Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Treasury Metals schließt umfangreiche Eigenfinanzierung

Treasury Metals Inc. (TSX:TML) gibt bekannt, dass das Unternehmen die letzte Tranche von Einheiten im Wert von 502.500 CAD („Einheiten“) im Rahmen einer nicht brokergeführten Privatplatzierung geschlossen hat. Die zusätzlichen Units zusammen mit den 497.500 CAD aus dem Tranchenschluss am 29. Dezember 2015 führten zu einem Gesamtbruttoerlös von 1 Million CAD.

Bohrkernuntersuchung bei Treasury Metals Inc.

TORONTO, ONTARIOTreasury Metals Inc. (TSX:TML) (“Treasury Metals” oder das “Unternehmen” -  https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=294630) gibt bekannt, dass das Unternehmen die letzte Tranche von Einheiten im Wert von 502.500 CAD („Einheiten“) im Rahmen einer nicht brokergeführten Privatplatzierung geschlossen hat („letzter Schluss“). Die zusätzlichen Units zusammen mit den 497.500 CAD aus dem Tranchenschluss am 29. Dezember 2015 führten zu einem Gesamtbruttoerlös von 1 Million CAD (der „letzte Schluss“ und gemeinsam mit dem ersten Schluss das „Emissionsangebot“). Das Emissionsangebot setzt sich zusammen aus der Ausgabe von 1.903.572 Einheiten des Unternehmens zu einem Preis von 0,35 CAD pro Unit für Gesamtbruttoerlöse von 666.250 CAD und 741.667 Flow-Through-Stammaktien (die „Flow-Through-Aktien“) zu einem Preis von 0,45 CAD pro Flow-Through-Stammaktie für einen Gesamtbruttoerlös von 333.750 CAD.

Jede Einheit setzt sich zusammen aus einer Stammaktie des Unternehmens und einem halben Optionsschein (jeder ganze Optionsschein ein „Optionsschein“) des Unternehmens, der ab Schlusstermin über einen Zeitraum von 36 Monaten ausübbar ist. Jeder Optionsschein wird in eine Stammaktie des Unternehmens zu 0,55 CAD pro Aktie ausübbar sein.

„Nach Abschluss dieser Finanzierungsrunde wird das Unternehmen die technischen Programme und die Minengenehmigungen auf unserem Vorzeigegoldprojekt Goliath avancieren“, sagte Martin Walter, Präsident und Chief Executive Officer. „Wir freuen uns, dass wir in erster Linie neue Investoren sehen, die sich am Emissionsangebot und der institutionellen Teilnahme beteiligen.“   

Das Unternehmen zahlte eine Vermittlungsgebühr von 7 % in bar an bestimmte unabhängige Parteien hinsichtlich gewisser Order in Verbindung mit dem Emissionsangebot.  

Alle Stammaktien und Optionsscheine der Einheiten und etwaige Stammaktien, die nach Ausübung der Optionsscheine hinsichtlich des Emissionsangebots ausgegeben werden, werden gemäß der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze einer Haltefrist von vier Monaten unterliegen.

Erfahren Sie mehr über Treasury Metals durch Besuch der Webseite des Unternehmens www.treasurymetals.com.

Für weitere Informationen: 

Greg Ferron

Vice President, Corporate Development

T: 1.416.214.4654

greg@treasurymetals.com

Folgen Sie uns auf Twitter

@TreasuryMetals

In Europa
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch

Vorausschauende Aussagen 

Diese Pressemitteilung schließt bestimmte Aussagen ein, die als „vorausschauende Aussagen“ betrachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung außer historischer Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die das Management des Unternehmens erwartet, sind vorausschauende Aussagen. Tatsächliche Ergebnisse oder Entwicklungen könnten sich wesentlich von jenen in den vorausschauenden Aussagen unterscheiden. Treasury Metals lehnt jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung jeglicher vorausschauender Aussagen ab, ob als Ergebnis einer neuen Information, zukünftiger Ereignisse oder andererseits, außer durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!

Newsletter

Newsletter / Archiv