MAG Silver Corp.

Silberproduktion sinkt und Silberverwendung steigt

In 2016  fiel die globale Produktion der Silberminen zum ersten Mal seit 14 Jahren. Der Einsatz von Silber im Solarsektor stieg dagegen um 34 Prozent an

Artikel teilen über

Die Silberproduktion war im vergangenen Jahr erstmals seit 2002 rückläufig. Grund war zum einen, dass weniger Silberschrott anfiel. Trotz des höheren Silberpreises kam sowenig Silberschrott wie seit 1996 nicht mehr in das Recycling. Zum anderen war die Produktion des Edelmetalls als Nebenprodukt aus dem Blei-, Zink- und Goldsektor geringer ausgefallen. 32,6 Millionen Unzen Silber weniger als im Vorjahr wurden 2016 gefördert. Die primäre Silberbergwerksproduktion ging um ein Prozent nach oben, insgesamt beträgt sie 30 Prozent der Gesamtproduktion.

Dagegen stieg die Nachfrage nach Silber aus der Photovoltaik- und der Ethylenoxidbranche insgesamt um 34 Prozent und erreicht so neue Höchststände. Der durchschnittliche Silberpreis 2016 war um beeindruckende 9,3 Prozent höher als im Vorjahr und stellte den ersten Anstieg seit 2011 dar. Der Oktober brachte sogar ein Allzeithoch.

Im aktuellen Jahr wird der Silberpreis wieder einmal seiner ihm nachgesagten Volatilität gerecht. Den Höchststand erreicht das Edelmetall Mitte April bei 18,52 US-Dollar. Inzwischen ist der Preis wieder nach unten gegangen. In den Sommermonaten kommt es meist zu Korrekturen. Ende des Jahres aber sollte, so die Meinung der Commerzbankexperten der Preis wieder Richtung 18 US-Dollar je Feinunze Silber gehen. Für 2018 liegen die durchschnittlichen Preisvorhersagen bei 19,50 US-Dollar.

Bei der Suche nach Silbergesellschaften kommt man an MAG Silver - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297474 - und Metallic Minerals - http://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=297343 - nicht vorbei. MAG Silver produziert zwar noch nicht, besitzt aber mit dem Partner Fresnillo das Juanicipio-Projekt in Mexiko. Dieses beinhaltet mehr als 208 Millionen Unzen Silber-Reserven, also ein reiches Vorkommen. In 2019 wird die im übrigen kostengünstige Produktion voraussichtlich starten.

Metallic Minerals Silberprojekte liegen im kanadischen Yukon-Gebiet. Das Keno Lightning-Projekt im berühmten Keno Hill-Silberdistrikt verfügt über extrem hohe Gehalte von bis zu 3168 Gramm Silber und 4,67 Gramm Gold pro Tonne Gestein.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html



Neue Videos MAG Silver Corp.


Falke oder Taube

Es geht um die Nachfolge von Janet Yellen. Ein Falke oder eine Taube ist im Gespräch. Auswirkungen auf den Goldpreis werden diskutiert

Osisko Gold Royalties Ltd.

Klatschen für Uran-Aktien

Rede von Xi Jinping verpasst? Für Chinesen ein No-Go. Doch sie können nachträglich Beifall klatschen, mit Hilfe einer App auf dem Smartphone. In die...

Fission Uranium Corp. , Uranium Energy Corp.

Kupfer leuchtet

Fragte man sich Anfang des Jahres noch, ob der Kupferpreis über 7000 US-Dollar je Tonne steigen wird, so hat er dies nun geschafft

Altona Mining Ltd.