Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Timmins Gold berichtet über Q4-2015 und die Jahresbetriebsergebnisse für 2015

Timmins Gold berichtet die Produktionsergebnisse für das 4. Quartal und für das Gesamtjahr per 31. Dezember 2015. Das Unternehmen erreichte eine Produktion von 22.943 Unzen Goldäquivalent im Quartal und 93.353 Unzen Goldäquivalent für das Fiskaljahr und lag somit leicht über der Planung.

HERMOSILLO, MEXICO--(Marketwired – 5. Feb. 2016) -Timmins Gold Corp.(TSX:TMM)(NYSE MKT:TGD) ("Timmins" oder das "Unternehmen") berichtet die Produktionsergebnisse für das 4. Quartal und für das Gesamtjahr per 31. Dezember 2015. Das Unternehmen erreichte eine Produktion von 22.943 Unzen Goldäquivalent im Quartal und 93.353 Unzen Goldäquivalent für das Fiskaljahr und lag somit leicht über der Planung.

"Die Goldproduktion im 4. Quartal übertraf unsere Erwartungen durch eine effizientere Laugung und Betrieb. Der Minenbetrieb auf San Francisco wurde durch größere abgebaute Abraumtonnagen beeinflusst im Quartal wegen lokaler Modellschwankungen gegenüber unserer Vorhersage. Wir haben Anpassungen im Modell durchgeführt und sind auf gutem Wege unsere Ziele für 2016 zu erreichen," sagte Mark Backens, Interim CEO von Timmins.

"Wir werden weiterhin Veränderungen quer durchs Unternehmen durchführen bezüglich sinkender Kosten, steigender Effizienz und der Maximierung des Cashflows und gleichzeitiger Flexibilität um sich ändernden Marktgegebenheiten anzupassen. Die letzten Veränderungen inklusive Reduzierung der Belegschaft, Senkung der Ausgaben an Subunternehmer, steigende ADR Anlageneffizienz und bedeutende Einsparungen bei den Unternehmenskosten."

San Francisco

Der Minenbetrieb auf San Francisco wird weiter bis in Q4-2016 fortgeführt. Danach wird die Mine den Betrieb herunterfahren und in den Instandhaltungsmodus gesetzt wobei der Laugungsbetrieb noch bis 2017 weiter geführt wird. Dies basiert auf der Annahme, dass der Goldpreis in diesem Bereich bleibt.  Für das Fiskaljahr 2016 haben wir unsere Produktionsprognose auf 75.000 bis 85.000 Unzen Gold gesteigert von zuvor geplanten 65.000 bis 70.000 Unzen Gold. Die Betriebskosten der Produktion werden für 2016 auf ca. 750$ bis 850 $/verkaufter Unze Gold geschätzt. Sollte der Goldpreis wieder nachhaltig steigen kann das Unternehmen den Betrieb auf Basis des neulich veröffentlichten NI-43 101 technischen Berichts (vom 6. Dezember 2013 mit Basis 1.250 USD/Unze Gold) bis 2022 basierend auf den heutigen Reserven fortführen. 

Ana Paula

Das Unternehmen hat sich verpflichtet diese Prioritätsvorkommen schnell voran zu bringen und konzentriert sich auf die Machbarkeit und den Genehmigungsprozess. Seit Kurzem sind wir im Prozess der Zusammenstellung der Anlage und der Infrastruktur der El Sauzal Mühle die kürzlich von Goldcorp Inc. erworben wurde. So wie es die Finanzierung zulässt werden wir die Machbarkeitsstudie fortführen mit Betonung auf die metallurgischen Tests und Ressourcenbestimmung.

Caballo Blanco

Das Unternehmen zentriert seinen Fokus auf die Regierungsbehörden, Kommunalen Mitglieder und lokalen Anteilseigner sowie der Präparierung des Genehmigungsprozesses.

Die hier enthaltenen Technischen Informationen dieser PRessemitteilung wurden geprüft und genehmigt von Taj Singh, M.Eng., P.Eng., Vice President of Engineering and Project Development. Er ist eine Qualifizierte Person gemäss NI 43-101.

Über Timmins Gold

Timmins Gold kann Erfolge bei der Wertschöpfung und der Steigerung des Unternehmenswerts vorweisen und ist gut aufgestellt, ein aufstrebender, intermediärer Goldproduzent mit einem Portfolio an hochwertigen Produktions- und Wachstumsprojekten in Mexiko zu werden.  Das Unternehmen ist Besitzer und Betreiber des Haufenlaugungs-Goldtagebaus San Francisco in Sonora, der eine solide Betriebsbasis bietet. Dies erlaubt es dem Unternehmen, zwei aus wirtschaftlicher Sicht robuste Wachstumsprojekte mit überschaubarem Kapitalaufwand zu erschließen: das Goldprojekt Ana Paula und das Goldprojekt Caballo Blanco.

Ansprechpartner:

Timmins Gold Corp.

Mark Backens

CEO & Director

604-682-4002    

www.timminsgold.com

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

Die TSX und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX als Regulation Services Provider bezeichnet) bzw. die New Yorker Börse (NYSE MKT) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Bei bestimmten Aussagen in dieser Pressemitteilung könnte es sich um zukunftsgerichtete Aussagen handeln, die Im Einklang mit den Safe Harbour-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und den kanadischen Wertpapiergesetzen getätigt wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse beziehen. Dazu zählt auch die erwartete Produktion (und die geschätzten Cashkosten). Zu solchen Aussagen zählen u.a. Schätzungen, Prognosen und Aussagen zu den Erwartungen der Firmenführung, die sich u.a. auf den Erhalt der Genehmigungen für Geschäfts- und Finanzierungsprojekte, diverse Berechnungen und Schätzungen, zukünftige Trends, Pläne, Strategien, Ziele und Erwartungen beziehen. Dazu zählen auch die Produktion (einschließlich die Produktion bei Ana Paula und Caballo Blanco), mögliche Kosteneinsparungen und Schätzungen der Investitionskosten vor Produktionsbeginn bei Ana Paula, Explorationsbohrungen, Reserven und Ressourcen, Förderaktivitäten und zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige Betriebstätigkeit. Informationen, die sich aus der Analyse der Bohrergebnisse ableiten, und Informationen zu den Ressourcenschätzungen können ebenfalls als zukunftsgerichtete Aussagen gelten, da es sich hier um Prognosen hinsichtlich der eventuellen Funde nach einer tatsächlichen Projekterschließung handelt.

In manchen Fällen lassen sich solche zukunftsgerichteten Aussagen anhand von Begriffen wie „könnte“, „sollte“, „erwartet“, „plant“, „beabsichtigt“, „glaubt“, „schätzt“, „prognostiziert“, „Potenzial“ oder „weiterhin“ bzw. deren Negationen oder vergleichbare Begriffe erkennen. Diese Aussagen sind nur Vorhersagen und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und sonstigen Faktoren, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse bzw. die Ergebnisse unserer Branche, sowie die entsprechenden Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den zukünftigen Ergebnissen, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen direkt oder indirekt genannt wurden.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen und sämtliche Annahmen, auf denen diese basieren, werden in gutem Glauben abgegeben und entsprechen unserer aktuellen Einschätzung der Entwicklung unserer Geschäftstätigkeit. Die tatsächlichen Ergebnisse werden jedoch fast immer, bisweilen sogar wesentlich, von Schätzungen, Erwartungen, Prognosen, Annahmen oder anderen hier angenommenen zukünftigen Ergebnissen abweichen. Timmins Gold hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, damit diese den tatsächlichen Ergebnissen entsprechen, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Newsletter

Newsletter / Archiv