Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


U.S. Gold Corp. veröffentlicht 2018 Copper King Video

ELKO, NV, 5. September 2018 - U.S. Gold Corp. (NASDAQ: USAU), ein Goldexplorations- und Entwicklungsunternehmen, freut sich, die Veröffentlichung seines Copper King Project Videos bekannt zu geben.

Das Video ist jetzt auf seiner Website unter verfügbar: https://d1io3yog0oux5.cloudfront.net/usgoldcorp/db/334/1819/video/US+Gold+Corp_+Kupfer+König+-+Sales+Version.mp4

U.S. Gold Corp.'s Copper King Project befindet sich im bergbaufreundlichen Bundesstaat Wyoming, 20 Meilen westlich von Cheyenne. Das Copper King Projekt wurde in der Preliminary Economic Assessment (PEA) des Unternehmens vom Dezember 2017 von Mine Development Associates als ein Verdienstprojekt identifiziert, bei dem eine hochgradige Mineralisierung an der Oberfläche, umgeben von einer großen, tiefer gradigen Zone mit dem Potenzial zur Erweiterung zumindest einer tiefer gradigen Ressource, freigelegt wurde.

Edward Karr, President und CEO der U.S. Gold Corp., sagte: "Wir freuen uns, dieses Video zu veröffentlichen, um unseren Aktionären einen visuellen Überblick über das Copper King Projekt und unser aktuelles Explorationsprogramm zu geben. Die Lagerstätte Copper King ist eine robuste Ressource, wie von unserer aktualisierten PEA aufgezeigt. Die PEA zeigt eine Lebensdauer von 17 Jahren mit einem Kapitalbedarf von 113,7 Millionen Dollar und einer Amortisation von 2,5 Jahren. Während der Projektlaufzeit sollen insgesamt 182 Millionen Pfund Kupfer und 692.000 Unzen Gold auf der Grundlage der PEA-Rückgewinnungsannahmen gewonnen werden. Die historische Ressource weist einen Nettobarwert vor Steuern von 178,5 Millionen US-Dollar bei einem Diskontsatz von 5% und einem Internen Zinsfuß von 33,1% bei 1275 US-Dollar Gold- und 2,80 US-Dollar Kupferpreisen, einschließlich der 5% Wyoming State Royalty, auf. Wir glauben, dass diese Ergebnisse auf ein potenziell wirtschaftliches Projekt hindeuten."

Dave Mathewson, Vice President of Exploration der U.S. Gold Corp. sagt: "Unser Phase-1 Copper King Bohrprogramm für den Sommer 2018 kommt gut voran. Wir sind auf dem besten Weg, das Phase-1-Programm im September abzuschließen, und wir freuen uns darauf, alle Untersuchungsergebnisse zurück zu erhalten. Die Copper King Lagerstätte ist insofern einzigartig, als die Konsistenz der Mineralisierung in der gesamten Lagerstätte äußerst gleichmäßig ist. Das ist gut für den zukünftigen Bergbau. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass unsere Explorationsaktivitäten im Jahr 2018 die gesamte Ressource weiter ausbauen werden. Unser Phase 1 Programm hat sich auf die Erweiterung der Lagerstätte nach Westen konzentriert."

Über U.S. Gold Corp.

U.S. Gold Corp. ist ein börsennotiertes US-amerikanisches Goldexplorations- und -entwicklungsunternehmen. U.S. Gold Corp. verfügt über ein Portfolio von Entwicklungs- und Explorationsgrundstücken. Copper King befindet sich im Südosten von Wyoming und hat eine historische vorläufige wirtschaftliche Bewertung (Preliminary Economic Assessment, PEA), die von Mine Development Associates durchgeführt wurde. Keystone ist ein Explorationsgrundstück am Cortez Trend in Nevada, das von Dave Mathewson identifiziert und konsolidiert wurde. Für weitere Informationen über U.S. Gold Corp. besuchen Sie bitte www.usgoldcorp.gold

Safe Haven Statement

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtet im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Diese Aussagen können durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Wörtern wie "antizipieren", "glauben", "prognostizieren", "schätzen" und "beabsichtigen" unter anderem identifiziert werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den gegenwärtigen Erwartungen der U.S. Gold Corp. und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich abweichen. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem Risiken, die sich aus folgenden Faktoren ergeben: Veränderungen des Goldpreises und der Kostenfaktoren für die Bergbauindustrie, Umwelt- und Regulierungsrisiken, Risiken für junge Unternehmen, die im Allgemeinen Explorationsaktivitäten durchführen, und andere Faktoren, die im letzten Jahresbericht des Unternehmens auf Formular 10-K, in den Quartalsberichten auf Formular 10-Q und in den aktuellen Berichten auf Formular 8-K, die bei der Securities and Exchange Commission eingereicht wurden und unter www.sec.gov.eingesehen werden können. Die Gesellschaft hat diese zukunftsgerichteten Aussagen auf der Grundlage ihrer gegenwärtigen Erwartungen und Annahmen über zukünftige Ereignisse getroffen. Obwohl das Management diese Erwartungen und Annahmen für angemessen hält, sind sie von Natur aus erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsrechtlichen, regulatorischen und anderen Risiken, Eventualitäten und Unsicherheiten unterworfen, von denen die meisten schwer vorhersehbar sind und von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Warnhinweis für US-Investoren in Bezug auf Mineralressourcen

Bestimmte Begriffe können in unserer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung und in dieser Pressemitteilung verwendet werden, wie zum Beispiel "gemessen", "angegeben" oder "abgeleitete" Mineralressourcen, die in den Richtlinien des Canadian Institute of Metallurgy definiert sind, wobei die Richtlinien weitgehend eingehalten werden, um den Canadian National Instrument 43-101-- Standards of Disclosure for Mineral Projects ("NI 43-101") zu entsprechen. Wir weisen US-Investoren darauf hin, dass diese Bedingungen von der United States Securities and Exchange Commission (der "SEC") nicht anerkannt werden. Die Schätzung der gemessenen und angezeigten Ressourcen ist mit einer größeren Unsicherheit hinsichtlich ihrer Existenz und wirtschaftlichen Machbarkeit verbunden als die Schätzung der nachgewiesenen und wahrscheinlichen Reserven gemäß den Offenlegungsvorschriften der SEC. Nach US-Standards darf die Mineralisierung nicht als "Reserve" eingestuft werden, es sei denn, es wurde festgestellt, dass die Mineralisierung zum Zeitpunkt der Reservenbestimmung wirtschaftlich und legal gefördert werden könnte. Mineralische Ressourcen, die keine Mineralreserven sind, haben sich nicht als wirtschaftlich rentabel erwiesen. US-Investoren werden davor gewarnt, davon auszugehen, dass gemessene oder angezeigte Bodenschätze in Reserven umgewandelt werden. Abgeleitete Bodenschätze haben ein hohes Maß an Unsicherheit über ihre Existenz und ihre wirtschaftliche und rechtliche Machbarkeit. Es kann nicht davon ausgegangen werden, dass eine abgeleitete mineralische Ressource ganz oder teilweise existiert oder wirtschaftlich oder rechtlich lebensfähig ist. Nach den kanadischen Vorschriften dürfen Schätzungen von "abgeleiteten Bodenschätzen" nicht als Grundlage für Machbarkeitsstudien, Vor-Machbarkeitsstudien oder andere wirtschaftliche Studien dienen, außer in vorgeschriebenen Fällen, z.B. bei einer vorläufigen wirtschaftlichen Bewertung unter bestimmten Umständen. Die Offenlegung von "enthaltenen Unzen" in einer Ressource ist nach den kanadischen Vorschriften erlaubt; die SEC erlaubt den Emittenten jedoch normalerweise nur die Meldung von Mineralisierungen, die nach den SEC-Standards keine "Reserven" darstellen, wie z.B. Tonnage und Gehalt ohne Bezug auf Maßeinheiten. Beachten Sie, dass eine vorläufige wirtschaftliche Bewertung vorläufiger Natur ist und abgeleitete Mineralressourcen einschließt, die als zu spekulativ angesehen werden, um die wirtschaftlichen Überlegungen anzustellen, die es ermöglichen würden, sie als Mineralreserven zu klassifizieren, und es besteht keine Gewissheit, dass die vorläufige Bewertung durchgeführt wird.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an uns:
U.S. Gold Corp. Investor Relations:
+1 800 557 4550
ir@usgoldcorp.gold
www.usgoldcorp.gold

In Europa
Swiss Resource Capital AG Jochen Staiger
info@resource-capital.ch - www.resource-capital.ch

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder