Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Neues Gleichgewicht, doch hohe Risiken

US-Präsident Donald Trumps Aktionen bringen das Welthandelsgefüge in Unruhe. Die Risiken dauerhafter negativer Impulse sind hoch. Eine Absicherung mit Gold und Goldaktien daher angebracht

Volkswirte sprechen von Erstrundeneffekten und Nachfolge-, also Zweit- und Drittrundeneffekten, wenn politische Entscheidungen getroffen werden. Derzeit ist das Getöse aus Washington so laut, dass die Marktteilnehmer anscheinend vor allem die Erstrundeneffekte erkennen. Bei der aktuellen US-Politik dürfte es jedoch zu einigen langfristigen Störungen der Wirtschaft kommen.

Zum einen werden durch die Steuererleichterungen und hohen Staatsausgaben Investitionen angeschoben. Doch diese Anreize für die Bevölkerung werden durch Schuldenaufnahme finanziert. Daher ist anzunehmen, dass nach etwa zwei Jahren guter Wachstumsraten ein Einbruch kommen könnte. Zum zweiten sollen durch Handelszölle die inländischen Fabrikanten gestärkt werden. Doch dies geht nicht kurzfristig. Zuerst wird durch das stärkere Wirtschaftswachstum und den damit verbundenen höheren Konsum der Import angeregt. Die Zölle wirken in den USA somit zuerst stark preistreibend. Und drittens kommt es zu Zweitrundeneffekten über einen stärkeren US-Dollar. Denn die Zinsen werden in den USA durch die Stimuli nach oben getrieben. Das erhöht die Nachfrage nach US-Dollar-Anlagen. Längerfristig könnte zudem die Nachfrage nach ausländischen Währungen geringer werden, wenn die Zölle die Importe negativ beeinträchtigen würden.

Der steigende US-Dollar untergräbt jedoch die Wettbewerbsfähigkeit der in den USA gefertigten Produkte. Die aktuelle Entwicklung der US-Wirtschaft sowie an den Währungsmärkten dürfte daher nur eine Übergangsphase sein. Nicht mehr bedienbare Verschuldung und stark steigende Inflation könnten starke Verunsicherung schaffen. Anleger mit Weitblick positionieren sich daher heute schon langfristig. Dazu gehören insbesondere auch Goldinvestments. Denn der aktuell starke Dollar hält den Goldpreis zurück und sorgt somit für moderate Einstiegskurse. Sobald der Dollar schwächer wird, dürfte sich der angestaute Druck beim Goldpreis entladen und die Notierungen nach oben treiben. Davon profitieren nicht zuletzt auch die Aktien von Unternehmen mit Goldprojekte. Dazu zählen TerraX Minerals und Treasury Metals.

Treasury Metals - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298479 - kommt gut voran mit seinem Goliath-Goldprojekt in Ontario. Zuerst wird eine Tagebaumine entstehen, dann wird die Goldförderung unter Tage weitergehen. Es gilt geschätzte 1,14 Millionen Unzen Gold und rund zwei Millionen Unzen Silber aus dem Boden zu holen.

TerraX Minerals - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=297762 -  kontrolliert mit seinem Yellowknife City-Goldprojekt in den Nordwest-Territorien einen von sechs hochgradigen großen Goldbezirken in Kanada. Durch den gerade erfolgten Erwerb zweier weiterer Liegenschaften umfasst die Fläche des Projektes nun riesige 780 Quadratkilometer Land.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von TerraX Minerals (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/terrax-minerals-inc.html) und Treasury Metals (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/treasury-metals-inc.html).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder