Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Minskys Krisentheorie und Gold-Junioren

Zeiten der Ruhe und Euphorie gehen mit plötzlichen Schwankungen der Volatilität einher, so Minsky. Es gilt also die Investitionen richtig zu platzieren

Hyman P. Minsky, Harvard-Student und später Professor, stellte die These auf, dass trotz boomender Wirtschaft es zu einer plötzlichen Krise kommen kann. Die Bankenkrise 2007 hat dies bestätigt. "Niedrige Volatilität führt zu hoher Volatilität", so seine Meinung. Volatilität ist ein Maß für die Schwankungsbreite eines Wertpapiers etwa. Jahre des Wohlstands und lange Perioden ruhiger Märkte erzeugen exzessive Risikobereitschaft und rücksichtslose Spekulationen.

Daher könnte man die derzeit niedrige Volatilität als Grundlage für eine extreme Volatilität in der Zukunft sehen. Das bedeutet, dass Anleger, wenn sie sich sicher fühlen, risikoreiche Anlagen aufnehmen. Der Volatilitätsindex VDAX, der die Nervosität der Anleger misst, erreichte gerade mit 21 Punkten den höchsten Stand seit April 2017. Ein Rekordhoch markierte der VDAX mit 85 Punkten im Herbst 2008, nach der Pleite der Lehmann Brothers.

Um nicht plötzlich von Schwankungen der Volatilität überrascht zu werden, lohnt es sich, Turbulenzen zu nutzen. Und zwar durch die Suche nach Vermögenswerten, die sich während der Volatilität gut entwickeln. Hier bieten sich die Aktienwerte von Junior Goldminenaktien an.

So produziert Caledonia Mining - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298162 - seit Jahren erfolgreich in der über 100 Jahre alten Blanket-Goldmine in Simbabwe. Durch die Installation einer neuen Kugelmine in 2016 wird der tägliche Durchsatz um 20 Prozent erhöht werden können. So kann die geplante Produktion von 80.000 Unzen bis 2021 ermöglicht werden. Aktuell schätzt Arrowhead Research den wahren Wert der Aktie auf zwischen 11,86 und 12,16 US-Dollar ein, wobei der Kurs jetzt bei rund sieben US-Dollar liegt.

Ebenfalls in Afrika, in Ghana, Westafrika, entwickelt Cardinal Resources - http://rohstoff-tv.com/c/c,search/?v=297882 - sein Namdini-Projekt. Die gerade veröffentlichte Vormachbarkeitsstudie geht von einer jährlichen Produktion von 159.000 bis 330.000 Unzen Gold aus. Die Gesamtkosten sollen zwischen 701 und 794 US-Dollar je Unze liegen. Die erste Schätzung der Ressource beläuft sich auf etwa vier Millionen Unzen Gold, wobei für eine Erweiterung noch ein großer Spielraum besteht.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder