Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Klondex meldet eine Produktion von ca. 128.000 GEOs in 2015; Produktionsprognose für 2016 erhöhte sich um ca. 16 % gegenüber dem Vorjahr

Vancouver (British Columbia), 19. Januar 2015. Klondex Mines Ltd. (TSX: KDX; NYSE MKT: KLDX) („Klondex“ oder das „Unternehmen“) gibt heute die Betriebsergebnisse seiner Mine Midas und seines Projektes Fire Creek für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2015 bekannt. In der nachfolgenden Tabelle sind die wichtigsten Daten des Unternehmens angegeben.

Klondex Verarbeitungsanlage Midas

Vancouver (British Columbia), 19. Januar 2015. Klondex Mines Ltd. (TSX: KDX; NYSE MKT: KLDX) („Klondex“ oder das „Unternehmen“ https://www.commodity-tv.net/c/mid,3159,Companies_und_Projects/?v=294628) gibt heute die Betriebsergebnisse seiner Mine Midas und seines Projektes Fire Creek für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2015 bekannt. In der nachfolgenden Tabelle sind die wichtigsten Daten des Unternehmens angegeben. 

 

Drei Monate mit Ende (ungeprüft)

12 Monate mit Ende 31. Dezember 2015

BETRIEBE INSGESAMT

31. März 2015

30. Juni 2015

30. September 2015

31. Dezember 2015

 

 

 

Aufbereitete Tonnen

57,664

63,059

70,997

69,568

261,288

  Goldgehalt Unzen/Tonne

0.50

0.45

0.39

0.41

0.43

  Silvergehalt Unzen/Tonne

6.78

8.00

6.65

5.36

6.66

  GEO-Gehalt Unzen/Tonne (1)

0.60

0.56

0.48

0.48

0.52

Produzierte Unzen Gold

27,225

26,552

26,300

25,816

105,893

Produzierte Unzen Silber

354,455

472,473

443,576

334,722

1,605,226

Produzierte GEOs (1)

32,207

33,007

32,068

30,249

127,527

Verkaufte Unzen Gold

27,135

26,768

27,934

28,221

110,058

Verkaufte Unzen Silber

304,557

543,251

454,611

406,129

1,708,548

Verkaufte GEOs (1)

31,416

34,189

33,846

33,600

133,084

(1)    Unzen Goldäquivaent („GEOs“) sind Unzen Gold plus Unzen Silber geteilt durch ein GEO-Verhältnis. GEO-Verhältmnisse werden berechnet durch Division des pro Unze erzielten Durchschnittsgoldpreises durch den pro Unze erzielten Durchschnittssilberpreis, den das Unternehmen im entsprechenden Zeitraum erhält. GEO-Verhältnisse waren ungefähr 71,2:1, 73,2:1, 76,9:1 bzw. 75,5:1 im ersten, zweiten, dritten und vierten Quartal 2015 sowie 74,2:1 für die 12 Monate mit Ende 31. Dezember 2015.

Die Produktion des vierten Quartals wurde durch starke Schneefälle an der Mühle Midas im Dezember beeinträchtigt, was die Aufbereitung der abgebauten Tonnage bis ins Jahr 2016 verzögerte.

Das Unternehmen gibt ebenfalls seine Produktionsprognose für 2016 von insgesamt 145.000 bis 150.000 GEOs für die Mine Midas und das Projekt Fire Creek bekannt. Beide Betriebe liegen im Norden des US-Bundesstaates Nevada. Das Unternehmen erwartet Cash Costs zwischen 600 USD und 650 USD pro GEO und All-in Sustaining Cost („AISC“, gesamte Unterhaltskosten)1 zwischen 850 USD und 900 USD pro Unze Gold. Von größerer Bedeutung ist die All-in Cost(2) Metrik, die sowohl Wachstumskapital als auch Unterhaltskosten einschließt. Das Unternehmen erwartet für 2016 All-in Cost(2) zwischen 950 USD und 1.000 USD pro Unze Gold. Ferner erwartet das Unternehmen Investitionsaufwendungen (Capital Expenditures, „CAPEX“) von 45 bis 50 Mio. USD. Davon werden ungefähr 60 % auf Fire Creek, 30 % auf Midas und die restlichen 10 % für die Mühle Midas ausgegeben werden. In der nachfolgenden Tabelle sind die wichtigsten Punkte der Unternehmensprognose für 2016 angegeben. 

 

BETRIEBE

Produktion

 (GEOs)

Cash Cost

 (pro GEO)  (1)

CAPEX

 (Millionen)

Projekt Fire Creek

97,000 - 100,000

$450 - $500

$28 - $30

Mine und Mühle Midas

48,000 - 50,000

$850 - $900

$17 - $20

Total Klondex

145,000 - 150,000

$600 - $650

$45 - $50

(1)    Bitte beziehen Sie sich auf den Abschnitt „Non-IFRS Performance Measures" (Non-IFRS-Kennzahlen) in der jüngsten vom Unternehmen eingereichten Management’s Discussion & Analysis (Lagebericht, „MD&A“) (zu finden bei www.sedar.com) für eine Beschreibung dieser  Non-IFRS-Kennzahlen.

 

(2)    All-in costs ist ein Non-IFRS-Leistungsmaßstab. Die All-in Cost des Unternehmens pro verkaufter Unze Gold stehen im Einklang mit der vom World Gold Council im Juni 2013 veröffentlichten Richtlinie. Sie dienen dazu, die schwankenden Kosten der Goldproduktion über die Lebensdauer einer Mine zu reflektieren. Die All-in Costs pro Unze Gold setzen sich zusammen aus 1) jenen in den All-in Sustaining Costs pro Unze Gold enthaltenen Kosten, 2) Erweiterungskapital und Explorationsaufwendungen bei bestehenden Betrieben und Projekten und 3) gewisse Community-Relations, Genehmigungen sowie Allgemein- und Verwaltungskosten, die sich nicht auf die aktuellen Betriebe beziehen. 

Das Unternehmen berichtet ebenfalls über den neuesten Stand der Akquisition der Mine Rice Lake und des Mühlenkomplexes. Das Unternehmen erwartet weiterhin den Abschluss der Transaktion bis Ende Januar 2016. Nach Abschluss wird das Unternehmen mit der Aktualisierung der historischen Mineralressourcen- und Vorratsschätzungen beginnen und einen detaillierten Minenplan ausarbeiten, der eine Produktionsentscheidung im vierten Quartal 2016 erlauben wird.

Paul Andre Huet, Klondexs Präsident und Chief Executive Officer, kommentierte: „2015 war ein weiteres wichtiges Jahr für Klondex und unsere Aktionäre mit einer Produktion, die ungefähr um 20 % über der des Vorjahres lag. Vorausschauend auf ein vielversprechendes Jahr 2016 werden wir uns weiterhin auf unser Wachstum in Nevada durch aggressive Investitionen in Fire Creek und die Beibehaltung der stabilen Produktion auf Midas konzentrieren. Folglich erhöhen wir unser Produktionsziel um ungefähr 16 % gegenüber 2015 auf 145.000 bis 150.000 GEOs. Ferner sind wir davon begeistert, unseren Vorproduktionsplan zur Sanierung, Exploration und Entwicklung unseres bald erworbenen kanadischen Projekts vorzulegen.“

Über Klondex Mines Ltd. (www.klondexmines.com)

Wir sind ein gut kapitalisiertes Junior-Gold- und Silberbergbauunternehmen mit dem Schwerpunkt auf Exploration, Entwicklung und Produktion einer sicheren, umweltverträglichen und kosteneffizienten Weise. Wir besitzen zwei produzierende Mineralliegenschaften zu 100 %: das Projekt Fire Creek sowie die Midas-Mine und Mühle. Beide Liegenschaften befinden sich im US-Bundesstaat Nevada. Fire Creek liegt ungefähr 100 Meilen südlich von Midas. 

Für weitere Informationen:

John Seaberg

Senior Vice President, Investor Relations

O: 775-621-5512

M: 303-668-7991

jseaberg@klondexmines.com 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

Anmerkung hinsichtlich vorausblickender Informationen

Auf dem Fire-Creek-Projekt wurde von Klondex noch keine Produktionsentscheidung getroffen, da es sich noch in der Großprobenphase befindet. Obwohl auf dem Fire-Creek-Projekt noch keine Produktionsentscheidung getroffen wurde, wird das auf dem Fire-Creek-Projekt gewonnene vererzte Material gemäß der Großprobengenehmigung in der Midas-Mühle aufbereitet.

Auf der Midas-Mine wurde von den früheren Betreibern der Mine eine Produktionsentscheidung getroffen vor Abschluss der Akquisition des Midas-Projekts durch Klondex und Klondex entschied sich nach der Akquisition, die Produktion fortzusetzen. Diese Entscheidung von Klondex zur Fortsetzung der Produktion sowie nach Wissensstand von Klondex, basiertedie frühere Produktionsentscheidung der früheren Betreiber nicht auf einer Machbarkeitsstudie, die gemäß NI 43-101 die Wirtschaftlichkeit und technische Realisierbarkeit der mineralischen Vorräte demonstrierte. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass es in Verbindung mit solchen Produktionsentscheidungen eine höhere Unsicherheit und ein größeres Risiko eines wirtschaftlichen und technischen Misserfolgs gibt.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die gemäß der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze vorausblickende Informationen (gemeinsam „vorausblickende Informationen“) bezeichnen könnten, einschließlich, aber nicht auf Informationen über den Umfang und die Qualität der Projekte Midas und Fire Creek, Aussagen bezüglich des Zeitpunkts der Schätzungen der Mineralressourcen und Mineralvorräte, der Produktionsprognose 2016 für hre Mine Midas und das Projekt Fire Creek, der Cash Costs und All-in Sustaining Costs, erwarteter Investitions- und Explorationsaufwendungen sowie der möglichen Abgrenzung weiterer Mineralressourcen und/oder Mineralvorräte durch weitere Explorationsarbeiten auf den Projekten Midas und Fire Creek, dem Abschluss der Akquisition der Mine Rice Lake und der Mühle, dem Zeitpunkt der Produktionsentscheidung, der Projektentwicklung und damit verbundene Genehmigungsverfahren, Cashflows und die Finanzlage des Unternehmens. Diese vorausblickenden Informationen bringen verschiedene Risiken und Unsicherheiten mit sich, die auf aktuellen Erwartungen basieren und tatsächliche Ergebnisse könnten sich von jenen in diesen Informationen beinhalteten wesentlich unterscheiden. Diese Unsicherheiten und Risiken schließen ein, sind aber nicht darauf beschränkt, die Stärke der globalen Wirtschaft, den Goldpreis, Betriebs-, Finanzierungs- und Liquiditätsrisiken, das Ausmaß, mit dem die Mineralressourcenschätzungen die tatsächlichen Mineralressourcen reflektieren, das Ausmaß der Faktoren, die eine Minerallagerstätte wirtschaftlich machen würden, die Risiken und Gefahren in Verbindung mit Untertagebetrieben, die Risiken in Verbindung mit der Einhaltung der Umwelt- und Regierungsvorschriften und die Fähigkeit von Klondex zur Finanzierung ihrer beachtlichen Kapitalbedarfs und Betriebe. Die Risiken und Unsicherheiten der Geschäfte des Unternehmens werden in den Offenlegungsunterlagen des Unternehmens eingehender besprochen. Diese Unterlagen wurden bei den kanadischen und US-amerikanischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht und finden sich unter www.sedar.com bzw. www.sec.gov. Die Leser werden gebeten, diese Unterlagen zu lesen. Klondex übernimmt keine Verpflichtung irgendeine vorausblickende Information zu aktualisieren oder die Gründe zu aktualisieren, warum sich die tatsächlichen Ergebnisse von diesen Informationen unterscheiden könnten, außer es wird gesetzlich vorgeschrieben.

 

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

 

Newsletter

Newsletter / Archiv