Unabhängige Proxy-Beratungsfirmen Glass Lewis und ISS empfehlen, dass Osiskos Aktionäre für die geplante Akquisition von Orion Mine Finances Royalty-Portfolio stimmen

Wir ermutigen alle Aktionäre Osiskos das Informationsrundschreiben der Unternehmensleitung hinsichtlich der Transaktion zu lesen, das unter Osiskos Unternehmensprofilen bei SEDAR und EDGAR am 30. Juni 2017 eingereicht wurde.

Artikel teilen über

Montreal, Quebec, 18. Juli 2017. Osisko Gold Royalties Ltd. (TSX und NYSE: OR) („Osisko“ oder das „Unternehmen“ – https://www.youtube.com/watch?v=abikqBmhWpI&t=1s) gibt bekannt, dass Glass Lewis und Co. („Glass Lewis“) und Instutional Shareholder Services Inc. („ISS“), zwei führende unabhängige Proxy-Beratungsfirmen, die institutionalen Investoren Abstimmungsempfehlungen bieten, die Empfehlung gaben, dass Osiskos Aktionäre FÜR die geplante Akquisition von Orion Mine Finances Royalty-Portfolio, datiert den 5. Juni 2017, stimmen (die „Transaktion“).

Sean Roosen, Chair of the Board und CEO von Osisko, sagte: „Wir sind damit zufrieden, die positive Bestätigung für unsere transformative Transaktion zum Erwerb der 74 Lizenzgebühren (Royalties), Streams und Edelmetallabnahmen von Orion Mine Finance zu erhalten. Wir glauben, dass diese Transaktion unser aktuelles Portfolio extrem gut ergänzt und unseren Aktionären ansteigende kurzfristige Cashflows bietet.“

Glass Lewis erklärte, dass die Transaktion „auf stichhaltigen Gründen basiert“. Zum Abschluss sagte Glass Lewis, dass die Transaktion „dem Unternehmen einen beachtlich größeren Umfang, Maßstab und Mineraldiversifizierung bieten würde, was wiederum die Wettbewerbslage des Unternehmens und Zugang zu Kapital verbessern könnte“ und empfahlt folglich, dass Osiskos Aktionäre FÜR die Aktienausgaberesolution in Verbindung mit der Transaktion1 stimmen.

ISS empfahl ebenfalls, dass Osiskos Aktionäre FÜR die Aktienausgaberesolution in Verbindung mit der Transaktion aus einer Anzahl von Gründen stimmen einschließlich der Tatsache, „dass die geplante Transaktion aus strategischer Sicht sinnvoll ist, da die Aktionäre vom Potenzial des großen Royalty-Pakets mit seinen verschiedenen Entwicklungsniveaus profitieren dürften, das den Edelmetallfokus des Unternehmens bewahrt und das Unternehmensportfolio diversifiziert, während es das geopolitische Risiko niedrig hält. Ferner wird erwartet, dass sich die geplante Transaktion unverzüglich positiv auf den Cashflow per Aktie des Unternehmens auswirken wird und in naher Zukunft den Cashflow des Unternehmens verdoppeln wird.“1

Wir ermutigen alle Aktionäre Osiskos das Informationsrundschreiben der Unternehmensleitung hinsichtlich der Transaktion zu lesen, das unter Osiskos Unternehmensprofilen bei SEDAR und EDGAR am 30. Juni 2017 eingereicht wurde. Das Informationsrundschreiben der Unternehmensleitung finden Sie bei SEDAR, www.sedar.com, und EDGAR, www.sec.gov. Es enthält eine detaillierte Beschreibung der Transaktion.

Osiskos Board of Directors und Management empfehlen EINSTIMMIG, dass die Aktionäre FÜR die Aktienausgaberesolution in Verbindung mit der Transaktion stimmen.

1Um Erlaubnis zum Zitieren aus ISS‘ und Glass Lewis‘ Bericht wurde weder gebeten noch wurde sie erhalten.

 WAHLVERFAHREN

Aus Zeitgründen werden die Aktionäre ermutigt noch heute mittels Internet, Telefon oder Fax abzustimmen.
Registrierte Aktionäre der Osisko
Registrierte Aktionäre können abstimmen mittels:

  • Internet: www.cstvotemyproxy.com
  • Telefon: 1-888-489-7352 (gebührenfrei in Nordamerika)
  • Fax: 1-866-781-3111 (gebührenfrei in Nordamerika) oder 416-368-2502 (außerhalb Nordamerikas)
  • Auf dem Postweg: CST Trust Company, P.O. Box 721, Agincourt, ON M1S 0A1
  • Persönlich: 1 Place Ville Marie, Suite 4000, Montréal, Québec

Nicht registrierte Aktionäre der Osisko

Aktionäre die Aktien von Osisko über eine Bank oder anderen Makler besitzen werden unterschiedliche Anweisungen zur Stimmabgabe haben. In den meisten fällen werden nicht registrierte Aktionäre ein Formular zur Stimmabgabe als Teil der Versammlungsunterlagen erhalten. Nicht registrierte Aktionäre werden ermutigt, die darin enthaltenen Anleitungen zur Stimmabgabe sorgfältig zu befolgen.

FRAGEN DER AKTIONÄRE

Aktionäre der Osisko die hinsichtlich der Transaktion Fragen haben oder Hilfe bei der Stimmabgabe benötigen können Laurel Hill Advisory Group, der bevollmächtigte Vertreter, telefonisch oder mittels E-mail kontaktieren, siehe unten.
Laurel Hill Advisory Group

Telefonisch (gebührenfrei in Nordamerika): 1-877-452-7184

Telefonisch (außerhalb Nordamerikas R-Gespräch): +1-416-304-0211

E-mail: assistance@laurelhill.com

Über Osisko Gold Royalties Ltd.

Osisko Gold Royalties Ltd. ist ein seit Juni 2014 bestehendes Edelmetallbeteiligungsunternehmen mit Fokus auf Nord-, Mittel- und Südamerika. Vor der am 5. Juni 2017 angekündigten Transaktion hielt es mehr als 50 Lizenzbeteiligungen (Royalties) und eine Produktionsbeteiligung (Stream), wie zum Beispiel eine 5-prozentige NSR-Lizenzbeteiligung an der Mine Canadian Malartic (Kanada), eine NSR-Lizenzbeteiligung von 2,0-3,5 % an der Mine Éléonore (Kanada) und eine Silberproduktionsbeteiligung an der Mine Gibraltar (Kanada). Osisko ist angesichts von Barreserven von 423,6 Millionen CAD zum 31. März 2017 finanziell gut aufgestellt und hat in den letzten 10 aufeinanderfolgenden Quartalen an seine Aktionäre Dividenden in Höhe von 35,1 Millionen CAD ausgeschüttet. Außerdem ist das Unternehmen an verschiedenen börsennotierten Rohstoffunternehmen beteiligt, unter anderem mit 15,3 % an Osisko Mining Inc., mit 13,2 % an Falco Resources Ltd und mit 33,4 % an Barkerville Gold Mines Ltd.

Osiskos Hauptsitz ist 1100 Avenue des Canadiens-de-Montréal, Suite 300, Montréal, Québec, H3B 2S2, Kanada. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.osiskogr.com.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Osisko Gold Royalties:
Vincent Metcalfe
Vice President, Investor Relations
Tel. (514) 940-0670
vmetcalfe@osiskogr.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Zukunftsgerichtete Aussagen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung können im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze als „zukunftsgerichtete Aussagen“ und „zukunftsgerichtete Information“ angesehen werden. Irgendeine Aussage, die Diskussionen involviert hinsichtlich Vorhersagen, Erwartungen, Interpretationen, Ansichten, Plänen, Projektionen, Zielsetzungen, Annahmen, zukünftiger Ereignisse oder Leistungen (oft aber nicht immer durch Verwendung der Phrasen wie „erwarten“, oder „nicht erwarten“, „wird erwartet“, „interpretiert“, „Ansicht des Management“, „voraussehen“, „nicht voraussehen“, „planen“, „glauben“, „Budget“, „geplant“, „vorhersagen“, „schätzen“, „glauben“, oder „beabsichtigen“, oder Variationen dieser Worte und Ausdrücke oder Angaben, dass bestimmte Aktionen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten „werden“, „würden“, „dürften“, ‚könnten“, „sollten“ oder erzielt werden) sind keine Aussagen historischer Fakten und könnten vorausschauende Informationen sein und sind zur Identifizierung vorausschauender Informationen gedacht. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung basieren auf Annahmen und Schätzungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Pressemitteilung und enthalten bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistung oder Erfolge von Osisko von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen wesentlich unterscheiden können. Obwohl die zukunftsgerichtete Information in dieser Pressemitteilung auf laut Ansicht des Managements angemessenen Annahmen zu diesem Zeitpunkt beruht, kann Osisko den Aktionären und zukünftigen Käufern von Wertpapieren des Unternehmens nicht versichern, dass die tatsächlichen Ergebnisse mit den zukunftsgerichteten Informationen übereinstimmen werden, denn es könnte andere Faktoren geben, die dazu führen können, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen und weder Ososko noch irgendeine andere Person übernimmt die Veranbtworung für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser zukunftsgerichteten Information. Osisko ist nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen auf den neuesten Stand zu bringen, falls sich die Umstände oder die Annahmen, Ansichten, Erwartungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, außer es ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 



Neue Videos Osisko Gold Royalties Ltd.


Des Brokers Favorit

Das Investmenthaus Macquarie gab einen Research-Report für Osisko Gold Royalties heraus. Fazit: Muss man haben.

Osisko Gold Royalties Ltd.

RYE PATCH GOLD ERHÖHT TRANSPORTKAPAZITÄT AUF FLORIDA CANYON

Mine beschleunigt Erweiterungspläne

Rye Patch Gold Corp.

Work XL

Die Deutsche Post setzt auf E-Mobilität. Eine Partnerschaft mit Ford intensiviert dies noch. Das kann nur gut für die Nachfrage nach...

Ascendant Resources Inc. , Alabama Graphite Corp.