Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Juanicipio Mine erhält gemeinsame Genehmigung

Fresnillo plc und MAG Silver Corp. bestätigen, dass ihr Silber/Gold-Projekt Juanicipio, das über Minera Juanicipio geführt wird, die Zustimmung ihrer jeweiligen Aufsichtsräte sowie der Aktionäre von Minera Juanicipio erhalten hat.

Highlights des Juanicipio-Projekts

  • Fresnillo plc wird Betreiber von Juanicipio sein und hält 56% der Anteile am Joint Venture, während der Partner MAG Silver Corp. die restlichen 44% hält.
  • Der Bau beginnt sofort. Die Fertigstellung wird für Ende 2020 erwartet, vorbehaltlich der Fertigstellung des Detail-Engineerings und der Einholung der restlichen Genehmigungen
  • Gesamte durchschnittliche jährliche erwartete Produktion von 11,7 Mio. Unzen Silber, 43.500 Unzen Gold und einer anfänglichen Minenlebensdauer von 12 Jahren.
  • Erhebliche weitere Explorationsmöglichkeiten im Lizenzgebiet mit dem Potenzial, den Betrieb in Zukunft zu erweitern
  • Geschätzte präoperative Investitionen von 395 Mio. USD zum 1. Januar 2018, die nicht die seither getätigten Ausgaben widerspiegeln
  • Juanicipio Development erwartet, dass ca. 2.750 Arbeitsplätze während des Baus und 1.720 Arbeitsplätze bei voller Produktion entstehen.

Der Standort Juanicipio befindet sich innerhalb des Bergbaugebiets Fresnillo. Die Exploration und Entwicklung an diesem Standort läuft seit mehreren Jahren, wodurch das Risiko für den Vermögenswert verringert und eine vollständige Bewertung seines Potenzials gewährleistet wird. Die Gespräche mit den Auftragnehmern sind weit fortgeschritten und es wurden Aufträge für die Lieferung von langlebigen Anlagen erteilt. Alle wichtigen Genehmigungen und Lizenzen sind eingeholt worden. Es wird erwartet, dass mit dem Bau sofort begonnen wird, wobei die Fertigstellung Ende 2020 erwartet wird, vorbehaltlich der Fertigstellung des Detail-Engineerings und der Einholung der verbleibenden Genehmigungen gemäß dem Projektzeitplan.

Bei voller Kapazität wird erwartet, dass Juanicipio durchschnittlich 11,7 Mio. Unzen Silber und 43.500 Gold pro Jahr produzieren wird, wobei das Projekt auf einer soliden wirtschaftlichen Grundlage basiert.

Octavio Alvídrez, Chief Executive Officer von Fresnillo plc, sagte:
"Die Entscheidung, Juanicipio zu genehmigen, spiegelt die umfangreiche Arbeit der JV-Partner wider, das Projekt risikoarm zu gestalten, um strenge Entwicklungskriterien zu erfüllen. Diese Investitionsentscheidung zeigt unser Vertrauen in die langfristigen Perspektiven des Bergbaus in Mexiko. Die neue Mine wird viele Arbeitsplätze schaffen und unterstreicht unser Engagement für ein nachhaltiges Wachstum zum Nutzen aller Beteiligten."

George Paspalas, Chief Executive Officer von MAG Silver, sagte:
"Die gemeinsame Genehmigung des Projekts ist ein Meilenstein für das Joint Venture Juanicipio. Wir haben das Glück, Fresnillo plc als Partner zu haben, mit über 130 Jahren Erfahrung in diesem Bereich, der den Bau und den Betrieb von Juanicipio leitet. Ihre aufschlussreichen Erfahrungen haben zu einer sehr effizienten Erweiterung der Entwicklungsmöglichkeiten für das Joint Venture geführt, was von Vorstand und Management von MAG Silver sehr geschätzt wird. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserem Partner, um weitere Vorteile aus dem Joint Venture zu ziehen."
Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen gelten nach Ansicht von Fresnillo plc als Insider-Informationen gemäß der Marktmissbrauchsverordnung (EU) Nr. 596/2014. Nach der Veröffentlichung dieser Mitteilung gelten diese Insider-Informationen nun als öffentlich zugänglich. Die Person, die die Anmeldung vornimmt, ist Carlos Ortiz Mena, Head of Legal, Fresnillo plc. Der Zeitpunkt der Benachrichtigung ist 7:00 Uhr britischer Zeit.

-Ende -

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website von Fresnillo www.fresnilloplc.com oder die Website von MAG Silver www.magsilver.com oder kontaktieren Sie uns:


Fresnillo plc. 
Londoner Büro                          
Gabriela Mayor, Leiterin Investor Relations
Patrick Chambers

 

Tel: +44 (0)20 7399 2470

Büro Mexiko-Stadt
Ana Belem Zárate

Tel: +52 55 52 79 79 3206

 

Powerscourt
Peter Ogden
oder

 

Tel: +44 (0)20 7250 1446

 

MAG Silver Corp.               
Michael J. Curlook, VP Investor Relations und Kommunikation
[email protected]

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
[email protected]
www.resource-capital.ch

 

Tel: +1 (604) 630-1399

 

 

Über Fresnillo plc.
Fresnillo plc ist der weltweit größte Primärsilberproduzent und Mexikos größter Goldproduzent, der an der Londoner und mexikanischen Börse unter dem Symbol FRES notiert ist.
Fresnillo plc verfügt über sieben Betriebsminen, die alle in Mexiko betrieben werden - Fresnillo, Saucito, Ciénega (einschließlich der Satellitenmine San Ramón), Herradura, Soledad-Dipolos1, Noche Buena und San Julián (Phase I und II), zwei Entwicklungsprojekte - die Pyritfabrik in Fresnillo und Juanicipio - und drei fortgeschrittene Explorationsprojekte - Orisyvo, Las Casas Rosario &. Cluster Cebollitas und Centauro Deep sowie eine Reihe anderer langfristiger Explorationsprojekte.
Fresnillo plc hat Bergbaukonzessionen und Explorationsprojekte in Mexiko, Peru und Chile.
Fresnillo plc hat eine starke und lange Tradition in den Bereichen Exploration, Bergbau, eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Erschließung von Minen, Reserveersatz und Produktionskosten im untersten Quartil der Kostenkurve für Silber.
Ziel von Fresnillo plc ist es, die Position der Gruppe als weltweit größtes Primärsilberunternehmen und größter Goldproduzent Mexikos zu behaupten.
1 Der Betrieb von Soledad-Dipolos ist derzeit eingestellt.
Über MAG Silver Corp.
MAG Silver Corp. ist ein kanadisches Explorations- und Entwicklungsunternehmen, das sich darauf konzentriert, ein erstklassiges primäres Silberbergbauunternehmen zu werden, indem es hochwertige, gebietsspezifische, silberdominante Projekte in Amerika erforscht und vorantreibt. Unser Hauptaugenmerk liegt auf dem Grundstück Juanicipio (44%), das in einer Joint Venture-Partnerschaft mit Fresnillo Plc (56%) entwickelt wird. Juanicipio befindet sich im Fresnillo Silver Trend in Mexiko, dem weltweit führenden Silberbergbaugebiet, und wir entwickeln derzeit die oberirdische und unterirdische Infrastruktur auf dem Grundstück, um einen 4.000 Tonnen schweren Bergbaubetrieb pro Tag mit der operativen Expertise unseres JV-Partners Fresnillo plc zu unterstützen. Darüber hinaus verfügen wir über ein aggressives Explorationsprogramm, das auf mehrere hochinteressante Ziele auf dem gesamten Grundstück abzielt. Darüber hinaus arbeiten wir weiterhin daran, den Oberflächenzugang zu unserem zu 100 % unternehmenseigenen Grundstück Cinco de Mayo in Mexiko wiederherzustellen, während wir nach anderen hochwertigen, gebietsspezifischen Möglichkeiten suchen.

Qualifizierte Person:

Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung für das Juanicipio-Projekt wurden von Gary Methven, P. Eng., einem Mitarbeiter der AMC Mining Consultants (Canada) Ltd. genehmigt, der sowohl von Fresnillo plc als auch von MAG Silver Corp. unabhängig ist.  Aufgrund seiner Ausbildung und einschlägigen Erfahrung ist Herr Methven eine "qualifizierte Person" im Sinne von National Instrument 43-101.  Herr Methven, hat den Inhalt dieser Pressemitteilung gelesen und genehmigt.

Fresnillo plc Zukunftsgerichtete Aussagen
Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen können "zukunftsgerichtete Aussagen" beinhalten. Alle Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, die hierin enthalten sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf solche über die Absichten, Annahmen oder aktuellen Erwartungen der Fresnillo-Gruppe, die sich unter anderem auf die Ertragslage, die Finanzlage, die Liquidität, die Aussichten, das Wachstum, die Strategien und die Silber- und Goldindustrie beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen bergen Risiken und Unsicherheiten, da sie sich auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantien für die zukünftige Entwicklung und die tatsächlichen Ergebnisse der Geschäftstätigkeit, der Finanzlage und der Liquidität der Fresnillo-Gruppe sowie die Entwicklung der Märkte und der Branche, in der die Fresnillo-Gruppe tätig ist, können wesentlich von denen abweichen, die in den in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben oder vorgeschlagen werden. Auch wenn die Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage sowie die Entwicklung der Märkte und der Branche, in der die Fresnillo-Gruppe tätig ist, mit den in diesem Dokument enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen übereinstimmen, können diese Ergebnisse oder Entwicklungen keinen Hinweis auf Ergebnisse oder Entwicklungen in späteren Perioden geben. Eine Reihe von Faktoren könnte dazu führen, dass die Ergebnisse und Entwicklungen wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten abweichen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, allgemeine wirtschaftliche und geschäftliche Bedingungen, Branchentrends, Wettbewerb, Rohstoffpreise, Änderungen der Regulierung, Währungsschwankungen (einschließlich der Wechselkurse des US-Dollars und des mexikanischen Pesos), die Fähigkeit der Fresnillo-Gruppe, ihre Reserven zu erwirtschaften oder neue Reserven zu erschließen, einschließlich ihrer Fähigkeit, ihre Ressourcen in Reserven umzuwandeln und ihr Mineralpotenzial in Ressourcen oder Reserven umzuwandeln, Änderungen ihrer Geschäftsstrategie und politische und wirtschaftliche Unsicherheit.
LEI: 549300JXWH1UV5J0XV81

MAG Silver Corp. Zukunftsgerichtete Aussagen
Weder die Toronto Stock Exchange noch die NYSE American haben die Verantwortung für die Richtigkeit oder Angemessenheit dieser Pressemitteilung, die vom Management erstellt wurde, überprüft oder übernommen.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne des US Private Securities Litigation Reform Act von 1995 angesehen werden können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich Aussagen über die zukünftige Mineralproduktion, das Reservenpotenzial, Explorationsbohrungen, den Zeitpunkt des Baubeginns und -abschlusses, die geschätzten Kapitalkosten und die erwartete Schaffung von Arbeitsplätzen, Förderaktivitäten und Ereignisse oder Entwicklungen. Zukunftsgerichtete Aussagen werden oft, aber nicht immer, durch die Verwendung von Wörtern wie "suchen", "antizipieren", "planen", "fortsetzen", "schätzen", "erwarten", "können", "werden", "projizieren", "prognostizieren", "Potenzial", "zielen", "beabsichtigen", "könnten", "könnten", "könnten", "sollten", "glauben" und ähnlichen Ausdrücken identifiziert. Diese Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten abweichen. Obwohl MAG der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen geäußerten Erwartungen auf vernünftigen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantien für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von denen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, sind unter anderem Änderungen der Rohstoffpreise, Änderungen der Leistung der Mineralproduktion, Ausbeutungs- und Explorationserfolge, fortgesetzte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung, allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftsbedingungen, politische Risiken, Währungsrisiken und Inflation der Kapitalkosten. Darüber hinaus unterliegen zukunftsgerichtete Aussagen verschiedenen Risiken, einschließlich der Tatsache, dass die Daten unvollständig sind und erhebliche zusätzliche Arbeiten erforderlich sein werden, um die weitere Bewertung abzuschließen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Bohrungen, technische und sozioökonomische Studien und Investitionen. Der Leser wird auf die Unterlagen des Unternehmens bei der SEC und den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden zur Offenlegung dieser und anderer Risikofaktoren hingewiesen. Es besteht keine Gewissheit, dass eine zukunftsgerichtete Aussage zustande kommt, und Investoren sollten sich nicht übermäßig auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

Bitte beachten Sie:
Die Anleger werden dringend gebeten, die Offenlegungen in den Geschäfts- und Quartalsberichten und anderen öffentlichen Unterlagen von MAG, die über das Internet unter www.sedar.com und www.sec.gov/searchedgar/companysearch.html zugänglich sind, genau zu prüfen.
LEI: 254900LGL904N7F3EL14

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter [email protected] kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder