MAG Silver Corp.

MAG gibt Ergebnisse der Jahreshaupt- und Sonderversammlung bekannt

MAG Silver Corp. berichtet, dass die Aktionäre von MAG auf ihrer Jahreshaupt- und Sonderversammlung am 14. Juni 2018 mehrheitlich zugestimmt haben: alle acht zur Wiederwahl stehenden Board-Mitglieder zu wählen, Deloitte LLP erneut zum Wirtschaftsprüfer des Unternehmens zu ernennen und die Änderungen der Vorankündigungspflicht zu genehmigen.

Artikel teilen über

Vancouver, BC -- MAG Silver Corp. (TSX / NYSE American: MAG) („MAG“ oder das „Unternehmen“ - https://www.youtube.com/watch?v=hukzFOVnnKo&t=3s) berichtet, dass die Aktionäre von MAG auf ihrer Jahreshaupt- und Sonderversammlung (AGSM) am 14. Juni 2018 mehrheitlich zugestimmt haben: alle acht zur Wiederwahl stehenden Board-Mitglieder zu wählen, Deloitte LLP erneut zum Wirtschaftsprüfer des Unternehmens zu ernennen und die Änderungen der Vorankündigungspflicht (Advance Notice Policy) zu genehmigen.

Die detaillierten Ergebnisse der Abstimmungen auf der AGSM sind nachstehend aufgeführt.

 

Kandidat

abgegebene Stimmen, gesamt

Ja-Stimmen, gesamt

Enthaltungen, gesamt

%
dafür

% enthalten

Peter D. Barnes

54.117.008

54.079.147

37.861

99,93

0,07

Richard P. Clark

54.117.008

51.828.804

2.288.204

95,77

4,23

Richard M. Colterjohn

54.117.008

53.817.479

299.529

99,45

0,55

Jill D. Leversage

54.117.008

54.088.532

28.476

99,95

0,05

Daniel T. MacInnis

54.117.008

54.089.184

27.824

99,95

0,05

George N. Paspalas

54.117.008

54.087.560

29.448

99,95

0,05

Jonathan A. Rubenstein

54.117.008

53.991.698

125.310

99,77

0,23

Derek C. White

54.117.008

54.061.138

55.870

99,90

0,10

 

abgegebene Stimmen, gesamt

Ja-Stimmen, gesamt

Nein-Stimmen, gesamt

%
dafür

% dagegen

Vorankündigungspflicht

63.863.201

63.576.811

286.390

99,55

0,45

George Paspalas, President und CEO von MAG, möchte den Aktionären des Unternehmens für ihre anhaltende Unterstützung danken.

Über MAG Silver Corp. (www.magsilver.com)
MAG Silver Corp. ist ein kanadisches Explorations- und Erschließungsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk darauf gerichtet ist, durch die Exploration und Weiterentwicklung hochgradiger regionaler Projekte mit überwiegendem Silberanteil in Nord- und Südamerika ein erstklassiges Silberabbauunternehmen zu werden. Unser bedeutsamstes Aktivum ist das Konzessionsgebiet Juanicipio (44 Prozent), das im Rahmen einer Partnerschaft mit Fresnillo PLC (56 Prozent) erschlossen wird und sich im mexikanischen Silbertrend Fresnillo, dem weltweit führenden Silberabbaugebiet, befindet. Wir erschließen zurzeit die Untertageinfrastruktur im Konzessionsgebiet und bedienen uns dabei des Know-hows unseres Joint-Venture-Partners Fresnillo PLC, um einen Abbaubetrieb mit einer Kapazität von 4.000 Tagestonnen zu unterstützen. Wir führen auch ein erweitertes Explorationsprogramm durch, um andere äußerst vielversprechende Ziele im Konzessionsgebiet zu untersuchen. Außerdem werden wir weiterhin daran arbeiten, im zu 100 Prozent unternehmenseigenen Konzessionsgebiet Cinco de Mayo in Mexiko wieder einen Oberflächenzugang zu erlangen, während wir nach weiteren hochgradigen regionalen Möglichkeiten suchen.

 

Im Namen des Board von
MAG SILVER CORP.
„George Paspalas“
President & CEO

Für weitere Informationen über MAG Silver Corp. kontaktieren Sie bitte Michael J. Curlook, VP Investor Relations and Communications.

Telefon: +1 (604) 630-1399
Gebührenfrei: (866) 630-1399
E-Mail: info@magsilver.com
Fax: +1 (604) 681-0894
www.magsilver.com

Pressekontakt in Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Weder die Toronto Stock Exchange noch die NYSE American haben die Richtigkeit oder Angemessenheit dieser von der Geschäftsleitung verfassten Pressemitteilung geprüft oder übernehmen die Verantwortung dafür.

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 gelten können. Sämtliche Aussagen in dieser Pressemitteilung, außer Angaben über historische Tatsachen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Dies umfasst auch Aussagen, die sich auf die zukünftige Mineralproduktion, das Reservenpotenzial, Erkundungsbohrungen, Abbauaktivitäten sowie sonstige zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen werden häufig, aber nicht immer durch Worte gekennzeichnet wie „versuchen“, „veranschlagen“, „planen“, „weiterhin“, „schätzen“, „erwarten“, „können“, „werden“, „beabsichtigen“, „vorhersagen“, „potenziell“, „abzielen“, „die Absicht haben“, „könnte“, „dürfte“, „sollte“, „glauben“ und ähnliche Ausdrücke. Diese Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unwägbarkeiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich davon unterscheiden, was in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommt. Obwohl MAG der Ansicht ist, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Erwartungen auf begründeten Annahmen basieren, stellen diese Aussagen keine Garantie für die künftige Performance dar, und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, umfassen unter anderem Änderungen der Rohstoffpreise, Änderungen bei der Leistung der Mineralgewinnung, Abbau- und Explorationserfolge, die kontinuierliche Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmitteln, die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage, politische Risiken, Währungsrisiken und Kosteninflation. Ferner unterliegen die zukunftsgerichteten Aussagen verschiedenen Risiken wie dem Risiko, dass Daten unvollständig sind und dass erhebliche Zusatzarbeiten erforderlich sind, um die weitere Evaluation durchzuführen, unter anderem für Bohrungen, Engineering und sozioökonomische Untersuchungen und Investitionen. Wir verweisen die Leser auf die Veröffentlichungen des Unternehmens bei der SEC und den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden, in denen diese und andere Risikofaktoren offengelegt werden. Es besteht keine Gewissheit, dass zukunftsgerichtete Aussagen eintreffen werden; daher sollten sich die Anleger nicht zu sehr auf die zukunftsgerichteten Aussagen verlassen.

Hinweis: Den Anlegern wird dringend empfohlen, die in MAGs Jahres- und Quartalsberichten und anderen eingereichten Dokumenten veröffentlichten Informationen zu konsultieren, welche im Internet auf www.sedar.com und www.sec.gov nachzulesen sind.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Neue Videos MAG Silver Corp.


Gold regiert die Welt

Der Eröffnungs-Investitionsgipfel des World Gold Councils beleuchtete die Rolle des Goldes in der Gesellschaft und die Herausforderungen für...

Steppe Gold Limited

EnWave unterzeichnet Zusammenarbeits- und Lizenzoptionsvereinbarung mit GEA, einem branchenführenden Hersteller pharmazeutischer Geräte

EnWave Corporation hat heute bekannt gegeben, dass es eine Zusammenarbeits- und Lizenzoptionsvereinbarung mit GEA Lyophil GmbH, einem zum...

EnWave Corp.

Intelligente Städte der Zukunft brauchen Rohstoffe

Genügend Wohnraum, passende Infrastrukturen, Energieversorgung, saubere Luft und digitale Innovationen sind gefragt. Gesellschaftliche und ökologische...

Copper Mountain Mining Corp. , First Cobalt Corp.