Gesamtproduktionskosten bei 1150 US-Dollar pro Unze Gold. Ein Unternehmen, das vor einer großen Entdeckung stehen könnte, ist Aurania Resources - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298400. In den Anden in Ecuador befindet sich dessen Lost-Cities-Projekt ("Cuticu") und es liegt in einem anerkannten Goldgürtel, dem Jurassic Metallogenic Belt. Auf besondere Weise verbinden sich in diesem Projekt professionelle historische Archivforschung und moderne Explorationstechniken.

Auch Maple Gold Mines - http://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298485, bestens finanziert, entwickelt eines der größten und bisher kaum explorierten Goldprojekte in Quebec, das Douay-Goldprojekt. Mehrere Millionen Unzen Gold soll die auf dem Abitibi Greenstone Belt befindliche Liegenschaft gemäß einer aktualisierten Ressourcenschätzung beherbergen.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html



Neue Videos Aurania Resources Ltd.


Was mit dem Goldpreis passiert ist

Jetzt hat es der Markt geschafft, Gold ist unter 1200 US-Dollar je Unze gefallen. Sind nun alle Dämme gebrochen? Mitnichten, es ergeben sich eher...

Steppe Gold Limited , White Gold Corp.

White Gold trifft auf hochgradige Ergebnisse nahe der Oberfläche von bis zu 29,1 g/t Gold auf JP Ross

Bohrungen auf neu definierten Zielen im Gange

White Gold Corp.

MAG Silver berichtet Finanzergebnisse des zweiten Quartals

MAG Silver Corp. gibt die ungeprüften Finanzergebnisse des Unternehmens für die drei und sechs Monate mit Ende 30. Juni 2018 bekannt. 

MAG Silver Corp.