Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


Uran und Vanadium – zwei starke Rohstoffe für saubere Luft

Um der Luftverschmutzung weltweit den Kampf anzusagen, braucht es Rohstoffe wie Uran und Vanadium. Diese zeigen sich auch preislich stark

Der weltweite Energiemix, da herrscht Einigkeit, funktioniert nur, indem ein Teil der globalen Energieversorgung mit Strom aus Atomkraft produziert wird. Gerade beim Uran sehen Experten eine weitere Preiserholung für das laufende Jahr voraus. So auch die Analysten von Raymond James in ihrem jüngsten Bericht. Ende 2018 lag der Preis für ein Pound Uran bei 28 US-Dollar, heute bei nahe 29 US-Dollar.

Immer mehr Länder lassen Reaktoren anlaufen und jüngst ausgesprochene Produktionskürzungen werden zusätzlich für höhere Preise sorgen. Unternehmen wie Uranium Energy - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298862, die mit ihren Uranprojekten schon in den Startlöchern stehen, dürften erfolgreich sein. Gerade hat Uranium Energy von der Texas Commission on Environmental die letzte der vier großen Genehmigungen, die für die Uranproduktion nötig sind, für sein Burke Hollow-Uranprojekt (In-situ-Gewinnung) in Südtexas bekommen. Die nahegelegene Aufbereitungsanlage der Gesellschaft ist ein weiteres großes Plus.

Aber noch ein weiterer Rohstoff, der preislich in den letzten Jahren enorm angestiegen ist und auch in den Bereich der Reduzierung der Luftverschmutzung fällt, ist Vanadium. Denn Vanadium gehört zu den Batteriemetallen, welche für vielfältige Anwendungen bestens geeignet ist. Die Elektromobilitätsbranche und auch der Solar- und Windenergiebereich profitieren von den sogenannten Redox-Flow-Batterien, in denen Vanadium zum Einsatz kommt. In diesen VRB-Batterien ist die Speicherung von Energie hervorragend.

Ein Unternehmen mit Vanadium-Projekten ist Delrey Metals - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=298858. Das Portfolio wächst. Denn die Gesellschaft besitzt am Blackie- und am Peneece-Projekt eine 100-prozentige Beteiligung. Für das Sunset-Vanadiumprojekt besitzt Delrey Metals eine Optionsvereinbarung über den Kauf einer 100-prozentigen Beteiligung. Dazu kommen zwei weitere Projekte in British Columbia.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Uranium Energy (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/uranium-energy-corp.html) und von Delrey Metals (https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/delrey-metals-corp.html).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.htmlhttp://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder