Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Treasury Metals untertägiges Ressourcenbohrprogramm trifft auf 6,0 m mit 11,55 g/t Au in der Main Zone des Goldprojekts Goliath

Treasury Metals untertägiges Ressourcenbohrprogramm trifft auf 6,0 m mit 11,55 g/t Au

Toronto, Canada – Treasury Metals Inc. (TSX: TML - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=296915) gibt die ersten Ergebnisse aus der ersten Phase des laufenden Bohrprogramms auf ihrem sich zu 100 % in Unternehmensbesitz befindlichen Goldprojekt Goliath im Nordwesten Ontarios bekannt.

Treasurys aktuelles Bohrprogramm konzentriert sich hauptsächlich auf die Umwandlung der untertägigen „geschlussfolgerten“ Ressourcen zu „angezeigten“ Ressourcen, die in und neben den bekannten Gold führenden Erzfällen in der Main Zone und C Zone beherbergt sind. Im Laufe dieses mehrphasigen Bohrprogramms erwartet Treasury, über 20 Ziele in vertikalen Tiefen zwischen 360 m und 690 m unter der Oberfläche über eine Streichlänge von 950 m entlang der Hauptgoldlagerstätte zu überprüfen. Positive Ergebnisse dieses Programms würden die Untertageressourcen im Minenplan für die kommenden Designstudien auf dem Niveau einer Vormachbarkeit verbessern.

Die wichtigsten Ergebnisse des Bohrprogramms der Anfangsphase I schließen ein Bohrung TL16-410, die einen stark vererzten Abschnitt des Erzganges der zentralen Main Zone durchteufte, der beachtliche Konzentrationen von Freigold beherbergt, 11,55 g/t Au über eine Probenlänge von 6,0 m. Siehe Tabelle unten. Diese Bohrung liegt 40 m östlich der neuen Bohrung TL16-406, die 5,74 g/t Au über eine Probenlänge von 4,9 m lieferte.

Weitere wichtige Ergebnisse schließen ein Bohrung TL16-406, die Freigold enthielt und 7,99 g/t Au und 4,48 g/t Ag über eine Probenlänge von 7,25 m (von 580,75 m bis 588,0 m Bohrtiefe) lieferte einschließlich 14,61 g/t Au und 6,21 g/t Ag über 3,79 m (580,75 m bis 584,54 m Bohrtiefe). Diese Ergebnisse stammen aus der B1 Zone in einem Bereich der Lagerstätte, der bisher nicht überprüft wurde. Dies bietet jetzt neue Möglichkeiten für eine Ressourcenerweiterung in diesem Teil der Lagerstätte. Die Bohrung TL16-403B lieferte 5,06 g/t Au und 4,05 g/t Ag über eine Probenlänge von 2,0 m in Vergesellschaftung mit Freigold. Aufgrund der Ablenkung überprüfte diese Bohrung nicht ihr vorgesehenes Ziel. Sie überprüfte aber ein Gebiet, in dem bisher keine Ressourcenblöcke abgegrenzt wurden, was auch in diesem bestimmten Bereich der Lagerstätte zur Erweiterung der Goldressourcenblöcke führte.

Treasury hat das Bohrprogramm von den anfänglich geplanten 5.000 m erweitert, um weitere tiefe untertägige „geschlussfolgerte“ Ressourcen anzuvisieren und umzuwandeln. Weitere Ergebnisse werden im Laufe des Bohrprogramms veröffentlicht so bald neue Analysenergebnisse zur Verfügung stehen.

Die technische Information in dieser Pressemitteilung wurde von Paul Dunbar, P. Geo., der gemäß National Instrument 43-101 eine qualifizierte Person ist, überprüft und genehmigt.

Bohrlochabschnitte

Bohrung

Sektion

 

Von (m)

Bis (m)

*Abschnitt (m)

Au (g/t)

Ag (g/t)

Anmerkungen

Tl16410

527925E

 

544.0

550.0

6.0

11.55

P

 

 

 

einschließlich

546.0

550.0

4.0

16.94

P

Freigold

 

 

einschließlich

547.0

550.0

3.0

21.84

P

 

TL16405

527750E

 

549.0

551.0

2.0

3.39

1.75

 

 

 

 

580.8

588.0

7.3

7.99

4.48

B1 Zone

 

 

einschließlich

580.8

584.5

3.8

14.61

6.21

 

TL16406

527875E

 

555.1

560.0

4.9

5.74**

P

 

 

 

einschließlich

555.1

558.0

2.9

8.93**

P

Freigold

TL16404D

527825E

 

610.0

612.0

2.0

5.62

35.10

HW Zone

TL16403B

527775E

 

528.0

530.0

2.0

3.56

3.65

 

 

 

einschließlich

529.0

530.0

1.0

6.94

5.90

 

 

 

 

541.0

544.0

3.0

3.55

4.83

 

 

 

einschließlich

542.0

544.0

2.0

5.06

4.05

Freigold

Das Unternehmen hat in dieser Pressemitteilung kein Gold-Äquivalent (AuÄq) verwendet für das enthaltene Silber, erwartet aber, dass die Silberausbringung das insgesamt enthaltenen AuÄq um einen kleinen Betrag in zukünftigen Studien erhöhen wird.

Die Bohrungen werden im Allgemeinen mit einem Azimut von 350-3600 bei einer Neigung von -550 bis -800 niedergebracht.

Alle Analysenergebnisse werden auf zwei Dezimalstellen gerundet.

*Die Abschnittslängen sind zwangläufig keine wahren Mächtigkeiten.

**Metallic Screen Fire Assay Results (Brandprobe)

P = Analysenergebnisse stehen noch aus.

Die vollständige Tabelle der Analysenergebnisse finden Sie auf der Webseite des Unternehmens.

Das Unternehmen hat ein Qualitässicherungs- und Qualitätskontrollprogramm (QA/QC) implementiert, um zu gewährleisten, dass alle Explorationsarbeiten gemäß der CIM Exploration Best Practices Guidelines durchgeführt werden. Die Bohrkerne werden halbiert. Eine Hälfte wird an die Labors der Actlabs in Dryden, Ontario, geschickt. Die andere Hälfte wird für zukünftige Nachprüfungen der Analysenergebnisse und/oder metallurgische Tests aufbewahrt. Andere QA/AC-Verfahren schließen ein die Zugabe von Leerproben und Canadian Reference Standards nach jeder 20. Probe in den Probenstrom. Eine Dublette aus einem Viertel des Bohrkerns wird nach jeder 20. Probe analysiert. Das Labor besitzt seine eigenen QA/QC-Protokolle und es werden Standards und Leerproben sowie Dubletten jeder Charge zugegeben. Zusätzliche Stichproben werden routinemäßig bei anomalen Gehalten durchgeführt einschließlich der gravimetrischen Analyse und Brandprobe des mit Metallsieben gesiebten Gesteinspulvers. Das Gold wird analysiert durch Lead Collection, Brandprobe mit anschließender Atomabsorption und/oder Gravimetrie an einer Probe mit 50 Gramm. Kontrollanalysen werden in einem zweiten ISO zertifizierten Labor (in diesem Fall Accurassay in Thunder Bay, Ontario) durchgeführt.

Um mehr über Treasury Metals zu erfahren, besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens bei www.treasurymetals.com.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Greg Ferron

Vice President, Corporate Development

Tel.: 1.416.214.4654

greg@treasurymetals.com  

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch 

www.resource-capital.ch  

Folgen Sie uns auf Twitter @TreasuryMetals

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung schließt bestimmte Aussagen ein, die als „vorausschauende Aussagen“ betrachtet werden können. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung außer den historischen Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, die das Management des Unternehmens erwartet, sind vorausschauende Aussagen. Tatsächliche Ergebnisse oder Entwicklungen könnten sich wesentlich von jenen in den vorausschauenden Aussagen unterscheiden. Treasury Metals lehnt jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung jeglicher vorausschauender Aussagen ab, ob als Ergebnis einer neuen Information, zukünftiger Ereignisse oder andererseits, außer durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder