Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Öl teuer – Lithium boomt

Die OPEC einigte sich auf ein Limit bei der Ölproduktion. Das unterstützt den Ölpreis und auch alternative Energien. Lithium und Lithium-Unternehmen sollten von der neuen OPEC-Politik profitieren.

In Algier wurde Geschichte geschrieben. Ende September einigen sich die Ölminister der Erdöl exportierenden Staaten (OPEC) auf ein Ölförderlimit. In Zukunft sollen nur mehr 32,5 Millionen Barrel pro Tag aus dem Boden geholt werden. Aktuell sind es mehr als 33 Millionen Barrel täglich. Diese Begrenzung scheint nicht gerade berauschend groß. Und doch ist es ein enorm wichtiges Zeichen der OPEC für alle anderen am Öl hängenden Marktteilnehmer. Nämlich: Wir wollen einen Boden für den Ölpreis einziehen. Dieser Boden könnte um die 50 US-Dollar je Fass, das 159 Liter Öl enthält, liegen.

Da für die kommenden Jahre ein weiterer Anstieg der Erdölnachfrage prognostiziert wird und derzeit die Förderung außerhalb der OPEC auch eher stagniert oder sogar zurück geht, könnte der Preis mittelfristig tatsächlich über 50 Dollar liegen, zeitweise auch darüber schießen. Und ein hoher Ölpreis wird auch wieder die Suche nach günstigen Alternativen stärker vorantreiben. Im Energiesektor sind dies die Möglichkeiten aus Sonne, Wasser und Wind Strom zu erzeugen.

Um diesen Strom dann zwischenzulagern braucht es aber leistungsstarke Akkus. Diese basieren heute wie auch die Batterien der Elektrofahrzeuge, die ebenfalls einen Boom bei hohen Benzinpreisen haben werden, auf

 der Lithium-Ionen-Technologie. Kein Wunder also, dass der Lithium-Preis bereits in den vergangenen zwei Jahren boomt. Und bleibt der Preis dieses für die Akkus wichtigen Rohstoffs auf hohem Niveau – davon kann durchaus ausgegangen werden -, dann werden auch die Aktien von Unternehmen florieren, die Lithium-Projekte besitzen.

Zwei Beispiele für aussichtsreiche Lithium-Unternehmen sind Birimian und Advantage Lithium. Birimian - https://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpraesentationen/?v=296908  ein australisches Unternehmen, bebohrt gerade seine Lithium-Projekte in Westafrika. Das Bougouni Lithium-Projekt in Südmali ist zu 100 Prozent im Eigenbesitz, umfasst rund 250 Quadratkilometer und lieferte bereits sehr gute Bohrergebnisse. Im Süden Malis und in Liberia besitzt Birimian zudem drei Goldprojekte. 

Advantage Lithium - https://rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpraesentationen/?v=296896   – das Management ist übrigens dasselbe wie bei Fission Uranium – konzentriert sich auf die Entwicklung von mehreren potenziell hochgradigen Lithium-Projekten in Nordamerika. Im Clayton Valley besitzt Advantage als einzige Gesellschaft Wasserrechte. Neueste Bohrergebnisse sollten bald veröffentlicht werden.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html 

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder