Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Rye Patch steckt entlang des Trends Gold Ridge-Florida Canyon Claims ab

Rye Patch Gold Corp. gibt bekannt, dass die sich vollständig in Unternehmensbesitz befindliche Tochtergesellschaft Rye Patch Gold US Inc. 119 nicht patentierte Lode Claims (Gangmutungsfelder) abgesteckt hat, die die historische Mine Rye Patch, 13 km nördlich von Gold Ridge und 6 km südlich von Florida Canyons Minenbetrieb Standard Gold gelegen, entlang der großen von Norden nach Süden verlaufenden Strukturzone in Pershing County, Nevada, abdecken.

Bohrungen auf Rye Patch´s Garden Gate & Patty Vorkommen

Vancouver, British Columbia, 14. Januar 2016 - Rye Patch Gold Corp. (TSX.V: RPM; OTCQX: RPMGF; FWB: 5TN) (das „Unternehmen” oder „Rye Patch” - https://www.commodity-tv.net/c/mid,34922,Edelmetallmesse_Munich_2015/?v=294914) gibt bekannt, dass die sich vollständig in Unternehmensbesitz befindliche Tochtergesellschaft Rye Patch Gold US Inc. 119 nicht patentierte Lode Claims (Gangmutungsfelder) abgesteckt hat, die die historische Mine Rye Patch, 13 km nördlich von Gold Ridge und 6 km südlich von Florida Canyons Minenbetrieb Standard Gold gelegen, entlang der großen von Norden nach Süden verlaufenden Strukturzone in Pershing County, Nevada, abdecken.

Basierend auf dem Bohrprogramm für Gold Ridge (siehe Pressemitteilung 6. Januar 2016) hat Rye Patch Besitztitel für ca. 10 km2 (2.400 Acre) entlang einer großen von Norden nach Süden verlaufenden Faltungs- und Überschiebungszone gesichert, die zwischen Gold Ridge und der Mine Florida Canyon vorkommt. Die Claims decken die historische Mine Rye Patch ab.

Für die 1860 entdeckte historische Mine Rye Patch gibt das Nevada Bureau of Mines and Geology eine Produktion von 600.000 Unzen Silber zwischen 1860 und 1870 an. Historische Probenergebnisse lieferten Silbergehalte von bis zu 4.350 g/t Ag und Goldgehalte von 3,44 g/t Au.

Auf diesen neuen Claims wurde die vererzte Gold-Silber-Zone in Aufschlüssen verfolgt und nimmt einen von Norden nach Süden streichenden tektonischen Korridor ein, der sich über eine Länge von 2,7 km bei einer Breite von 120 bis 300 m (400 bis 1.000 Fuß) entlang einer großen Überschiebung erstreckt, die der auf dem Projekt Gold Ridge identifizierten Vererzungszone ähnlich und möglicherweise damit verbunden ist. Die Vererzung am Südende der neuen Claims wird von Silber dominiert und wird zunehmend von Süden nach Norden goldreicher, wo historische übertägige Stichproben aus der Vererzungszone von 1,25 bis 3,44 g/t Gold (0,04 bis 0,11 Unzen Gold) reichen. Die Gold- und Silberzonierung steht möglicherweise mit dem Intrusionskomplex Rocky Canyon in Verbindung, der unmittelbar südlich liegt. Ein Schwarm Intrusionsgänge und Lagergänge konzentriert sich in der Nähe der allgemeinen Überschiebungszone wie bei den nahegelegenen Minen Florida Canyon und Standard.

William Howald, Präsident und CEO, äußerte sich dazu: „Der Trend der Gold- und Silbervererzung und die damit verbundenen tektonischen Strukturen sind mit einer Streichlänge von über 25 km beträchtlich. Am Nordende der Zone liegt die Mine Florida Canyon; am Südende befindet sich unser Projekt Gold Ridge (100 % Rye Patch Gold) und in der Mitte sind die neuen Claims Panther Canyon. Das gewaltige Ausmaß des Trends deutet an, dass er mehrere signifikante Gold- und Silberlagerstätten beherbergen könnte und Rye Patch ergreift als eines der wenigen verbleibenden Unternehmen, die in Nevada noch Explorationsaktivitäten durchführen, die Möglichkeit. Das Abstecken der zusätzlichen Landflächen und der Erwerb des großen Potenzials entlang dessen, was ein großer Edelmetalltrend zu sein scheint, versetzt Rye Patch in die Ausgangslage für weitere Entdeckungen im westlichen Zentralnevada.“

Rye Patch hat die anfänglichen Kartierungen und ein übertägiges Programm zur Sammlung von Gesteinsproben abgeschlossen. Die Ergebnisse dieser Arbeiten unterstützen die historischen Aufzeichnungen und bestätigen, dass die Liegenschaft ein signifikantes Edelmetall führendes System beherbergt. Detaillierte Arbeiten werden noch benötigt, um die Bohrziele abzugrenzen und genauer festzulegen. Ein detailliertes Kartierungs- und Explorationsprogramm wird budgetiert und im Frühjahr 2016 beginnen.

Ausgedehnte Grubenfelder befinden sich nahe dem Südteil der Liegenschaft in der Nähe der historischen Mine Rye Patch. Weitere kleine Bergbauspuren finden sich entlang der gesamten Streichlänge des vererzten Korridors und eine sekundäre parallele Zone ist durch die Verteilung der alten Schürfstellen und Bergbauspuren offensichtlich. Informationen über den Großteil der historischen untertägigen Abbaustellen stehen nicht zur Verfügung. Es existieren jedoch Minenpläne der historischen Mine Rye Patch und zeigen eine hochgradige Gold- und Silbervererzung in Verbindung mit einer flach einfallenden Überschiebungszone. Die Art der Vererzung und der tektonische Rahmen sind der Liegenschaft Gold Ridge, die südlich liegt, und der nördlich gelegenen Mine Florida Canyon sehr ähnlich.

Herr William Howald, AIPG amtlich beglaubigter zugelassener Geologe Nr. 11041, Rye Patch Golds CEO und Präsident ist eine gemäß National Instrument 43-101 qualifizierte Person. Er hat den Inhalt dieser Pressemitteilung überprüft und genehmigt.

Über Rye Patch Gold Corp.

Rye Patch Gold Corp. ist ein kapitalkräftiges Tier-1-Junior-Bergbauunternehmen, das von einem erfahrenen Managementteam geleitet wird. Das Team war an Goldentdeckungen im Umfang von über 100 Millionen Unzen beteiligt. Es beschäftigt sich mit der Akquisition, der Exploration und der Entwicklung hochwertiger Gold- und Silberprojekte entlang des aufstrebenden Oreana Trends und des produktiven Cortez Trends. Aufgrund seiner soliden Finanzlage ist es die Strategie des Unternehmens, die Entwicklung mit dem Explorationsrisiko abzuwägen und Wert zu generieren durch:

  • Das Voranbringen des Projekts Lincoln Hill bis zur Produktion;
  • Die Verfolgung einer Weltklasse-Entdeckung – Garden Gate und Patty – die an Barricks Lagerstätte Goldrush angrenzt und im Streichen dieser liegt; und
  • Das Aufsuchen neuer Projektmöglichkeiten und wertsteigernder Transaktionen.

Der Kassenstand und die Lizenzeinnahmen des Unternehmens ermöglichen Fortschritte ohne eine weitere Verwässerung des Aktienkapitals. Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie auf unserer Website unter www.ryepatchgold.com.

Im Namen des Direktoriums

Nähere Informationen erhalten Sie über:

‘William Howald’

Rye Patch Gold Corp

William C. (Bill) Howald, CEO & President

info@ryepatchgold.com

 

Tel.: (604) 638-1588

 

Fax: (604) 638-1589

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse und Zustände beziehen unddaher mit verschiedenen Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Die tatsächlichen Ergebnisse, die Programme und dieFinanzlage des Unternehmens können wesentlich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagenvorausgesagt worden sind. Dafür kann es zahlreiche Faktoren geben, von denen einige nicht im Einflussbereich desUnternehmens liegen. Zu diesen Faktoren zählen die Verfügbarkeit finanzieller Mittel; die finanzielle Lage von Rye Patch; diezeitliche Planung und der Inhalt von Arbeitsprogrammen; die Ergebnisse der Explorations- und Erschließungstätigkeiten beiden Mineralkonzessionsgebieten des Unternehmens; die Auslegung von Bohrergebnissen und anderen geologischen Daten;die Verlässlichkeit von Mineralressourcenschätzungen (und im Hinblick auf die NSR-Lizenzgebühr in Höhe von 3,4 % für dieMine Coeur Rochester, die Verlässlichkeit von Coeurs Mineralressourcen- und Mineralvorratsschätzungen); dieVerlässlichkeit einer Berechnung der Edelmetallgewinnungsraten; der Erhalt und die Wahrung von Eigentumsrechten an denMineralkonzessionsgebieten; Projektkostenüberschreitungen oder unerwartete Kosten und Ausgaben; Schwankungen derMetallpreise; Wechselkursschwankungen; und die allgemeine Markt- und Branchenlage. 

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Erwartungen und Annahmen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerungdieser Aussagen. Annahmen, auf denen solche Informationen beruhen, könnten sich möglicherweise als ungenau herausstellen, selbst wenn diese zum Zeitpunkt der Erstellung für vernünftig gehalten werden. Zukunftsgerichtete Aussagenkönnen daher nicht als verlässlich gelten.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als RegulationServices Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieserMeldung.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Newsletter

Newsletter / Archiv