Commodity-TV

Die Welt der Rohstoffe in einer App!

CEO- und Experteninterviews • TV-Projektbesichtigungen • Berichte von Messen und Konferenzen aus der Welt • aktuelle Mineninformationen • Rohstoff-TV, Commodity-TV und Dukascopy-TV • JRB-Rohstoffblog • und vieles mehr...

Kostenloser Download im App Store!
Commodity-TV App Store
Commodity-TV Play Store
Rohstoff App

Social Media


VW setzt auf Silber

Neue Technologien basieren immer öfter auf Silber. Im Kfz-Bereich hilft das Edelmetall die Windschutzscheiben zu heizen - und zu kühlen

Volkswagen braucht Erfolgserlebnisse. Dies gilt insbesondere für Innovationen nach dem Diesel-Technologie-Debakel. Doch mit was soll der deutsche Autobauer in Nordamerika noch punkten. Nun, da es dort in den nördlichen Landstrichen sehr kalt ist und in den südlichen sonnenintensiv, haben sich die VW-Konstrukteure etwas ganz besonderes ausgedacht. Doch eigentlich ist es auch ganz simpel: Silber. Das Edelmetall ist extrem gut bei der Leitfähigkeit von Strom und Wärme. Zudem ist es extrem gut, wenn es um Reflexion geht.

Diese beiden besonderen Eigenschaften des Silbers macht sich nun VW zu eigen. Ein silberbasiertes System wurde entwickelt, das bereits in Europa bestellt werden kann: Eine beheizte drahtlose Windschutzscheibe. Ein dünner Silberfilm im Verbundglas wird erwärmt und er ist unsichtbar. Das ist ein großer Vorteil gegenüber den bisherigen Scheibenheizungen, die auf Basis dünner Metallfäden basieren, die viele Fahrer als unangenehm insbesondere im Sonnenlicht finden. Im Sonnenlicht kommt zudem die zweite Stärke hervor: Diese Windschutzscheibe reflektiert das Sonnenlicht, lässt das Autoinnere somit langsamer erwärmen und entlastet so die Klimaanlage.

Wie viel Silber diese neue Entwicklung verbraucht, hat VW bisher nicht verraten. Doch es ist wieder ein Beispiel für die immer neuen Anwendungen. Kein Wunder also, dass viele Marktbeobachter mittel- bis langfristig einen deutlich höheren Silberpreis erwarten. Steigt der Silberpreis, werden auch Unternehmen mit Silberproduktion oder zumindest aussichtsreichen Zukunftsprojekten profitieren. Beispiele hierfür sind Endeavour Silver und MAG Silver.

MAG Silver - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=297026 - verfügt zwar noch nicht über eine Silberproduktion, aber im ersten Halbjahr 2019 soll die Produktion starten. Bis zum Jahresende 2016 wurden die Ressourcen in der Juanicipio-Mine auf 248 Millionen Unzen Silber und 1,4 Millionen Unzen Gold geschätzt. Projektpartner ist Fresnillo. Zu 100 Prozent besitzt MAG zudem das Cinco de Mayo-Gebiet in Chihuahua.

Endeavour Silver - https://rohstoff-tv.net/c/c,search/?v=297319 - konnte 2016 rund 9,7 Millionen Unzen Silberäquivalent fördern. Die Projekte liegen allesamt in Mexiko, dem Silberland schlechthin. Mit neu hinzu gekommenen Projekten soll für Wachstum gesorgt werden. In den nächsten drei Jahren könnten so drei neue Minen hinzukommen.

Für alle Fan von Volkswagen oder diejenigen, die eine eisfreie Sicht brauchen: Volkswagen bietet die drahtlose, beheizte und infrarotreflektierende Windschutzscheibe als Zubehör für die Golf-, Golf Sportsvan-, Tiguan-, Sharan-, Passat- und Passat-Variantenmodelle an. Der Preis dürfte bei einigen hundert Euro liegen.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten. Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder
PDAC 2019

Immer bestens informiert | Mit dem Newsletter von SRC

Swiss Resource Capital AG wird die Informationen, die Sie in diesem Formular angeben, dazu verwenden, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und Ihnen Updates zu übermitteln.

Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern, indem Sie auf den Abbestellungs-Link klicken, den Sie in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, finden können, oder indem Sie uns unter info@resource-capital.ch kontaktieren. Wir werden Ihre Informationen mit Sorgfalt und Respekt behandeln. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website. Indem Sie unten klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen verarbeiten dürfen.

Wir nutzen Mailchimp als unsere Marketingplattform. Indem Sie Abonnieren klicken, um sich zur Newsletter anzumelden, bestätigen Sie, dass Ihre Daten zur Verarbeitung an Mailchimp übermittelt werden. Erfahren Sie hier mehr über die Datenschutzpraktiken von Mailchimp.

* Pflichtfelder