Klondex meldet Rekordproduktion im zweiten Quartal von 66.629 GEOs

eine Steigerung um 94% gegenüber dem ersten Quartal

Artikel teilen über

Vancouver, British Columbia – 18. Juli 2017 - Klondex Mines Ltd. (KDX:TSX; KLDX:NYSE MKT) („Klondex“ oder das „Unternehmen“ - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297694) gibt die vorläufigen Betriebsergebnisse des zweiten Quartals 2017 für ihre Betriebe in Nevada und Kanada bekannt.

Die wichtigsten Betriebsergebnisse im ersten Quartal 2017:

  • Produktion und Verkauf einer Rekordmenge von insgesamt 66.629 bzw. 69.522 Unzen Goldäquivalent im Quartal, eine Steigerung um 94% bzw. 107% gegenüber dem ersten Quartal.
  • Abbau von insgesamt 53.248 Unzen Goldäquivalent(1), im Einklang mit Unternehmenserwartungen.
  • Aufbereitung des gesamten an der Mühle Midas auf Halde geschütteten Erzes bis zum Ende des ersten Quartals.
  • Bis dato Jahresproduktion von 101.019 Unzen Goldäquivalent auf Midas, Fire Creek und True North. Das Unternehmen wird in der zweiten Jahreshälfte mit der Aufbereitung des Erzes aus Hollister in der Mühle Midas beginnen.
  • Produktion von 6.911 Unzen Goldäquivalent auf True North, eine Steigerung um 82% gegenüber dem ersten Quartal.
  • Das Unternehmen ist weiterhin auf dem Weg seine Jahresproduktionsprognose von 210.000 bis 225.000 Unzen Goldäquivalent zu erreichen, ein Anstieg um 36% gegenüber 2016.
  • Das Unternehmen wird seine Finanzergebnisse des zweiten Quartals 2017 nach Handelsschluss am Mittwoch den 9. August 2017 berichten.

(1) Abgebaute Unzen werden berechnet aus zutage transportierter Tonnage multipliziert durch Analysenergebnisse der Produktionsproben.

Herr Paul Huet, President und CEO, sagte: „Wie erwartet, waren die Betriebsergebnisse des zweiten Quartals die besten in der Geschichte des Unternehmens. Wir verarbeiteten bis zum Ende des ersten Quartals das gesamte an der Mühle Midas auf Halde geschüttete Erz und wir setzten die Durchführung unserer Minenpläne fort mit Förderung zusätzlicher 53.248 Unzen Goldäquivalent im zweiten Quartal.“ Herr Huet sagte weiter: „Wir machen weiterhin solide Fortschritte mit der Produktionssteigerung auf True North und Hollister, die laut Erwartungen in der zweiten Jahreshälfte beachtlich zu unserer Produktion beitragen werden. Wir sind in einer guten Ausgangslage, unsere Jahresprognose für das gesamte Unternehmen von 210.000 bis 225.000 Unzen Goldäquivalent zu erreichen.“

Betriebsergebnisse für das zweite Quartal 2017 und das Jahr bis dato

 

 

Drei Monate mit Ende 30. Juni 2017

 

Sechs Monate mit Ende 30. Juni 2017

Alle Betriebe

 

Nevada Total

 

Kanada Total

 

Total

 

Nevada Total

 

Kanada Total

 

Total

Tonnen abgebautes Erz

 

89,524

 

 

44,896

 

 

134,420

 

 

168,745

 

 

73,582

 

 

242,327

 

Gehalt Goldäquivalente in abgebautem Erz (Unze/Tonne)(1)

 

0.52

 

 

0.14

 

 

0.40

 

 

0.60

 

 

0.14

 

 

0.46

 

Abgebaute Goldäquivalente (Unzen) (1)

 

46,934

 

 

6,333

 

 

53,248

 

 

100,533

 

 

10,249

 

 

110,768

 

Tonnen vermahlenes Erz

 

92,232

 

 

69,675

 

 

161,907

 

 

153,198

 

 

98,612

 

 

251,810

 

Goldäquivalentgehalt im aufbereiteten Erz (Unze/Tonne)(1)

 

0.71

 

 

0.11

 

 

0.45

 

 

0.64

 

 

0.12

 

 

0.44

 

Goldäquivalent produziert (Unzen)(1)

 

59,735

 

 

6,911

 

 

66,629

 

 

90,319

 

 

10,711

 

 

101,019

 

Goldäquivalent verkauft (Unzen)(1)

 

62,708

 

 

6,832

 

 

69,522

 

 

91,950

 

 

11,246

 

 

103,184

 

GEO-Verhältnis (1)

 

72.5

 

70.8

 

72.8

 

71.3

 

70.8

 

71.4

(1) Unzen Gold-Äquivalent („GEO“) und Erzgehalte werden als anwendbare Unzen Gold/Gehalt plus Unzen Silber/Gehalt geteilt durch ein GEO-Verhältnis berechnet. Das GEO-Verhältnis wird berechnet, indem der durchschnittlich erzielte Goldpreis pro Unze durch den durchschnittlich erzielten Silberpreis pro Unze im jeweiligen Zeitraum dividiert wird. Vorläufige GEO-Verhältnisse sind oben angegeben: entsprechende Segment:

 

 

Drei Monate mit Ende 30. Juni 2017

 

Sechs Monate mit Ende 30. Juni 2017

Nevada

 

Fire Creek

 

Midas

 

Hollister

 

Nevada Total

 

Fire Creek

 

Midas

 

Hollister

 

Nevada Total

Tonnen abgebautes Erz

 

33,929

 

 

40,433

 

 

15,162

 

 

89,524

 

 

65,659

 

 

80,586

 

 

22,500

 

 

168,745

 

Gehalt Goldäquivalente in abgebautem Erz (Unze/Tonne)(1)

 

0.78

 

 

0.33

 

 

0.47

 

 

0.52

 

 

0.97

 

 

0.34

 

 

0.40

 

 

0.60

 

Abgebaute Goldäquivalente (Unzen) (1)

 

26,331

 

 

13,534

 

 

7,069

 

 

46,934

 

 

63,919

 

 

27,510

 

 

9,120

 

 

100,533

 

Tonnen vermahlenes Erz

 

49,060

 

 

43,172

 

 

 

 

92,232

 

 

70,719

 

 

82,479

 

 

 

 

153,198

 

Goldäquivalentgehalt im aufbereiteten Erz (Unze/Tonne)(1)

 

1.01

 

 

0.36

 

 

 

 

0.71

 

 

0.99

 

 

0.34

 

 

 

 

0.64

 

Durchschnittl. Ausbringungsrate Gold (%)

 

92.3

%

 

92.4

%

 

%

 

92.3

%

 

92.6

%

 

92.2

%

 

%

 

92.5

%

Durchschnittl. Ausbringungsrate Silber (%)

 

85.5

%

 

83.3

%

 

%

 

83.5

%

 

84.8

%

 

83.7

%

 

%

 

83.8

%

Goldäquivalent produziert (Unzen)(1)

 

45,773

 

 

13,962

 

 

 

 

59,735

 

 

64,966

 

 

25,366

 

 

 

 

90,319

 

Goldäquivalent verkauft (Unzen)(1)

 

47,370

 

 

15,338

 

 

 

 

62,708

 

 

63,906

 

 

28,061

 

 

 

 

91,950

 

GEO-Verhältnis (1)

 

72.5

 

 

72.5

 

 

72.5

 

 

72.5

 

 

72.0

 

 

71.1

 

 

71.3

 

 

71.3

 

(1) Unzen Gold-Äquivalent („GEO“) und Erzgehalte werden als anwendbare Unzen Gold/Gehalt plus Unzen Silber/Gehalt geteilt durch ein GEO-Verhältnis berechnet. Das GEO-Verhältnis wird berechnet, indem der durchschnittlich erzielte Goldpreis pro Unze durch den durchschnittlich erzielten Silberpreis pro Unze im jeweiligen Zeitraum dividiert wird. Vorläufige GEO-Verhältnisse sind oben angegeben:

 

 

Drei Monate mit Ende 30. Juni 2017

 

Sechs Monate mit Ende 30. Juni 2017

Kanada

 

True North Mine

 

True North Tailings

 

Kanada Total

 

True North Mine

 

True North Tailings

 

Kanada Total

Tonnen abgebautes Erz

 

44,896

 

 

 

 

44,896

 

 

73,582

 

 

 

 

73,582

 

Gehalt Goldäquivalente in abgebautem Erz (Unze/Tonne)(1)

 

0.14

 

 

 

 

0.14

 

 

0.14

 

 

 

 

0.14

 

Abgebaute Goldäquivalente (Unzen) (1)

 

6,333

 

 

 

 

6,333

 

 

10,249

 

 

 

 

10,249

 

Tonnen vermahlenes Erz

 

44,484

 

 

25,191

 

 

69,675

 

 

73,421

 

 

25,191

 

 

98,612

 

Goldäquivalentgehalt im aufbereiteten Erz (Unze/Tonne)(1)

 

0.14

 

 

0.05

 

 

0.11

 

 

0.14

 

 

0.05

 

 

0.12

 

Durchschnittl. Ausbringungsrate Gold (%)

 

93.0

%

 

89.0

%

 

92.0

%

 

94.0

%

 

89.0

%

 

94.0

%

Goldäquivalent produziert (Unzen)(1)

 

5,798

 

 

1,113

 

 

6,911

 

 

9,598

 

 

1,113

 

 

10,711

 

Goldäquivalent verkauft (Unzen)(1)

 

5,732

 

 

1,100

 

 

6,832

 

 

10,146

 

 

1,100

 

 

11,246

 

GEO-Verhältnis (1)

 

70.8

 

 

70.8

 

 

70.8

 

 

70.8

 

 

70.8

 

 

70.8

 

(1) Unzen Gold-Äquivalent („GEO“) und Erzgehalte werden als anwendbare Unzen Gold/Gehalt plus Unzen Silber/Gehalt geteilt durch ein GEO-Verhältnis berechnet. Das GEO-Verhältnis wird berechnet, indem der durchschnittlich erzielte Goldpreis pro Unze durch den durchschnittlich erzielten Silberpreis pro Unze im jeweiligen Zeitraum dividiert wird. Vorläufige GEO-Verhältnisse sind oben angegeben:

 

Fire Creek – Nevada

Im zweiten Quartal verarbeitete das Unternehmen auf Fire Creek 49.060 Tonnen Erz mit einem durchschnittlichen Gehalt von 1,01 Unzen Goldäquivalent pro Tonne und produzierte 45.733 Unzen Goldäquivalent. Im Jahr bis dato hat Fire Creek 64.966 Unzen Goldäquivalent produziert ungefähr 66% der Jahresproduktionsprognose. In der zweiten Jahreshälfte werden auf Fire Creek die Erschließungsarbeiten im tauben Gestein zunehmen. Dies wird zur Produktion einer geringeren Erztonnage mit ähnlichen Gehalten führen. Wir erwarten, unsere Jahresproduktionsprognose von 97.000 bis 100.000 Unzen Goldäquivalent zu erreichen.

Midas – Nevada
Im zweiten Quartal verarbeitete das Unternehmen auf Midas 43.172 Tonnen Erz mit einem durchschnittlichen Gehalt von 0,36 Unzen Goldäquivalent pro Tonne und produzierte 13.962 Unzen Goldäquivalent. Im Jahr bis dato hat Midas 25.366 Unzen Goldäquivalent produziert ungefähr 59% der Jahresproduktionsprognose. In der zweiten Jahreshälfte werden auf Midas die Entwicklungsarbeiten zunehmen. Dies wird zur Produktion einer geringeren Erztonnage mit ähnlichen Gehalten führen. Wir erwarten, unsere Jahresproduktionsprognose von 42.000 bis 45.000 Unzen Goldäquivalent zu erreichen.

Hollister – Nevada

Im zweiten Quartal förderte das Unternehmen auf Hollister 15.162 Tonnen Erz mit einem durchschnittlichen Gehalt von 0,47 Unzen Goldäquivalent pro Tonne für insgesamt 7.069 Unzen Goldäquivalent. Dieses Erz wurde Ende des zweiten Quartals auf Halde geschüttet. Das Unternehmen erwartet die Aufbereitung des aufgehaldeten Erzes in der Mühle Midas in der zweiten Jahreshälfte nach Abschluss der metallurgischen Testarbeiten. Es wird ein signifikanter Anstieg der Abbauraten in der zweiten Jahreshälfte erwartet, da wir die Entwicklungsaktivitäten abschließen und die Abbauraten mittels Firstenbau und Langloch-Strossenbau erhöhen. Wir erwarten, unsere Jahresproduktionsprognose von 30.000 bis 35.000 Unzen Goldäquivalent zu erreichen.

True North – Kanada

Im zweiten Quartal verarbeitete das Unternehmen auf True North 44.484 Tonnen Erz mit einem durchschnittlichen Gehalt von 0,14 Unzen Goldäquivalent pro Tonne und produzierte 5.798 Unzen Goldäquivalent. Das Unternehmen verarbeitete ebenfalls 25.191 Tonnen des Tailings-Materials auf True North mit einem durchschnittlichen Gehalt von 0,05 Unzen Gold pro Tonne, was zur Produktion von zusätzlichen 1.113 Unzen Gold führte. Das Unternehmen erwartet eine zusätzliche Erzmenge aus der Mine Cohiba, da dort die Entwicklungsarbeiten im zweiten Quartal begannen. Wir erwarten, unsere Jahresproduktionsprognose von 41.000 bis 45.000 Unzen Goldäquivalent aus mehreren Erzquellen zu erreichen.

Webcast und Telekonferenz

Klondex wird seine Finanzergebnisse für das zweite Quartal 2017 am Mittwoch, den 9. August 2017 nach Marktschluss präsentieren. Am darauffolgenden Tag, Donnerstag den 10. August 2017, wird um 10Uhr30 Ostzeit Toronto (7Uhr30 Ostzeit Vancouver) eine Telekonferenz abgehalten bzw. ein Webcast geschaltet. Die Einwahlnummern für die Telekonferenz finden Sie in der nachstehenden Liste.

Kanada & USA (gebührenfrei): +1 800-319-4610
Toronto: +1 1-416-915-3239
International: +1 604-638-5340

Die Teilnehmer sollten sich fünf bis zehn Minuten vor dem geplanten Beginn einwählen und die Teilnahme an der Klondex-Telefonkonferenz anfordern. Der Webcast ist auf der Website des Unternehmens oder über den folgenden Link verfügbar: http://services.choruscall.ca/links/klondex20170810.html.

Nähere Informationen

John Seaberg
Senior Vice President, Investor Relations and Corporate Development
Tel: 775-284-5757
Mobil: 303-668-7991
jseaberg@klondexmines.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-cpaital.ch

Über Klondex Mines Ltd. (www.klondexmines.com)
Klondex ist ein finanzkräftiges Junior-Gold- und Silberbergbauunternehmen, das sich einer sicheren, umweltverträglichen und kosteneffizienten Exploration, Erschließung und Produktion verschrieben hat. Das Unternehmen besitzt zu 100 % drei produzierende Mineralliegenschaften: den Bergbaubetrieb Fire Creek und den Bergbau- und Erzverarbeitungsbetrieb Midas. Beide befinden sich im US-Bundesstaat Nevada. Darüber hinaus besitzt das Unternehmen den Bergbau- und Verarbeitungsbetrieb True North in der kanadischen Provinz Manitoba. Das Unternehmen besitzt ebenfalls zu 100 % zwei vor Kurzem erworbene Projekte, die Mine Hollister und die Mine Aurora sowie einen Erzaufbereitungsbetrieb ebenfalls in Nevada, USA.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetzen (zusammen als „ zukunftsgerichtete Informationen“ bezeichnet) darstellen könnten. Dazu zählen unter anderem auch die Produktionsprognose, die Exploration, Entwicklung und das Explorationspotenzial auf Fire Creek, Midas, Hollister und True North, zukünftige Explorations- und Produktionspläne von Klondex und der Zeitpunkt hinsichtlich der erwarteten Veröffentlichung der Mineralressourcen- und Vorratsschätzungen des Unternehmens. Diese zukunftsgerichteten Informationen sind mit verschiedenen Risiken und Unsicherheiten behaftet, die auf aktuellen Erwartungen basieren. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich von jenen, die in solchen Informationen enthalten sind, wesentlich unterscheiden. Zu diesen Unsicherheiten und Risiken zählen unter anderem die Stabilität der globalen Wirtschaftslage, die Gold- und Silberpreise, Betriebs-, Finanzierungs- und Liquiditätsrisiken, die Aussagekraft von Mineralressourcenschätzungen im Vergleich zu tatsächlichen Mineralressourcen, das Vorhandensein von Faktoren, die zur wirtschaftlichen Machbarkeit einer Minerallagerstätte beitragen würden, die Risiken und Gefahren in Zusammenhang mit Untertagebaubetrieben, sowie die Fähigkeit von Klondex, seine hohen Kapitalanforderungen und Betriebe zu finanzieren. Die Risiken und Unsicherheiten in Zusammenhang mit der Geschäftstätigkeit des Unternehmens sind im Detail in den Unterlagen beschrieben, die bei den kanadischen und US-amerikanischen Wertpapierbehörden vorgelegt und unter www.sedar.combzw. www.sec.govveröffentlicht werden. Den Lesern wird dringend nahegelegt, diese Unterlagen zu lesen. Klondex ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen oder die Gründe dafür zu aktualisieren, warum sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich davon unterscheiden könnten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/oder auf der Firmenwebsite!



Neue Videos Klondex Mines Ltd.


Arme Politiker – glückliche Goldbesitzer

Finanzdienstleister Vexcash hat eine Liste mit den Verdiensten der Staatschefs herausgegeben. Schlecht bezahlte Politiker neigen oft zur Korruption....

Rye Patch Gold Corp. , Pershing Gold Corp.

Des Brokers Favorit

Das Investmenthaus Macquarie gab einen Research-Report für Osisko Gold Royalties heraus. Fazit: Muss man haben.

Osisko Gold Royalties Ltd.

RYE PATCH GOLD ERHÖHT TRANSPORTKAPAZITÄT AUF FLORIDA CANYON

Mine beschleunigt Erweiterungspläne

Rye Patch Gold Corp.