Treasury Metals Inc.

Treasury Metals beendet Flow-Through-Finanzierung im Wert von $ 4,25 Millionen und legt Explorationsprogramm 2018 fest

Das Unternehmen emittierte 6,35 Millionen Flow-Through-Stammaktien zu einem Ausgabepreis von $ 0,67 pro Flow-Through-Aktie für einen Bruttoerlös von insgesamt $ 4.254.500. 

Artikel teilen über

NICHT ZUR VERTEILUNG AN US-AMERIKANISCHE NACHRICHTENDIENSTE ODER ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT
TORONTO, 21. Dezember 2017 – Treasury Metals Inc. (TSX: TML „Treasury Metals” oder das „Unternehmen” -

ttps://www.youtube.com/watch?v=XxDAi5JFA1Q&index=2&list=PLBpDlKjdv3yry8w88yLZze1HW6r33zYSb&t=2s) freut sich, den Abschluss der Privatplatzierung bekannt zu geben, die am 5. Dezember 2017 gemeldet und am 6. Dezember 2017 aufgestockt wurde (das „Emissionsangebot”). Das Unternehmen emittierte 6,35 Millionen Flow-Through-Stammaktien („Flow-Through-Aktien”) zu einem Ausgabepreis von $ 0,67 pro Flow-Through-Aktie (der „Ausgabepreis”) für einen Bruttoerlös von insgesamt $ 4.254.500.

Mit dem Abschluss des Emissionsangebots hat Treasury Metals die Pläne für den Start seines Erkundungsbohrprogramms 2018 in seinem zu 100 % unternehmenseigenen Goldprojekt Goliath für Anfang Januar in die Wege geleitet. Das Programm für das 1. Halbjahr 2018 besteht aus (i) Infill-Bohrungen über 12.000 Meter, um das Programm des Unternehmens zur Hochstufung der abgeleiteten Ressource für die Machbarkeitsstudie von Treasury Metals abzuschließen, insbesondere in den tiefer gelegenen Bereichen der zentralen und östlichen Erzgänge der Zonen Main und C, und (ii) Erkundungsbohrungen zur Basisexploration/Ressourcenerweiterung über 15.000 Meter mit Schwerpunkt auf dem hochprioritären Zielgebiet East Resource von Treasury Metals als Folgeprogramm zu den oberflächennahen Bohrungen, die im letzten Sommer durchgeführt wurden. Die Goldmineralisierung wurde in mehreren Bohrlöchern in etwa 80-350 Metern Entfernung von der geplanten Tagebaugrube durchteuft (siehe Pressemitteilung vom 2. Oktober 2017). Aufgrund seines Standorts besteht im Zielgebiet East Resource das Potenzial, dass die oberflächennahen Mineralressourcen in der Nähe der derzeit geplanten Tagebaugrube erweitert werden.

Die Durchführung des Emissionsangebots erfolgte durch ein Emissionskonsortium unter der Federführung von Haywood Securities Inc. und mit Beteiligung von PI Financial Corp. Die Flow-Through-Aktien unterliegen einer Haltefrist von vier Monaten, die am 22. April 2018 endet.

Der Erlös aus der Emission der Flow-Through-Aktien wird für Explorationsaufwendungen im Sinne der kanadischen Vorschriften (Canadian Exploration Expenses, „CEE”) verwendet und als „Flow-Through-Bergbauaufwendungen“ im Sinne des kanadischen Income Tax Act (Einkommensteuergesetz) gelten, die mit Wirkung bis zum 31. Dezember 2017 vom Käufer der Flow-Through-Aktien in Höhe von insgesamt mindestens der Höhe des Erlöses aus der Emission der Flow-Through-Aktien geltend gemacht werden können.

Weitere Informationen über das Goldprojekt Goliath finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.treasurymetals.com.

Kontakt:
Chris Stewart
President und CEO
T: 1.416.214.4654
cstewart@treasurymetals.com

Greg Ferron, Corporate Development
T: 1.416.214.4654
greg@treasurymetals.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Über Treasury Metals Inc.:

Treasury Metals ist ein börsennotiertes Unternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung von Goldprojekten in Ontario, Kanada spezialisiert hat und dessen Aktien an der Toronto Stock Exchange („TSX“) unter dem Kürzel „TML“ gehandelt werden. Das Goldprojekt Goliath im Nordwesten der Provinz Ontario, an dem Treasury Metals Inc. sämtliche Beteiligungsrechte besitzt, ist auf bestem Weg, einer der nächsten Goldproduktionsbetriebe Kanadas zu werden. Nachdem bereits eine erstklassige Infrastruktur vorhanden ist und sich die Goldmineralisierung bis an die Oberfläche ausdehnt, will Treasury Metals im Rahmen der ersten Erschließungsphase einen Tagebaubetrieb zur Förderung von Erz für die Beschickung einer Verarbeitungsanlage mit einer Durchsatzleistung von 2.500 Tonnen pro Tag errichten. In einer späteren Phase des Bergbaubetriebs soll dann der Abbau unter Tage erfolgen. Treasury Metals befindet sich derzeit im Bergbaugenehmigungprozess für das Goldprojekt Goliath.

Folgen Sie uns über Twitter: @TreasuryMetals

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als „zukunftsgerichtete Aussagen“ gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen - mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können sich erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Treasury Metals hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen infolge neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!



Neue Videos Treasury Metals Inc.


First Cobalt für TSX Venture 50 ausgewählt

First Cobalt Corp. freut sich bekannt zu geben, dass es in der Rangliste des Jahres 2018 als eines der TSX Venture 50®-Unternehmen aufscheint und...

First Cobalt Corp.

EnWave meldet die konsolidierten Zwischenfinanzergebnisse für das erste Quartal 2018

EnWave meldete heute die konsolidierten Finanzergebnisse des Unternehmens für das am 31. Dezember 2017 beendete erste Quartal. 

EnWave Corp.

Die großen Gold- und Silberförderländer

Rund 3150 Tonnen Gold wurden in 2017 weltweit gefördert. Das meiste davon in China. Wenn es um die Silberproduktion geht, dann hat Mexiko die Nase...

MAG Silver Corp.