Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


TREASURY METALS UND GOLDEYE EXPLORATIONS UNTERZEICHNEN ENDGÜLTIGES VEREINBARUNGSABKOMMEN UND SCHLIESSEN FINANZIERUNG AB

Treasury Metals und Goldeye Explorations Limited meldeten am 11. Juli 2016, dass sie einen Plan hinsichtlich der Übernahme von Goldeye durch Treasury vereinbart hatten. Treasury und Goldeye freuen sich bekannt zu geben, dass sie ein endgültiges Vereinbarungsabkommen (das „Vereinbarungsabkommen“) unterzeichnet haben, dem zufolge Treasury alle emittierten und ausstehenden Stammaktien von Goldeye erwerben wird. Nach dem Abschluss wird Goldeye eine 100-Tochtergesellschaft von Treasury sein.

Toronto (Kanada), 1. September 2016. Treasury Metals Inc. (TSX: TML) („Treasury“) und Goldeye Explorations Limited (TSX-V: GGY) („Goldeye“ – https://www.commodity-tv.net/c/mid,1323,Interviews/?v=296165) meldeten am 11. Juli 2016, dass sie einen Plan hinsichtlich der Übernahme von Goldeye durch Treasury vereinbart hatten. Treasury und Goldeye freuen sich bekannt zu geben, dass sie ein endgültiges Vereinbarungsabkommen (das „Vereinbarungsabkommen“) unterzeichnet haben, dem zufolge Treasury alle emittierten und ausstehenden Stammaktien von Goldeye erwerben wird. Nach dem Abschluss wird Goldeye eine 100-Tochtergesellschaft von Treasury sein.

Der Erwerb bietet Treasury ein zweites qualitativ hochwertiges Aktivum im Northwestern Ontario und ermöglicht den Aktionen die Beteiligung am Erfolg dieses aufregenden Goldgebiets im Herzen des noch nicht erkundeten Grünsteingürtels Sandy Lake. Weitere Details hinsichtlich der Übernahme und deren Vorteile für die Aktionäre finden Sie in den Pressemitteilungen vom 11. Juli 2016.

Das Vereinbarungsabkommen sieht vor, dass Treasury alle ausstehenden Stammaktien von Goldeye (je eine „Goldeye-Aktie“) mittels eines gerichtlich genehmigten Vereinbarungsplans (die „Vereinbarung“) erwirbt. Gemäß der Vereinbarung wird jeder Aktionär von Goldeye (je ein „Goldeye-Aktionär“) für jede Goldeye-Aktie, die sich in seinem Besitz befindet, 0,10 Stammaktien von Treasury (je eine „Treasury-Aktie“) erhalten (das „Umtauschverhältnis“). Das Umtauschverhältnis impliziert eine Entschädigung von 0,065 Kanadischen Dollar pro Goldeye-Aktie, basierend auf dem Schlusskurs der Treasury-Aktien an der Toronto Stock Exchange (die „TSX“) am 8. Juli 2016, dem letzten Handelstag vor der ursprünglichen Meldung, und stellt gegenüber dem Schlusskurs der Goldeye-Aktien am 8. Juli 2016 (0,045 Kanadische Dollar) einen Bonus von 44,4 Prozent dar. Treasury wird etwa 5.005.359 Treasury-Aktien emittieren.

Das Vereinbarungsabkommen wurde vom Board of Directors von Goldeye einstimmig genehmigt. Dieses empfiehlt den Goldeye-Aktionären, für die Vereinbarung zu stimmen. Das Board of Directors von Goldeye kam nach dem Erhalt einer Empfehlung seitens seines aus unabhängigen Directors bestehenden Advisory Committee zum Entschluss, dass die Vereinbarung fair und im besten Interesse der Goldeye-Aktionäre ist.

Die geplante Transaktion wird im Rahmen eines Vereinbarungsplans gemäß dem Business Corporations Act (Ontario) durchgeführt werden. Die Vereinbarung erfordert die Genehmigung der Goldeye-Aktionäre. Um in Kraft treten zu können, muss die Vereinbarung im Rahmen eines Beschlusses bei der außerordentlichen Hauptversammlung der Goldeye-Aktionäre von mindestens 66,6 Prozent der abgegebenen Stimmen der Goldeye-Aktionäre genehmigt werden; (ii) eine einfache Mehrheit der abgegebenen Stimmen der Goldeye-Aktionäre, die als einzelne Aktiengattung abstimmen, persönlich anwesend sind oder von einem Stimmrechtsbevollmächtigten vertreten werden (ausgenommen Goldeye-Aktien, die sich laut den Anforderungen von Multilateral Instrument 61-101 („MI 61-101“) im Besitz bestimmter Interested Parties und Related Parties von Interested Parties (gemäß den Definitionen von MI 61-101) befinden. Die Vereinbarung unterliegt keiner Genehmigung der Treasury-Aktionäre. Officers und Directors von Goldeye haben Stimmabgabe-Unterstützungsvereinbarungen unterzeichnet, denen zufolge sie mit ihren Goldeye-Aktien für die Vereinbarung stimmen werden.

Der Abschluss der Vereinbarung unterliegt unter anderem auch (i) dem Erhalt bestimmter behördlicher Genehmigungen, einschließlich Genehmigungen der TSX und der TSX Venture Exchange; (ii) dem Erhalt von erforderlichen gerichtlichen Genehmigungen; sowie (iii) der Erfüllung anderer Abschlussbedingungen, die bei ähnlichen Transaktionen dieser Art üblich sind. 

Das Vereinbarungsabkommen beinhaltet übliche Bedingungen, einschließlich (i) einer Stornogebühr in Höhe von 250.000 Dollar, die an Treasury zu entrichten ist, wenn die Vereinbarung unter bestimmten Umständen nicht durchgeführt wird; sowie (ii) üblicher Abwerbeverbote und des Rechts, mit besseren Angeboten gleichzuziehen. 

Die vollständigen Details der Vereinbarung werden im Management Information Circular von Goldeye enthalten sein und Anfang Oktober 2016 an die Goldeye-Aktionäre gesendet werden. Es ist davon auszugehen, dass die außerordentliche Hauptversammlung der Goldeye-Aktionäre hinsichtlich der Beratung über die Vereinbarung Ende Oktober 2016 stattfinden wird.

Gleichzeitig mit der Unterzeichnung des endgültigen Abkommens leistete Treasury eine Anzahlung in Form einer Wandelschuldverschreibung an Goldeye in Höhe von 150.000 Dollar als vorläufiges Betriebskapital (die „Wandelschuldverschreibung“). Die Wandelschuldverschreibung ist mit den Aktiva von Goldeye besichert, ausgenommen seine Beteiligung am Projekt Weebigee, und weist eine Zinsrate von acht Prozent pro Jahr auf. Wenn das Vereinbarungsabkommen vor dem Datum des Inkrafttretens der Vereinbarung storniert wird, sind alle kapitalisierten Beträge und angefallenen Zinsen ein Jahr nach der Emission fällig. Unter gewissen Umständen kann die Wandelschuldverschreibung nach Ermessen von Treasury jederzeit zu einem Preis von 0,055 Dollar pro Aktie zu Goldeye-Aktien bzw. der kapitalisierte Betrag und die angefallenen Zinsen von Zeit zu Zeit, vor dem Abschluss des Vereinbarungsabkommens, gänzlich oder teilweise, zu vollständig bezahlten und steuerfreien Goldeye-Aktien umgewandelt werden.

Im Namen des Board of Directors

Marc Henderson

Chairman

Treasury Metals Inc. 

Robin Luke Webster

President und Chief Executive Officer

Goldeye Explorations Limited 

Über Treasury Metals Inc.

Treasury Metals Inc. ist ein kanadisches Goldexplorations- und -erschließungsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf das zu 100 Prozent unternehmenseigene Goldprojekt Goliath gerichtet ist. Das Projekt bietet Zugang zu einer erstklassigen Infrastruktur und befindet sich in der Nähe von Dryden in Northwestern Ontario. Treasury Metals bringt Goliath in den kanadischen Genehmigungsprozess für eine Bergbauproduktion bei seiner Tagebau-Goldmine und Verarbeitungseinrichtung mit einer Kapazität von 2.500 Tonnen pro Tag. Anschließend werden die Untertagebetriebe in den späten Jahren der Lebensdauer der Mine erschlossen. Das im Jahr 2008 gegründete Treasury Metals unterhält einen Hauptsitz in Toronto und eine Projektniederlassung beim Goldprojekt Goliath. Treasury Metals notiert unter dem Kürzel „TML“ an der Toronto Stock Exchange (TSX: TML). 

Weitere Details über das Goldprojekt Goliath finden Sie auf unserer Website unter www.treasurymetals.com. 

Über Goldeye Explorations Limited

Goldeye Explorations ist ein auf Gold fokussiertes Junior-Explorationsunternehmen, das sich mit der Exploration und Bewertung von Mineralkonzessionsgebieten in Ontario (Kanada) beschäftigt. Das Vorzeigeprojekt von Goldeye, das Projekt Weebigee, befindet sich in der Nähe von Sandy Lake in Northwestern Ontario. Das Unternehmen besitzt weitere Konzessionsgebiete bei Gold Rock in der Nähe von Dryden sowie bei Shining Tree in Northeastern Ontario.

Weitere Informationen über Goldeye erhalten Sie auf der Website von Goldeye unter www.goldeye.ca.

Über Weebigee

Weebigee ist ein Gold- und Grundmetallprojekt in der Nähe von Sandy Lake in Northwestern Ontario. Das Projekt liegt etwa 225 Kilometer nördlich von Red Lake, einem der produktivsten Goldfelder, sowie 200 Kilometer westlich der erstklassigen Mine Musselwhite von Goldcorp. Das Projekt umfasst einen Hauptblock, bestehend aus 363 Schürfrechteeinheiten (etwa 6.000 Hektar), die sich zu 100 Prozent im Besitz von Goldeye befinden und einem Optionsabkommen mit GPM Metals Inc. („GPM“) unterliegen, sowie zusätzliche 1.421 Schürfrechteeinheiten (etwa 22.000 Hektar), die von GPM im äußerst vielversprechenden und kaum erkundeten Grünsteingürtel Sandy Lake abgesteckt wurden. Sandy Lake Gold Inc. meldete kürzlich, dass es alle Rechte von GPM am Projekt erworben hat. Manche dieser Schürfrechte unterliegen einer NSR-Lizenzgebühr in Höhe von einem Prozent. Weebigee befindet sich im traditionellen Gebiet der Sandy Lake First Nation („SLFN“), mit der Goldeye im Jahr 2013 ein umfassendes Explorationsabkommen unterzeichnet hat.

KONTAKTDATEN

Treasury Metals Inc.

Greg Ferron

Executive Vice President, Corporate Development

 Tel.: 1.416.214.4654

 greg@treasurymetals.com

Marc Henderson

Chairman

Tel.: 1.416.214.4654

 marc@treasurymetals.com

 

Goldeye Explorations Limited

Robin Luke Webster

President und Chief Executive Officer

Tel.: 1.416.900.0918

info@goldeye.ca

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.chwww.resource-capital.ch

 

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ (gemäß den anwendbaren kanadischen Wertpapiergesetzen) sowie „zukunftsgerichtete Aussagen“ (gemäß dem U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995). Sämtliche Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Solche Aussagen oder Informationen können anhand von Wörtern wie „planen“, „glauben“, „erwarten“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „prognostizieren“, „vorhersehen“ oder ähnlichen Wörtern identifiziert werden, die sich auf zukünftige Ereignisse oder Aussagen hinsichtlich einer Prognose beziehen. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten, jedoch nicht darauf beschränkt, Aussagen hinsichtlich des Abschlusses und des erwarteten Zeitplans der Vereinbarung; des Zeitplans der außerordentlichen Hauptversammlung der Goldeye-Aktionäre; sowie der erwarteten Vorteile der Vereinbarung.

Solche zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen basieren auf einer Reihe von Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder andere Erwartungen erheblich von den prognostizierten unterscheiden, die sich als inkorrekt herausstellen könnten. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich aufgrund einer Reihe von Faktoren, einschließlich, jedoch nicht darauf beschränkt, Risiken in Zusammenhang mit der Unfähigkeit von Goldeye oder Treasury, eine Vorbedingung für den Abschluss der Vereinbarung zu erfüllen (einschließlich des Erhalts der erforderlichen Genehmigung der Aktionäre bei der Hauptversammlung der Goldeye-Aktionäre sowie der erforderlichen behördlichen Genehmigungen); anderer Risiken in Zusammenhang mit dem Abschluss der Vereinbarung; Risiken in Zusammenhang mit der Unfähigkeit von Goldeye und Treasury, ihren jeweiligen Verpflichtungen gemäß dem Vereinbarungsabkommen nachzukommen; sowie bestimmter anderer Risiken, die in den öffentlichen Dokumenten beider Unternehmen beschrieben werden, erheblich davon unterscheiden.

Obwohl Treasury und Goldeye der Auffassung sind, dass die in den zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen vernünftig sind, sollten sich potenzielle Investoren in Wertpapiere von Treasury und Goldeye nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen, da Treasury und Goldeye keine Gewährleistung abgeben können, dass sich solche Erwartungen als korrekt herausstellen werden. Zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen in dieser Pressemitteilung gelten zum Datum dieser Pressemitteilung und Treasury und Goldeye sind nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten – es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder