Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Real: Manipulation beim Gold- und Silberpreis

Nachdem die Deutsche Bank Manipulationen zugab und Strafzahlungen leistete, geht es jetzt der Scotiabank ähnlich. Silber- und Goldunternehmen dagegen legen die Fakten auf den Tisch

Händler der Scotiabank haben Edelmetallpreise manipuliert. Dies hat die Bank zugegeben. Mit einer symbolischen Strafzahlung hat die Scotiabank reagiert. Es geht also nicht um Verschwörungstheorien, sondern um Realität. Auch Zinsen- oder etwa Devisenmärkte sind immer wieder Mal betroffen. 800.000 US-Dollar musste die Scotiabank für Manipulationen am Gold- und Silbermarkt locker machen, ausgesprochen wurde die Strafe durch die US-Börsenaufsicht.

Technisch geht die Manipulation zum Beispiel vor sich, indem Händler Aufträge in das Handelssystem einstellen und kurz vor der Ausführung wieder zurückziehen. Eine eigentlich nicht vorhandene Nachfrage lenkt so die Preise. Da die Scotiabank selbst die Manipulationen anzeigte und sich bereit zur Zusammenarbeit zeigte, fiel die Strafe milde aus.

Ähnlich war das Vorgehen vor kurzem bei der Deutschen Bank, genauer gesagt bei der Deutschen Bank Securities. Hier flossen allerdings 30 Millionen US-Dollar als Strafzahlung. Auch hier manipulierten Händler die Preise. Dies sind nur zwei Beispiele, wie manipuliert wird und dann mit symbolischen Strafzahlungen die Dinge wieder bereinigt werden.

Den Anlegern nutzen die Strafzahlungen nicht oder zumindest nicht direkt. Nämlich insofern, als hoffentlich Manipulationen in der Zukunft weniger stattfinden. Denn ohne Manipulation zählen Angebot und Nachfrage. Steigende Gold- und Silberpreise sollten dann die Anleger erfreuen, beispielsweise bei einem Investment in Goldunternehmen wie Nordic Gold oder TerraX Minerals.

Nordic Gold - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298587 - hat auf seiner Laiva-Goldmine in Finnland Anfang August mit dem Abbau begonnen. Die Mine ist vollständig gebaut und zugelassen. Vor kurzem erhielt Nordic Gold die schriftliche Genehmigung, die bereits früher produzierende Mine in Betrieb zu nehmen. Und am 27. November soll der erste Goldguss stattfinden. Geschätzte 67.000 Unzen Gold sollen in den ersten zwölf Monaten produziert werden.

TerraX Minerals - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=297762 - ist noch ganz so weit, aber auf dem besten Weg sein Yellowknife City Goldprojekt, gelegen in den kanadischen Nordwest-Territorien weiter voranzubringen. Um potenzielle Goldvererzungszonen besser abzugrenzen, wurden luftgestützte Erkundungen auf der 780 Quadratkilometer großen Liegenschaft durchgeführt.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Nordic Gold (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/nordic-gold-corp.html)und von TerraX Minerals(https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/terrax-minerals-inc.html).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder