Osisko erwirtschaftet 2017 Rekord an Goldäquivalentunzen

Osisko Gold Royalties Ltd freut sich, die vorläufige Anzahl der Goldäquivalentunzen, die das Unternehmen 2017 erwirtschaftet hat, bekannt zu geben. 

Artikel teilen über

(Montreal, 18. Januar 2018) Osisko Gold Royalties Ltd („Osisko” oder das „Unternehmen“) (OR: TSX & NYSE - https://www.youtube.com/watch?v=DiYMIzhstxE&t=1s) freut sich, die vorläufige Anzahl der Goldäquivalentunzen („GÄU“, „GÄUs“), die das Unternehmen 2017 erwirtschaftet hat, bekannt zu geben.

Rekordzahl an Goldäquivalentunzen erwirtschaftet

Das aus Lizenzgebühren (Royalties), Streams und anderen Beteiligungen bestehende Portfolio des Unternehmens erzielte im vierten Quartal und dem Jahr 2017 eine Rekordzahl an GÄUs. Insgesamt erhielt das Unternehmen 2017 58.933 GÄUs, ein Plus von 54 % gegenüber 2016. Im vierten Quartal erwirtschaftete man insgesamt 20.990 Unzen GÄUs, ein Plus von 26 % gegenüber dem dritten Quartal 2017, und stellte damit einen neuen Quartalsrekord auf.

Verteilung der GÄUs

 

 

 

 

 

 

 

 

Drei Monate zum
31. Dezember

 

Zwölf Monate zum
31. Dezember

 

2017

2016

 

2017

2016

 

 

 

 

 

 

Gold

13.632

8.850

 

45.200

37.813

Silber

4.020

114

 

8.045

457

Diamanten

2.927

-

 

4.887

-

Sonstiges

411

-

 

801

-

GÄUs insgesamt

20.990

8.964

 

58.933

38.270

Der Anstieg ist auf die zusätzlichen Produktionsaktiva zurückzuführen, die im Rahmen der transformierenden Orion-Transaktion in Höhe von 1,125 Milliarden US-Dollar erworben wurden, die am 31. Juli 2017 abgeschlossen wurde, sowie auf die im Februar 2017 abgeschlossene Silber-Streaming-Vereinbarung aus der Mine Gibraltar.

Seit Aufnahme der Geschäftsaktivität im Juni 2014 hat sich unsere GÄU-Produktion folgendermaßen entwickelt:

Gesamtsumme der erwirtschafteten GÄUs pro Jahr

Sean Roosen, Chair und Chief Executive Officer, sagte hinsichtlich der Leistung im Jahr 2017: „Die Rekord-Goldäquivalentunzen sind das Ergebnis der Umsetzung unseres strategischen Plans, unser Portfolio an Vermögenswerten zu vergrößern und dadurch ein größeres Engagement an den Edelmetallmärkten zu ermöglichen. Wir blicken sehr optimistisch in die Zukunft, da eine Reihe von Vermögenswerten in unserem Portfolio beginnen werden, Umsätze zu erzielen, sobald die zugrundeliegenden Konzessionsgebiete in Produktion gebracht werden. Wir sind der Auffassung, dass unser Portfolio in den nächsten drei bis fünf Jahren das beste Wachstumsprofil im Royalty-Bereich aufweisen wird.“
Bekanntgabe der Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2017 und Telefonkonferenz

Osisko gibt bekannt, dass das Unternehmen seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal 2017 und das Gesamtjahr 2017 nach Börsenschluss am 16. Februar 2018 veröffentlichen wird. Am 19. Februar 2018 wird dazu um 11 Uhr EDT eine Telefonkonferenz stattfinden.

Wenn Sie an der Telefonkonferenz teilnehmen möchten, wählen Sie bitte die Nummer +1 647 788 4922 (international) bzw. 1-877-223-4471 (gebührenfrei aus Nordamerika). Ein Telefonist wird die Teilnehmer mit der Konferenz verbinden.

Eine Aufzeichnung der Telefonkonferenz wird von 19. Februar 2018, 14:00 Uhr (EDT), bis 26. Februar 2018, 23:59 Uhr (EDT), unter den folgenden Einwahlnummern verfügbar sein: 1-800-585-8367 (gebührenfrei aus Nordamerika) bzw. +1 416 621 4642, Zugangscode: 2868047.

Über Osisko Gold Royalties Ltd

Osisko Gold Royalties Ltd. ist ein seit Juni 2014 bestehendes Edelmetallbeteiligungsunternehmen mit Fokus auf Nord-, Mittel- und Südamerika. Das Unternehmen hält ein auf Nordamerika konzentriertes Portfolio bestehend aus mehr als 130 Lizenzgebühren (Royalties), Streams und Edelmetallabnahmen. Die Grundlage des Portfolios von Osisko bilden fünf wesentliche Aktiva, einschließlich einer 5-prozentigen NSR-Lizenzbeteiligung an der Mine Canadian Malartic (Kanada), der größten Goldmine Kanadas. Außerdem ist Osisko an verschiedenen börsennotierten Rohstoffunternehmen beteiligt, unter anderem mit 15,5 % an Osisko Mining Inc., mit 12,8 % an Osisko Metals Incorporated, mit 12,7 % an Falco Resources Ltd und mit 32,7 % an Barkerville Gold Mines Ltd.

Osiskos Hauptsitz ist 1100 Avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2, Kanada.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung könnten „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden kanadischen und amerikanischen Wertpapiergesetze darstellen. Diesen zukunftsgerichteten Aussagen liegen naturgemäß bestimmte Annahmen von Osisko zugrunde und sie sind zwangsläufig bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen implizit oder explizit zum Ausdruck gebracht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich unter anderem - jedoch nicht beschränkt - auf Anmerkungen von leitenden Angestellten von Osisko in Bezug auf das Wachstum, die zukünftigen Einnahmen sowie die zukünftigen Performance-Aktiva von Osisko. Wörter wie „können“, „werden“, „würden“, „könnten“, „erwarten“, „der Ansicht sein“, „planen“, „rechnen mit“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „fortsetzen“ bzw. Verneinungen oder vergleichbare Ausdrücke ebenso wie Begriffe im Futur oder Konditional dienen dazu, zukunftsgerichtete Aussagen kenntlich zu machen. Die in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Informationen beruhen auf bestimmten wesentlichen Annahmen, die im Rahmen von Schlussfolgerungen oder Vorhersagen bzw. Prognosen zur Geltung kamen. Dazu gehören auch die Einschätzung der historischen Trends, der aktuellen Bedingungen und der erwarteten zukünftigen Entwicklungen durch die Geschäftsleitung sowie andere Erwägungen, die unter den gegebenen Umständen für angemessen befunden worden sind. Osisko hält diese Annahmen, die auf dem aktuellen Informationsstand basieren, für angemessen, warnt die Leser jedoch davor, dass sich seine Annahmen im Hinblick auf zukünftige Ereignisse - von denen viele außerhalb des Einflussbereichs von Osisko liegen - letztlich als falsch erweisen könnten, da sie bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, die Osisko und sein Geschäft betreffen.

Weitere Informationen zu diesen und anderen Faktoren und Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung zugrunde liegen, finden Sie in der aktuellen Annual Information Form von Osisko, welche bei der kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörde und der U.S. Securities and Exchange Commission eingereicht wurde und in elektronischer Form unter dem Emittentenprofil von Osisko auf SEDAR (www.sedar.com) und auf EDGAR (www.sec.gov) zur Verfügung steht. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden auf Grundlage der Einschätzungen des Unternehmens zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Pressemitteilung gegeben und können sich nach diesem Datum ändern. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht dazu, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überprüfen, falls es neue Informationen, zukünftige Ereignisse oder andere Umstände gibt, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Vorsorglicher Hinweis zu den im Jahr 2017 erwirtschafteten GÄOs und anderen Finanzinformationen

Osisko weist darauf hin, dass alle Angaben in dieser Pressemeldung, einschließlich der erwirtschafteten GÄOs und anderer Finanzinformationen, - wenn auch nicht ausdrücklich ausgewiesen - nicht testiert sind und vorläufigen Charakter haben. Sie entsprechen daher den zum Zeitpunkt dieser Pressemeldung für 2017 erwarteten Ergebnissen von Osisko. Die tatsächlichen gemeldeten Ergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2017 sind der abschließenden Prüfung durch die Geschäftsleitung ebenso wie der Revision durch die unabhängige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft des Unternehmens vorbehalten und könnten aufgrund einer Anzahl von Faktoren von diesen Erwartungen abweichen. Zu diesen Faktoren gehören u.a. - jedoch ohne Einschränkung - zusätzliche oder überarbeitete Informationen und Änderungen der Rechnungslegungsgrundsätze oder -vorschriften bzw. der Anwendung dieser Grundsätze. Osisko wird weitere Stellungnahmen und Analysen sowie andere wichtige Informationen zu seinen Ergebnissen für 2017 und der Finanzlage bereitstellen, wenn es die tatsächlichen Ergebnisse am 16. Februar 2018 bekannt gibt.

Für weitere Informationen kontaktierten Sie bitte Osisko Gold Royalties:

 

Vincent Metcalfe
Vice President, Investor Relations
Tel. (514) 940-0670
vmetcalfe@osiskogr.com

 

Joseph de la Plante
Vice President, Corporate Development
Tel. (514) 940-0670
jdelaplante@osiskogr.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite

GÄUs werden vierteljährlich berechnet und beinhalten Lizenzgebühren, Streams und Abnahmen. Das über Lizenz- und Stream-Vereinbarungen eingenommene Silber wird durch die Multiplikation der Silberunzen mit dem durchschnittlichen Silberpreis im Berichtszeitraum und die anschließende Division durch den durchschnittlichen Goldpreis im Berichtszeitraum in Goldäquivalentunzen umgewandelt. Diamanten, andere Metalle und Bar-Lizenzgebühren werden anhand der Division der entsprechenden Einnahmen durch den durchschnittlichen Goldpreis im Berichtszeitraum in Goldäquivalentunzen umgewandelt. Die Umwandlung der Abnahmevereinbarungen erfolgt über die Division des Finanzausgleichsäquivalenten durch den durchschnittlichen Goldpreis im Berichtszeitraum. Beachten Sie, dass diese Angaben nicht testiert worden sind und Änderungen vorbehalten sind.



Neue Videos Osisko Gold Royalties Ltd.


Auryn erhöht und schließt Flow-Through-Finanzierung für 7,3 Mio. Dollar

Auryn Resources Inc. berichtet, dass aufgrund der signifikanten Nachfrage das Unternehmen seine früher angekündigte nicht brokergeführte...

Auryn Resources Inc.

Was mit dem Goldpreis passiert ist

Jetzt hat es der Markt geschafft, Gold ist unter 1200 US-Dollar je Unze gefallen. Sind nun alle Dämme gebrochen? Mitnichten, es ergeben sich eher...

Steppe Gold Limited , White Gold Corp.

White Gold trifft auf hochgradige Ergebnisse nahe der Oberfläche von bis zu 29,1 g/t Gold auf JP Ross

Bohrungen auf neu definierten Zielen im Gange

White Gold Corp.