EnWave Corp.

Wachsender Cannabis-Markt beflügelt Aktiengesellschaften

Am 20. April war der Welt-Marihuana-Tag. Warum das für Anleger interessant sein könnte? Weil bestimmte Gesellschaften von den Liberalisierungstendenzen profitieren

Artikel teilen über

Auch wenn in vielen Ländern der Anbau und der Verbrauch von Cannabis noch verboten ist, die Legalisierung der Droge, in erster Linie für den medizinischen Bereich, greift um sich. In Nordamerika beispielsweise wächst das legale Geschäft mit Cannabis enorm. In Österreich und auch in Deutschland ist die Droge als Arzneimittel zugelassen. In Kanada etwa gibt es spezielle Marihuana-Kliniken, die Schwerstkranken damit helfen.

Es profitieren von dieser Entwicklung nicht nur Gesellschaften, die die Kliniken betreiben, das Cannabis anbauen oder vertreiben. Nein, auch bei der Verarbeitung braucht es Unternehmen, die besondere Technologien bieten können. Hier kommt EnWave ins Spiel - http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298005. EnWave hat seine Radiant Energy Vacuum- („REVTM“)-Technologie zuerst erfolgreich angewendet, um Lebensmittel und Produkte der Pharmaindustrie zu dehydrieren. Die patentierte Technologie ist besser, schneller und günstiger als zuvor auf dem Markt vorhandene Bearbeitungsmöglichkeiten der Gefriertrocknung. Und das Cannabis kann so nicht nur dehydriert werden, sondern auch von Verunreinigungen befreit werden.

Enwaves Dehydrierungstechnologie nutzt eine Kombination aus Druck- und Mikrowellenenergie. Das Wasser wird homogen entfernt und Textur und Nährwert von Lebensmitteln bleiben erhalten. Ähnlich funktioniert dies auch im pharmazeutischen Bereich und damit auch bei Cannabis.

Nachdem nun EnWave eine Vereinbarung mit einem der größten kanadischen Cannabis-Produzenten abschließen konnte, reagierte die Aktie auch mit einem Kurssprung. Der Kunde wird eine REV-Maschine mieten und EnWaves Technologie anwenden. Dabei verdient EnWave an den gebührenpflichtigen Lizenzen. Das Cannabis wird dann in einem europäischen Land verarbeitet werden.

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 - 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: http://www.resource-capital.ch/de/disclaimer_agb.html



Neue Videos EnWave Corp.


Der wertvollste Goldschatz der Menschheit liegt in der Karibik

1708 sank vor der kolumbianischen Küste die Galeone "The San Jose". Der edle Inhalt wird auf 17 Milliarden US-Dollar geschätzt und nun wird...

Auryn Resources Inc. , TerraX Minerals Inc.

Copper Mountain gibt Explorationspläne 2018 für Australien bekannt

5 Mio. $ Budget für Folgebohrungen auf Cloncurry in Australien!

Copper Mountain Mining Corp.

First Cobalt dehnt Zielgebiet Kerr auf 350m aus

Zielgebiet Kerr auf 350m fast verdoppelt!

First Cobalt Corp.