Maple Gold Mines

Maple Gold definiert neue Goldzone Nika mit den ersten Bohrergebnissen aus dem Lückenbereich zwischen den Zonen Porphyry, Douay West und NW

Maple Gold Mines Ltd. freut sich, über den aktuellen Stand des laufenden Winterbohrprogramms zu berichten.

Artikel teilen über

23. April 2018 – Montreal (Quebec): Maple Gold Mines Ltd. („Maple Gold“ oder das „Unternehmen“)  (TSX-V: MGM, OTCQB: MGMLF; Frankfurt: M3G - https://www.youtube.com/watch?v=cAVYQyJyw7k ) freut sich, über den aktuellen Stand des laufenden Winterbohrprogramms zu berichten. Das Programm wurde erweitert und jetzt sind acht (8) Diamantbohrgeräte zur Untersuchung aller Zielgebiete in Betrieb (Ressourcengebiet sowie die Syenit-Zielgebiete NE und NW). Eines der vorrangigsten Zielgebiete des Unternehmens ist der Bereich zwischen den Zonen Porphyry, Douay West und NW, der nun als „Zone Nika“ bezeichnet wird. Die Bohrlochdichte ist dort geringer und das Potenzial für neue Entdeckungen und Ausläufer der bestehenden Ressourcenzonen sehr groß. Das Unternehmen hat die Ergebnisse von vier (4) Bohrlöchern in diesem Gebiet erhalten; die wichtigsten Ergebnisse sind nachstehend angeführt:

  • DO-18-217: 104 m mit 0,44 g/t Au ab 284 m, einschließlich 17 m mit 1,08 g/t Au ab 309 m (weitere Analyseergebnisse stehen aus);
  • DO-18-218: 13,2 m mit 0,86 g/t Au ab 409,8 m, 133 m südöstlich von DO-18-217 niedergebracht (weitere Analyseergebnisse stehen aus)

Das historische Bohrloch DO-12-105 aus dem Jahr 2012 wurde darüber hinaus 265 m west-südwestlich von DO-18-218 niedergebracht und endete bei 467,6 m in Mineralisierung (geschätzte vertikale Tiefe von 320 m). Das Bohrloch lieferte 21,1 g/t Au und ist weiterhin offen. Die Abschnitte aus DO-18-217, DO-18-218 und DO-12-105 könnten Teil derselben zwei mineralisierten Zonen sein (siehe Abbildung 1 weiter unten).

Fred Speidel, VP, Exploration von Maple Gold, sagte dazu: „Eines der Ziele unserer aktuellen Bohrkampagne ist es, die bestehenden Ressourcenzonen zu verbinden und die bekannte Mineralisierung über die bisherigen Grenzen des Blockmodells, das bei Micons Schätzung 2018 verwendet wurde, hinaus zu erweitern. Die ersten Ergebnisse in diesem ‚Lückenbereich‘ deuten auf die Entdeckung einer neuen Goldzone hin und zwar einer Goldzone, die unserer Auffassung nach großes Potenzial hat, sich positiv auf die zukünftigen Ressourcenschätzungen bei Douay auszuwirken. Wir freuen uns auf die ausstehenden Analyseergebnisse aus den zusätzlichen fünf Bohrlöchern aus diesem vorrangigen Zielgebiet und sind zuversichtlich, dass wir anderenorts innerhalb des Ressourcengebiets ähnliche neue Zonen definieren werden.“

Abbildung 1: Erste Bohrergebnisse aus der Zone Nika (Lückenbereich zwischen den Zonen NW, DW und POR)
Neben den Analyseergebnissen aus den Bohrlöchern DO-18-217 und DO-18-218, die noch ausständig sind, hat Maple Gold in diesem Gebiet fünf (5) weitere Bohrlöcher niedergebracht, deren Ergebnisse noch nicht vorliegen und die das Potenzial haben, die Zone Nika weiter auszudehnen.

Tabelle 1: Wichtigste Bohrergebnisse aus der Zone Nika bei Douay


Bohrloch

von (m)

bis (m)

Abschnitt (m)

Au  (g/t)

Azimut

Neigung

Koordinate Ost

Koordinate Nord

DO-18-212

28,7

42

13,3

0,43

0

-60

704892

5491799

DO-18-217

165

178

13,0

0,50

360

-50

705112

5491600

DO-18-217

284

388

104,0

0,44

 

 

 

 

einschließlich

309

326

17,0

1,08

 

 

 

 

DO-18-217

391

498

Ergebnisse ausständig

 

 

 

 

DO-18-218

38,8

409

Ergebnisse ausständig

360

-45

705200

5491498

DO-18-218

409,8

423

13,2

0,86

 

 

 

 

 

*Alle oben angegebenen Abschnitte stellen Kernlängen und nicht wahre Mächtigkeiten dar. Die wahren Mächtigkeiten werden auf rund 90 % der Kernlängen geschätzt. Für die angegebenen Abschnitte wurden die ungeschnittenen Analyseergebnisse verwendet. Die Koordinaten befinden sich in NAD83-Zone 17N.

Bislang wurden im gesamten Konzessionsgebiet insgesamt 47 der ursprünglich geplanten 65 Bohrlöcher niedergebracht. Das Unternehmen hat bis dato die Analyseergebnisse von nur zehn (10) fertigen Bohrlöchern erhalten und wird weitere Updates bereitstellen, wenn genug Analyseergebnisse für jedes Zielgebiet vorliegen. Mehr als 8.600 Proben wurden bisher bei ALS Laboratories eingereicht und da die Bohrungen bis voraussichtlich Anfang Mai andauern werden, rechnet das Unternehmen mit Bohrergebnissen in den Monaten April, Mai und Juni 2018.

Qualifizierte Person

Der wissenschaftliche und technische Inhalt dieser Pressmitteilung wurde von unter der Aufsicht von Fred Speidel, M.Sc., P.Geo., Vice President Exploration von Maple Gold, geprüft und zusammengestellt. Herr Speidel ist eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects. Herr Speidel hat die Daten hinsichtlich der Explorationsinformation in dieser Pressemitteilung durch seine unmittelbare Beteiligung an den Arbeiten bestätigt.

Qualitätssicherung (QA) und Qualitätskontrolle (QC)

Maple Gold setzt bei Douay strenge Qualitätssicherungs- („QA“) und Qualitätskontroll-(„QC“) -protokolle um, die die Planung und Platzierung von Bohrlöchern im Feld, das Bohren und die Gewinnung des NQ-Bohrkerns, die Vermessung von Bohrlöchern, den Transport der Bohrkerne zum Douay Camp, die Kernprotokollierung durch qualifiziertes Personal, die Beprobung und Verpackung des Kerns für die Analyse, den Transport des Kerns vom Standort zum Analyselabor, die Probenaufbereitung für die Analyse, die Analyse, Erfassung und abschließende statistische Prüfung der Ergebnisse betreffen. Für eine vollständige Beschreibung der Protokolle besuchen Sie bitte die QA/QC-Seite auf der Website des Unternehmens: http://maplegoldmines.com/index.php/en/projects/qa-qc-qp-statement

Über Maple Gold

Maple Gold ist ein kapitalkräftiges Goldexplorationsunternehmen, das sich auf die Weiterentwicklung eines ausgedehnten Goldprojekts in einer der weltweit besten Bergbaurechtssprechungen konzentriert. Das unternehmenseigene Goldprojekt Douay umfasst eine Gesamtfläche von 370 km² und liegt in der Deformationszone Casa Berardi, die sich im ertragreichen Grünsteingürtel Abitibi im Norden der kanadischen Provinz Quebec befindet. Für dieses Projekt wurde bereits eine Goldressource ermittelt und die Vererzung ist nach wie vor in mehreren Richtungen offen. In diesem ertragreichen Bergbaugebiet gibt es hervorragende Infrastruktureinrichtungen und mehrere große aktive Bergwerke. Maple Gold führt derzeit eine signifikante Bohrkampagne durch, um die bekannten Ressourcengebiete zu erweitern und neu entdeckte Ziele innerhalb der Liegenschaft des Unternehmens zu überprüfen, die sich über eine Streichlänge von 55 km entlang der Deformationszone Casa Berardi ersteckt. Weitere Informationen finden Sie unter www.maplegoldmines.com.

FÜR MAPLE GOLD MINES LTD.

“Matthew Hornor”

B. Matthew Hornor, President & CEO

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Mr. Joness Lang
VP, Corporate Development
Office: +1 416.306.8124
E-Mail: jlang@maplegoldmines.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-cpaital.ch

WEDER DIE TSX VENTURE EXCHANGE NOCH DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER PRESSEMELDUNG.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen als „zukunftsgerichtete Aussagen“ bezeichnet) im Sinne der einschlägigen kanadischen Wertpapiergesetze. Diese beinhalten Aussagen über das Mineralpotenzial der Zone Nika, das Potenzial für bedeutende Mineralisierung in anderen Bohrungen im Rahmen des Bohrprogramms, auf das hierin verwiesen wird, und den Abschluss des Bohrprogramms. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Vermutungen, Unsicherheiten und der nach bestem Wissen der Unternehmensführung erfolgten Einschätzung der zukünftigen Ereignisse. Die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse könnten sich erheblich von den Erwartungen und Prognosen des Unternehmens unterscheiden. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass sie sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, beschränken sich jedoch nicht auf Aussagen im Hinblick auf die den zeitlichen Ablauf und den Abschluss der Privatplatzierung. Im Zusammenhang mit dieser Pressemeldung sollen Begriffe wie „erwarten“, „werden“, „beabsichtigen“ und ähnliche Ausdrücke auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf bestimmten Schätzungen, Erwartungen, Analysen und Meinungen, die das Management zum Zeitpunkt der Äußerung solcher Aussagen für angemessen hält, oder die in bestimmten Fällen auch auf der fachlichen Meinung von Dritten. Solche zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von den zukünftigen Ereignissen, Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden. Eine genauere Beschreibung solcher Risiken und anderer Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt erwähnten Ergebnissen unterscheiden, finden Sie in den von Maple Gold Mines bei der kanadischen Wertpapierregulierungsbehörde eingereichten Unterlagen, die auf der Webseite www.sedar.com bzw. auf der Webseite des Unternehmens (www.maplegoldmines.com)  veröffentlicht wurden. Das Unternehmen betont ausdrücklich, dass es weder die Absicht noch die Verpflichtung hat, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird gesetzlich gefordert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Neue Videos Maple Gold Mines


Was mit dem Goldpreis passiert ist

Jetzt hat es der Markt geschafft, Gold ist unter 1200 US-Dollar je Unze gefallen. Sind nun alle Dämme gebrochen? Mitnichten, es ergeben sich eher...

Steppe Gold Limited , White Gold Corp.

White Gold trifft auf hochgradige Ergebnisse nahe der Oberfläche von bis zu 29,1 g/t Gold auf JP Ross

Bohrungen auf neu definierten Zielen im Gange

White Gold Corp.

MAG Silver berichtet Finanzergebnisse des zweiten Quartals

MAG Silver Corp. gibt die ungeprüften Finanzergebnisse des Unternehmens für die drei und sechs Monate mit Ende 30. Juni 2018 bekannt. 

MAG Silver Corp.