Politik als Treiber für Gold- und Kupferpreis

Besonders große Sprünge machte der Goldpreis in 2017 nicht, aber er befindet sich im Plus. Für Kupfer wird weiterhin ein Angebotsdefizit vorausgesagt

Artikel teilen über

Politische Entscheidungen und die Geldpolitik sind sicher mit verantwortlich für die Entwicklung des Goldpreises. Experten vermuten, dass die Europäische Zentralbank ihre geldpolitische Maßnahmen etwas zurückschrauben wird. Auch die FED will in den nächsten Jahren ihre Anleihen-Engagements verringern. Die Commerzbank prognostiziert für 2018 sogar drei weitere Zinsschritte durch die FED. Damit sollte die Geldpolitik eigentlich gegen einen höheren Goldpreis sprechen. Doch die anziehende Inflation dürfte die Realzinsen niedrig halten. Dies ist dann sicherlich nicht hinderlich für einen Goldpreisanstieg.

Wenn dann im neuen Jahr auch noch die Nachfrage nach physischem Gold ansteigt – denn Barren und Münzen waren 2017 nicht besonders stark nachgefragt - dann hilft dies dem Preis des Edelmetalls nach oben. Schwellenländer-Zentralbanken wie etwa von Kasachstan, die kräftig Gold gekauft haben, könnten auch in 2018 weiter aufstocken.

Politische Unsicherheiten und Krisenherde wird es auch im neuen Jahr geben. Dies treibt in der Regel ebenfalls den Goldpreis. Der Goldpreis könnte also in 2018 zulegen und so auch die Goldunternehmen stärken. Zu denken wäre etwa an Rye Patch Gold, die in ihrer Florida Canyon Goldmine in Nevada bereits produzieren. Erwartet werden jährlich etwa 75.000 Unzen Gold. Die Mine gehört zu 100 Prozent Rye Patch Gold - http://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=297829 - und liegt im bergbaufreundlichen Nevada.

Dazu kommt noch die geplante Steuerreform in den USA, die die Wirtschaft ankurbeln dürfte. Dies wiederum wäre gut für das Konjunkturmetall Kupfer und dürfte so Kupfergesellschaften wie etwa Altona Mining erfreuen.

Altona Mining - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298035 - besitzt mit seinem Cloncurry-Kupferprojekt in Australien ein genehmigtes Projekt, das rund 1,67 Millionen Tonnen Kupfer an Ressourcen innehat. Die gerade stattfindende Fusion von Altona mit Copper Mountain wird vermutlich im Frühjahr 2018 unter Dach und Fach sein und wird von Experten positiv bewertet.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html



Neue Videos Altona Mining Ltd.


Wirtschaftsmacht China legt sattes Wachstum hin

Die chinesische Wirtschaft ist in 2017 mehr als erwartet gewachsen. Wachstum braucht Rohstoffe

Altona Mining Ltd. , First Cobalt Corp.

Osisko erwirtschaftet 2017 Rekord an Goldäquivalentunzen

Osisko Gold Royalties Ltd freut sich, die vorläufige Anzahl der Goldäquivalentunzen, die das Unternehmen 2017 erwirtschaftet hat, bekannt zu geben. 

Osisko Gold Royalties Ltd.

Maple Gold beginnt im Goldprojekt Douay mit Bohrungen bei Stepout-Zielgebieten

Maple Gold Mines Ltd. freut sich, bekannt zu geben, dass die Bohrung des ersten Loches im Goldprojekt Douay des Unternehmens eingeleitet wurde. 

Maple Gold Mines